Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was denkt Gott über die WM 2006?. Und das meinst du zu wissen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was denkt Gott über die WM 2006?. Und das meinst du zu wissen?"—  Präsentation transkript:

1 Was denkt Gott über die WM 2006?

2 Und das meinst du zu wissen?

3 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

4 Psalm 75: 5 Ich sprach zu den Ruhmredigen: Rühmt euch nicht so!, und zu den Gottlosen: Pochet nicht auf Gewalt! 6 Pocht nicht so hoch auf eure Gewalt, redet nicht so halsstarrig! 7 Denn es kommt nicht vom Aufgang und nicht vom Niedergang, nicht von der Wüste und nicht von den Bergen, 8 sondern Gott ist Richter, der diesen erniedrigt und jenen erhöht. 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

5 * Richtig jubeln bei der WM: Selbst Rostlauben, deren Termin bei der Schrottpresse nicht mehr weit entfernt ist, werden verziert und zeugen von der innigen Liebe des Autofahrers für das eine oder andere WM-Team - meistens für Deutschland. (www.welt.de) * (Über den Wunsch vieler in Ecuador, an der WM Teil zu nehmen): Doch wer hautnah dabei sein will, muss Opfer bringen (4000 Euro) (www.morgenpost.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

6 Hingabe bis zum letzten Blutstropen, quasi. (www.nordkurier.de) Jetzt müssen unsere Stellvertreter auf dem Platz zeigen... (www.fanprojekt.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“ Richtig jubeln bei der WM:... innigen Liebe wer hautnah dabei sein will, muss Opfer bringen

7 (über die Eröffnung der WM) Xaver bläst eine Fanfare, ein Intro, das von einem Orchester aufgenommen wird. Ein Chor betritt das Stadion und intoniert einen Freudengesang in Anlehnung an Beethovens Neunte Sinfonie. (http://sport.ard.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“ Statt: Brüder - überm Sternenzelt, Muß ein lieber Vater wohnen. Ihr stürzt nieder, Millionen? Ahnest du den Schöpfer, Welt? Such' ihn über'm Sternenzelt! Über Sternen muss er wohnen.

8 Feiern bis zur Depression: Auch die ausländischen Gäste sind überrascht über die neu erwachte Fröhlichkeit der Deutschen, die gar nicht so passt zu den gängigen Klischees, die man im Ausland über Deutschland hat. Sogar die englischen Blätter, normalerweise alles andere als deutschfreundlich, vor allem wenn es Fußballspiele zwischen Deutschland und England gibt, äußerten sich positiv über die Lebensfreude und die Unbefangenheit, mit der die Deutschen neuerdings ihre Nationalflagge schwingen. Doch dieser Hochstimmung könnte bald eine Depression folgen, da es bloß eine künstliche Phase der Freude ist. (www.heise.de) 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

9 Jeremia 2: 18 Was hilft's dir, dass du nach X ziehst...; Und was hilft's dir, dass du nach Y ziehst...? 19 Deine Bosheit ist schuld, dass du so geschlagen wirst, und dein Ungehorsam, dass du so gestraft wirst. Und du musst innewerden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den HERRN, deinen Gott, zu verlassen und ihn nicht zu fürchten, spricht Gott, der HERR Zebaoth. 1. Sport: Gottes od. Möchtegern-„Gott“

10 2. Sport ist ein Vorbild (bzw. Abbild).

11 2a. Das Team des Lebens Hebräer 12: 1 Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns ständig umstrickt, und lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, 2 und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens, der um der vor ihm liegenden Freude willen das Kreuz erduldete und die Schande gering achtete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes.

12 2b. Opfer für grösseren Gewinn 2.Timotheus 2: 3 Leide mit als ein guter Streiter Christi Jesu. 4 Wer in den Krieg zieht, verwickelt sich nicht in Geschäfte des täglichen Lebens, damit er dem gefalle, der ihn angeworben hat. 5 Und wenn jemand auch kämpft, wird er doch nicht gekrönt, er kämpfe denn recht Bedenke, was ich sage! Der Herr aber wird dir in allen Dingen Verstand geben.

13 2c. Trainiere die entscheidende Fähigkeiten 1.Timotheus 4: 7 Die unheiligen Altweiberlegenden aber weise ab; dagegen übe dich in der Gottesfurcht! 8 Denn die leibliche Übung nützt wenig, die Gottesfurcht aber ist für alles nützlich, da sie die Verheißung für dieses und für das zukünftige Leben hat. 9 Das ist gewisslich wahr und ein Wort, des Glaubens wert. 10 Denn dafür arbeiten und kämpfen wir, weil wir unsre Hoffnung auf den lebendigen Gott gesetzt haben, welcher ist der Heiland aller Menschen, besonders der Gläubigen. 11 Dies gebiete und lehre.

14 2c. Trainiere die entscheidende Fähigkeiten Sehr viele Menschen kümmern sich nicht um ewige Dinge. Sie sorgen besser für ihre Katzen und Hunde als für ihre Seele. Es ist eine grosse Gnade, wenn wir dahingebracht werden, daran zu denken, wie wir selbst zu Gott und zu der ewigen Welt stehen. (Spurgeon)

15 2c. Trainiere die entscheidende Fähigkeiten 1.Korinther 9: 24 Wisst ihr nicht, dass die, die in der Kampfbahn laufen, die laufen alle, aber einer empfängt den Siegespreis? Lauft so, dass ihr ihn erlangt. 25 Jeder aber, der kämpft, enthält sich aller Dinge; jene nun, damit sie einen vergänglichen Kranz empfangen, wir aber einen unvergänglichen. 26 Ich aber laufe nicht wie aufs Ungewisse; ich kämpfe mit der Faust, nicht wie einer, der in die Luft schlägt, 27 sondern ich bezwinge meinen Leib und zähme ihn, damit ich nicht andern predige und selbst verwerflich werde.

16 2.Timotheus 4: 7 Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten ich habe Glauben gehalten; 8 hinfort liegt für mich bereit die Krone der Gerechtigkeit, die mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tag geben wird, nicht aber mir allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung lieb haben. 2d. Sieg macht alle Kosten es wert.


Herunterladen ppt "Was denkt Gott über die WM 2006?. Und das meinst du zu wissen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen