Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Corso di Letteratura Tedesca 2 La figura dellartista nella narrativa dellOttocento Lezione 2 – 9 marzo 2012 Università di Padova Anno accademico 2011/12.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Corso di Letteratura Tedesca 2 La figura dellartista nella narrativa dellOttocento Lezione 2 – 9 marzo 2012 Università di Padova Anno accademico 2011/12."—  Präsentation transkript:

1 Corso di Letteratura Tedesca 2 La figura dellartista nella narrativa dellOttocento Lezione 2 – 9 marzo 2012 Università di Padova Anno accademico 2011/12

2 La frammentazione politica nella Germania del primo Ottocento

3 Johann Wolfgang Goethe 1749 Nasce a Francoforte 1765 Si iscrive alluniversità di Lipsia 1768 Gravi problemi di salute. Ritorno a Francoforte 1770 Prosegue gli studi di legge a Strasburgo, dove conosce Johann Gottfried Herder 1772 A Wetzlar come praticante. Conosce Lotte Buff Soggiorno a Darmstadt. Compone il frammento del Prometheus, lavora alla prima stesura del Faust

4 1774 Compone il Werther e il Clavigo 1775 È invitato a Weimar dal granduca Karl August. Inizia a lavorare per il Granducato di Weimar Viaggio in Italia. Scrive Iphigenie auf Tauris 1794 Inizia lamicizia con Friedrich Schiller Pubblica il romanzo Wilhelm Meisters Lehrjahre 1806 Sposa Christiane Vulpius e termina la prima parte del Faust, pubblicata due anni dopo 1809 Pubblica le Wahlverwandtschaften 1819 Esce il West-östlicher Diwan, raccolta di poesie ispirate alla tradizione poetica persiana Ultima la composizione della seconda parte del Faust 1832 Muore il 22 marzo.

5 Was hilft es mir, gutes Eisen zu fabrizieren, wenn mein eigenes Inneres voller Schlacken ist? und was, ein Landgut in Ordnung zu bringen, wenn ich mit mir selber uneins bin? Daß ich Dir's mit einem Worte sage: mich selbst, ganz wie ich da bin, auszubilden, das war dunkel von Jugend auf mein Wunsch und meine Absicht. […] Ich weiß nicht, wie es in fremden Ländern ist, aber in Deutschland ist nur dem Edelmann eine gewisse allgemeine, wenn ich sagen darf, personelle Ausbildung möglich. Ein Bürger kann sich Verdienst erwerben und zur höchsten Not seinen Geist ausbilden; seine Persönlichkeit geht aber verloren, er mag sich stellen, wie er will. Aus: Wilhelm Meisters Lehrjahre, V. Buch, III. Kapitel (Goethe, Werke. Hamburger Ausgabe, Bd. 7, S )

6 Wenn der Edelmann im gemeinen Leben gar keine Grenzen kennt, wenn man aus ihm Könige oder königähnliche Figuren erschaffen kann, so darf er überall mit einem stillen Bewußtsein vor seinesgleichen treten; er darf überall vorwärts dringen, anstatt daß dem Bürger nichts besser ansteht, als das reine, stille Gefühl der Grenzlinie, die ihm gezogen ist. Er darf nicht fragen Was bist du?, sondern nur Was hast du? welche Einsicht, welche Kenntnis, welche Fähigkeit, wieviel Vermögen? [...] Jener soll tun und wirken, dieser soll leisten und schaffen; er soll einzelne Fähigkeiten ausbilden, um brauchbar zu werden, und es wird schon vorausgesetzt, daß in seinem Wesen keine Harmonie sei noch sein dürfe, weil er, um sich auf eine Weise brauchbar zu machen, alles übrige vernachlässigen muß. Aus: Wilhelm Meisters Lehrjahre, V. Buch, III. Kapitel (Goethe, Werke. Hamburger Ausgabe, Bd. 7, S. 291)

7 Ich habe nun einmal gerade zu jener harmonischen Ausbildung meiner Natur, die mir meine Geburt versagt, eine unwiderstehliche Neigung. […] Nun leugne ich Dir nicht, daß mein Trieb täglich unüberwindlicher wird, eine öffentliche Person zu sein, und in einem weitern Kreise zu gefallen und zu wirken. Dazu kömmt meine Neigung zur Dichtkunst und zu allem, was mit ihr in Verbindung steht, und das Bedürfnis, meinen Geist und Geschmack auszubilden. […] Du siehst wohl, daß das alles für mich nur auf dem Theater zu finden ist […]. Auf den Brettern erscheint der gebildete Mensch so gut persönlich in seinem Glanz als in den obern Klassen. Aus: Wilhelm Meisters Lehrjahre, V. Buch, III. Kapitel (Goethe, Werke. Hamburger Ausgabe, Bd. 7, S )


Herunterladen ppt "Corso di Letteratura Tedesca 2 La figura dellartista nella narrativa dellOttocento Lezione 2 – 9 marzo 2012 Università di Padova Anno accademico 2011/12."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen