Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

„Selbstgebackene Kreppel“ und Theater „Die Grünschwanzmaus“ Wochenrückblick vom 09.02. bis 13.02.2015 Da die Riesen gerne wissen wollten wie das Faschingsgebäck.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "„Selbstgebackene Kreppel“ und Theater „Die Grünschwanzmaus“ Wochenrückblick vom 09.02. bis 13.02.2015 Da die Riesen gerne wissen wollten wie das Faschingsgebäck."—  Präsentation transkript:

1 „Selbstgebackene Kreppel“ und Theater „Die Grünschwanzmaus“ Wochenrückblick vom bis Da die Riesen gerne wissen wollten wie das Faschingsgebäck „Kreppel“ hergestellt wird, wurde dies in dieser Woche ausprobiert. Wir kneteten einen Hefeteig zusammen und formten daraus kleine Bällchen, die uns Klaus im heißen Fett ausbackte. Leider funktionierte die mitgebrachte Fritteuse nicht richtig, sodass wir dies nicht selbst machen konnten und auf die Fachkompetenz unseres Koch zurückgreifen mussten. Mit heißem Fett zu backen ist nicht ungefährlich. Diese Aktion bietet den Kindern die Chance mög- liche Gefahrenquellen zu erkennen und einschätzen zu können. Auch können sie ein Grundver- ständnis darüber erlangen, dass bestimmte Handlungen mit Konsequenzen für die Gesundheit verbunden sein können und besonderer Vorsicht bedürfen.

2 Die noch warmen Kreppel wurden dann mit Hilfe eines Spritzbeutel mit Marmelade gefüllt und mit Puderzucker bestreut. Die Riesen waren mit Feuereifer bei der Sache, sodass wir anschließend die frischen Kreppel – genau und gerecht geteilt – verzehren konnten. Mit dieser Aktion können die Riesen ein Grundverständnis über die Produktion, Zusammen- stellung und Verarbeitung von Lebensmitteln, sowie die Zubereitung von Faschingsgebäck kennenlernen. Beim gemeinschaftlichem Verzehr des Gebäcks wird das Essen als besonders genussvoll und sinnesanregend erlebt. Sie erwerben entsprechendes Wissen für ein gesundheitsbewusstes Leben und lernen gesundheitsförderndes Verhalten zu unterscheiden.

3 Den Rest der Woche widmeten wir dann den Vor- bereitungen zu unserem Theaterstück „Die Maus mit dem grünen Schwanz“, das die Riese anlässlich der Faschingsfeier aufführen wollten. Da mussten noch vereinzelt Verkleidungen fertiggestellt und das Bühnenbild geplant und ausprobiert werden. Auch mussten die Rollen verteilt bzw. festgelegt werden, damit alle beteiligt sein konnten. Solche Aktion bieten einen breiten Handlungsspielraum zum Einüben und Verfestigung der unterschiedlichsten Basiskompetenzen, wie z.B. der Selbstwahrnehmung, der motivationalen, kognitiven und auch der sozialen Kompetenzen.

4 Die Proben gestalteten sich als recht schwierig, mussten doch die Vorstellungen von vielen verschiedenen Kindern in eine fortlaufende Handlung untergebracht werden. Trotzdem waren die Riesen mit großer Begeisterung bei der Sache, auch wenn sie untereinander immer wieder nach Konflikt- lösungen und Kompromissen suchen mussten, damit das Theaterstück sich nach und nach in Richtung einer Aufführungen entwickeln konnte. Durch die gemeinsame Gestaltung des Rollenspiels lernen die Riesen wesentliches über soziale Beziehungen. Sie lernen Teil einer Gruppe zu sein und erfahren, dass nur durch gemeinsames Handeln und konstruktiven Dialog ein tatsächliches Spiel entstehen kann.

5 Und dann war es soweit: Alles war vorbereitet, die Gäste kamen zahlreich und jeder war an seinem Platz. Das Theater konnte beginnen! Die Gestaltung der Aufführung und die dafür notwendigen Vorbereitungen boten den Kindern ein breites Spektrum an Beteiligungsmöglichkeiten. Durch diese Art der Partizipation konnten die Fähig- keit und die Bereitschaft zur demokratischen Teilhabe und zur Verantwortungsübernahme nachhaltig gestärkt werden.


Herunterladen ppt "„Selbstgebackene Kreppel“ und Theater „Die Grünschwanzmaus“ Wochenrückblick vom 09.02. bis 13.02.2015 Da die Riesen gerne wissen wollten wie das Faschingsgebäck."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen