Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Università di Padova anno accademico 2009/10 Lingua Tedesca Traduzione 20/11/2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Università di Padova anno accademico 2009/10 Lingua Tedesca Traduzione 20/11/2009."—  Präsentation transkript:

1 Università di Padova anno accademico 2009/10 Lingua Tedesca Traduzione 20/11/2009

2 20/11/09Lingua tedesca - Traduzione2 Il traduttore si ritrova a mediare e negoziare tra diverse istanze, riconducibili da un lato al testo originale, dallaltro al testo darrivo. LINGUA DI PARTENZA Traduttore LINGUA DI ARRIVO Autore Destinatario PrototestoMetatesto

3 20/11/09Lingua tedesca - Traduzione3 Una traduzione pone quindi davanti a una serie di scelte di mediazione tra istanze opposte. -In questo senso si parla di traduzioni source oriented (tese a rispettare la fonte) e di traduzioni target oriented (tese ad avvicinare la fonte al lettore) -Una antitesi simile viene espressa dai concetti di traduzione semantica (volta a conservare aspetti semantici e sintattici delloriginale) e traduzione comunicativa (volta a comunicare in maniera più immediata al destinatario) - A questo corrispondono anche i principi di adeguatezza e di accettabilità. Una traduzione è adeguata quanto tende a riprodurre il più fedelmente possibile il testo originale. E accettabile quando tende a trasformare il testo originale, omologandolo alla cultura darrivo.

4 20/11/09Lingua tedesca - Traduzione4 Es gibt dreierlei Arten Übersetzung. Die erste macht uns in unserm eigenen Sinne mit dem Auslande bekannt; eine schlicht-prosaische ist hiezu die beste. Denn indem die Prosa alle Eigentümlichkeiten einer jeden Dichtkunst völlig aufhebt und selbst den poetischen Enthusiasmus auf eine allgemeine Wasserebne niederzieht, so leistet sie für den Anfang den größten Dienst, weil sie uns mit dem fremden Vortrefflichen mitten in unserer nationellen Häuslichkeit, in unserem gemeinen Leben überrascht […] Nelle note al suo West-östlicher Diwan (1819) Johann Wolfgang Goethe distingue tre tipi di traduzione. La prima, in prosa, può essere vista come un primo tentativo di prendere confidenza con la cultura straniera:

5 20/11/09Lingua tedesca - Traduzione5 Il secondo genere di traduzione è quello delle traduzioni volte ad avvicinare il testo straniero alla cultura darrivo, a scapito della fedeltà alloriginale- Più che traduzioni si potrebbe parlare di adattamenti. Con questo Goethe fa riferimento alla pratica delle traduzioni belle e infedeli, diffuse soprattutto nella cultura francese del tempo Eine zweite Epoche folgt hierauf, wo man sich in die Zustände des Auslandes zwar zu versetzen, aber eigentlich nur fremden Sinn sich anzueignen und mit eignem Sinne wieder darzustellen bemüht ist […]. Die Franzosen bedienen sich dieser Art bei Übersetzung aller poetischen Werke; Beispiele zu Hunderten lassen sich in Delilles Übertragungen finden. Der Franzose, wie er sich fremde Worte mundrecht macht, verfährt auch so mit den Gefühlen, Gedanken, ja den Gegenständen, er fordert durchaus für jede fremde Frucht ein Surrogat, das auf seinem eignen Grund und Boden gewachsen sei

6 20/11/09Lingua tedesca - Traduzione6 Il terzo genere di traduzione, secondo Goethe lultimo e il più alto, è caratterizzato dal tentativo di riprendere i tratti delloriginale trasferendoli nella cultura darrivo: Weil man aber weder im Vollkommenen noch Unvollkommenen lange verharren kann, […] so erlebten wir den dritten Zeitraum, welcher der höchste und letzte zu nennen ist, derjenige nämlich, wo man die Übersetzung dem Original identisch machen möchte, so daß eins nicht anstatt des andern, sondern an der Stelle des andern gelten solle. Diese Art erlitt anfangs den größten Widerstand; denn der Übersetzer, der sich fest an sein Original anschließt, gibt mehr oder weniger die Originalität seiner Nation auf, und so entsteht ein Drittes, wozu der Geschmack der Menge sich erst heranbilden muß […]. Eine Übersetzung, die sich mit dem Original zu identifizieren strebt, nähert sich zuletzt der Interlinearversion und erleichtert höchlich das Verständnis des Originals; hiedurch werden wir an den Grundtext hinangeführt, ja getrieben, und so ist denn zuletzt der ganze Zirkel abgeschlossen, in welchem sich die Annäherung des Fremden und Einheimischen, des Bekannten und Unbekannten bewegt


Herunterladen ppt "Università di Padova anno accademico 2009/10 Lingua Tedesca Traduzione 20/11/2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen