Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nierenbecken: Formen  Trichterförmiges Becken - auch: linearer Typ - klein und geräumig, stark verzweigt - konische Verjüngung zum Ureter - guter Abfluss.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nierenbecken: Formen  Trichterförmiges Becken - auch: linearer Typ - klein und geräumig, stark verzweigt - konische Verjüngung zum Ureter - guter Abfluss."—  Präsentation transkript:

1 Nierenbecken: Formen  Trichterförmiges Becken - auch: linearer Typ - klein und geräumig, stark verzweigt - konische Verjüngung zum Ureter - guter Abfluss  Ampulläres Becken - geräumig, rundlich bis ovale Form - spitzwinkliger Abgang zum Ureter - schlechte Entleerung  Dendritisches Becken - seltenere Form - Nierenbecken kaum vorhanden - Hauptkelche münden direkt in den Ureter - liegt häufig ganz intrarenal

2 Harnleiter: Abschnitte  Pars abdominalis - auf der Faszie des M. psoas - bedeckt vom Peritoneum parietale - über N. genitofemoralis - unter Aa., Vv. testiculares/ ovaricae  Pars pelvica - vor dem Ileosacralgelenk - an der Wand des kleinen Beckens - re: über A. iliaca externa - li: über Teilung der A. iliaca communis - unterkreuzt - A. uterina - Ductus deferens  Pars intramuralis - mündet schräg in den Blasenfundus

3 Harnblase : Miktion  Ausgangssituation: - Sympathicus (L 1 -L 2 ) bewirkt über das Ganglion mesentericum inferius  Hemmung des M. detrusor vesicae  Aktivierung des inneren Sphinkter  Reiz: Füllung der Harnblase  Anspannung des M. detrusor vesicae - efferente Fasern über - Plexus vesicalis - Plexus hypogastricus inferior  Aktivierung des Parasympathicus (S 2 -S 4 )  Aktivierung des M. detrusor vesicae  Entspannung des inneren Sphinkter  Zurückziehen der Uvula  Schluss der Samenwege (m) - Willkürliche Entspannung des äußeren Sphinkter  Abgabe des Harns

4 Harnblase : Unwillkürlicher Harnabgang 1.Stressinkontinenz (Verschlußinkontinenz) - Senkung der Gebärmutter (w) - Operation an der Prostata (m) 2.Dranginkontinenz - sensorisch: gereizte Schleimhaut - motorisch: zu stark erregter M. detrusor vesicae - meist Übererregung des Miktionszentrums in der Formatio reticularis durch - Todesangst - seelischen Stress 3.Reflexblase (hypertone Harnblase) - Ausfall der willkürlichen Innervation - z.B. bei Querschnittslähmung oberhalb Th Überlaufblase (hypotone Harnblase) - bei Ausfall der PS-Innervation 5. Bettnässen bei Kindern

5 Männliche Harnröhre: Abschnitte 1. Pars intramuralis cm lang - Teil der Cervix vesicae - Wand enthält M. sphincter vesicae (internus) 2. Pars prostatica cm, erweitert als Sinus prostaticus - durchbohrt die Prostata - dorsal: Colliculus seminalis - Mündung für: - Samengänge (Ductus ejaculatorii) - Utriculus prostaticus 3. Pars membranacea cm - relativ enges Lumen - durchbohrt Diaphragma urogenitale - in der Wand: M. sphincter urethrae - distaler Abschnitt: Ampulla urethrae - Mündung der COWPER-Drüsen 4. Pars spongiosa - längster Abschnitt: ca. 15 cm - umgeben vom Corpus spongiosum penis - Mündung der Glandulae urethrales - Erweiterung am Ende: Fossa navicularis - außen: Ostium urethrae externum


Herunterladen ppt "Nierenbecken: Formen  Trichterförmiges Becken - auch: linearer Typ - klein und geräumig, stark verzweigt - konische Verjüngung zum Ureter - guter Abfluss."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen