Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eindrücke Test der IT unterstützten Einbruchschutzberatung mit dem LKA BaWü & Hessen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eindrücke Test der IT unterstützten Einbruchschutzberatung mit dem LKA BaWü & Hessen."—  Präsentation transkript:

1 Eindrücke Test der IT unterstützten Einbruchschutzberatung mit dem LKA BaWü & Hessen

2 2 Mannheim Mannheim

3 3 Mannheim

4 4 Wiesbaden Bad Vilbel

5 5 Rüdesheim Germania

6 Testumfang 2 Schulungstage (Mannheim / Wiesbaden) 5 Testtage (3 Mannheim / 2 Wiesbaden) 10 Berater (6 Mannheim / 4 Wiesbaden) – Je Audio Interviews + Fragebogen Antworten 20 Kunden (guter Querschnitt) – Je Audio Interviews + Fragebogen Antworten 40 Beratungen (20 x klassisch / 20 x IT) – Je Video + Audio aufgezeichnet 6

7 Teilergebnisse

8 Kunden NetPromoter: 18 von 20 Kunden würden die IT Beratung weiterempfehlen, hingegen die konventionelle nur 16 von 20 Kunden Wunsch: 16 von 20 Kunden hätten bei sich selber gerne die IT Beratung nur 2 die konventionelle Beratung. Zufriedenheit mit dem Beratungsergebnis ist mit IT leicht gestiegen (nicht signifikant) Zufriedenheit mit der gesamten Beratung ist mit IT sehr leicht gestiegen (nicht signifikant) Motivation, die Empfehlungen umzusetzen ist bei der IT Beratung höher (signifikant) Befähigung, die Empfehlungen umzusetzen ist bei IT und konventionelle Beratung gleich hoch bewertet worden (keine signifikanten Unterschiede)

9 Kunden Haben Ihnen die letzten 2 Stunden gefallen? Warum? – « Bildliche Darstellung erleichtert das Verständnis " Was macht für Sie den grössten Unterschied zwischen den beiden Beratungen aus? – " sichtbarer, logischer, erkennbarer bei IT " – " Das Ergebnis: ; persönliche Fotos " Welche Beratung hat Sie mehr motiviert? Warum? – " IT-war einfach neu in dieser Sache AHA Effekt; aber Ablenkung bei der Kommunikation wegen Blick aufs Tablet " Haben Sie heute das Gefühl gehabt, genau zu wissen was sie als nächstes machen sollen im Bezug auf Einbruchsschutz? Wann genau kam dieses Gefühl hoch? – " am deutlichsten beim Abschluss: alle erforderlichen Unterlagen beisammen; als Gedankenstütze "

10 Berater Zufriedenheit mit IT hinsichtlich Ergebnis, eigene Leistung, und gesamt ist beim ersten Versuch je leicht schlechter (nie signifikant) Zufriedenheit mit IT hinsichtlich Ergebnis (signifikant), eigene Leistung (nicht signifikant), und gesamt (nicht signifikant) ist beim zweiten Versuch je leicht besser Überzeugung nach dem zweiten Versuch – Denken, dass sie den Kunden mit IT besser überzeugen konnten (signifikant) – Denken, dass sie den Kunden mit IT besser befähigen konnten (signifikant) – Denken, dass sie den Kunden mit IT besser motivieren konnten (signifikant) – Denken, dass sie den Kunden mit IT besser seine Sicherheitsprobleme verdeutlichen konnten (signifikant)

11 Berater Würden Sie in der Zukunft ein Tool, wie das heute vorgestellte, in Ihren zukünftigen Beratungen gerne benutzen? Warum? In welchen Beratungen? – ″Ja, alle Beratungen ″ – ″ Protokoll in den eigenen Unterlagen / selbständige Überprüfung mit den sonstigen Unterlagen ″ – ″ Kompaktheit sehr hilfreich sinnvolle Ergänzung…. (Bilder/Videos) bei Sicherheitstechnik im Wohnbereich ″ – ″ Ja. Visualisierung, Gewicht, alles hinterlegt, alles aktuell. Alle Beratungen ″ – ″ Ja, Doku ″ – ″ Ja. Durch die Bildersprache ist eine bessere Verständlichkeit gegeben mit aktuellen Bildern jede Zeit. ″ – ″ Alle ″ – ″ Ja; ″

12 Upcoming Bachelor Arbeit zur Analyse von Involvement in den aufgezeichneten Videos Master Arbeit zur Verbesserung der aktuellen Version Tests zu Trigger Effekten Paper zu Motivationseinfluss


Herunterladen ppt "Eindrücke Test der IT unterstützten Einbruchschutzberatung mit dem LKA BaWü & Hessen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen