Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bischöfliches Gymnasium Petrinum Information über das System der Wahlpflicht- gegenstände.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bischöfliches Gymnasium Petrinum Information über das System der Wahlpflicht- gegenstände."—  Präsentation transkript:

1 Bischöfliches Gymnasium Petrinum Information über das System der Wahlpflicht- gegenstände

2 2 Das System der Wahlpflichtgegenstände Was sind Wahlpflichtgegenstände?  insgesamt 6 Stunden zusätzlich zu den Pflichtgegenständen  von der 6. bis 8. Klasse  Schüler/innen wählen selber aus (Eltern)  nach der Wahl wie Pflichtgegenstände

3 3 Pflicht gegenstände Schulautonome Stundentafel der Oberstufe zusätzlich 6 Stunden Wahlpflichtgegenstände in der 6. bis 8. Klasse

4 4 Arten der Wahlpflichtgegenstände Vertiefende WPG *zur Vertiefung und Erweiterung des Stoffes von Pflichtgegenständen der Sch. zusätzliche lebende Fremdsprache Spanisch, Italienisch, Russisch Je 2 Wo. Std Kl. Französisch (nur für Griechen) Je 2 Wo. Std Kl. Maturafähig (m) *Darstellende Geometrie mit Schularbeiten! Maturafähig (s+m)! je 2 Wo. Std Kl. *Informatik – maturafähig (m) je 2 Wo. Std Kl. *ME oder BE – maturafähig je 2 Wo. Std Kl. *möglich sind alle besuchten Pflichtgegenstände (ausgen. BSp) *normal 2-jährig, mit je 2 Wo. Std , 7.+8., (ev ) wenn einjährig: 7. od. 8. Kl. Zusätzliche WPG

5 5 Zu beachten  Wechsel schwer (// Alternative Pflichtgegenstände)  Zahl der Kurse ( maximal 4 Kurse je Klasse)  Kursteilnehmer/innen mindestens 5 Schüler/innen  klassen- u. schulübergreifende WPG möglich  negativer Abschluss wie Pflichtgegenstände  Überbuchung als Freigegenstand möglich (Kosten)  Professor/inn/en normalerweise nicht bekannt  Empfehlung 6. Kl.: 2 Std. (30 Std. Pflichtg.) 7. Kl.: 2 od. 4 Std. (31 Std. Pflichtg.) 8. Kl.: 2 od. 0 Std. (31 Std. Pflichtg.)  Planung gleich alle 6 Stunden überlegen Absprache mit Kolleg/inn/en

6 6 Organisatorischer Ablauf 1. Interessenssichtung (Zeit bis nach Weihnachten) 2. Definitive Anmeldung (Erste Woche des 2. Semesters mit Unterschrift der Eltern)

7 7 Interessenssichtung

8 8 Definitive Anmeldung

9 9 Reifeprüfung und WPG

10 10 Reifeprüfung und WPG

11 11 Reifeprüfung und WPG

12 12 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Bischöfliches Gymnasium Petrinum Information über das System der Wahlpflicht- gegenstände."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen