Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Es geht los – wir drehen… Wochenrückblick vom 10.03. bis 14.03.2014 Bevor wir so richtig mit den Dreharbeiten beginnen konnten, mussten wir die benötigten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Es geht los – wir drehen… Wochenrückblick vom 10.03. bis 14.03.2014 Bevor wir so richtig mit den Dreharbeiten beginnen konnten, mussten wir die benötigten."—  Präsentation transkript:

1 Es geht los – wir drehen… Wochenrückblick vom bis Bevor wir so richtig mit den Dreharbeiten beginnen konnten, mussten wir die benötigten Requisiten, Dekorationen und Kostüme zusammenstellen. Da waren noch Raumschiffe zu bauen, Kampfrüstungen zu gestalten und Verkleidungen zu nähen. Eine Menge zu tun, bevor wir überhaupt die Kamera zum Einsatz bringen konnten. So können die Riesen ein tiefergehendes Verständnis für die jeweiligen Phänomene unseres Projektes entwickeln und erleben, wie aus vielen Einzelteilen ein Ganzes entsteht. Auf diese Weise werden lernmethodische Kompetenzen ebenso erworben wie auch andere Basiskompetenzen.

2 Schritt für Schritt erledigten wir die notwendigen Vor- arbeiten und hatten… … schon recht bald zumindest die Kostüme für alle Schauspieler zusammen. Dadurch wird die Fähigkeit und die Bereitschaft zur Verantwort- ungsübernahme der Kinder ge- fördert und weiter ausgebildet.

3 Der Bau des großen Raumschiffs wurde von den Kindern ebenfalls mit Begeisterung und großem Elan gemeistert. Recht schnell entstand aus Pappkartons und viel Klebeband ein quietsch buntes Fluggerät, welches tatsächlich für Pilot und Krieger ausreichend Platz bietet und sogar richtig bewegt werden kann. So werden motivationale Kompetenzen, z.B. Autonomieerleben und Selbstwirksamkeit genauso, wie verschiedene kognitiven Kompetenzen, wie z.B. Problemlösefähigkeit und Kreativität weiter entwickelt.

4 Dann endlich waren die ersten Vorarbeiten abgeschlossen. Die Kostüme passten und wir konnten uns detaillierte Gedanken zu den ersten Dreharbeiten machen. Hierzu mussten die Spielszenen genau durchgesprochen werden, sollten die Kinder doch frei und ohne auswendig gelernten Text agieren. Auf diese Weise werden Denkfähigkeit, Gedächtnis und Sprachfähigkeit gestärkt und weiter ausgebildet.

5 Da das Wetter optimale Bedingungen versprach, starteten wir mit ersten Außenaufnahmen. Die Riesen erwiesen sich als echte Talente und ruck- zuck hatten wir erste Aufnahmen gedreht, die sehr vielversprechend aus- sahen. Gemeinsam schauten wir uns diese ersten Ergebnisse dann auf dem PC an und überlegten, was noch geändert bzw. verbessert werden sollte. Dieser Austausch bietet allen Beteiligten die Möglichkeit in einem ko-Konstruktiven Prozesse gemeinsam dieses Projekt zu meistern. Durch die soziale Interaktion aller Beteiligten fördern wir die geistige, sprachliche und soziale Entwicklung der Kinder nachhaltig.

6 Nach diesen ersten geglückten Erfahrungen, machten wir uns an die Gestaltung des zweiten Raum- fahrzeugs für unsere Grünlinge. Auch dieses war schnell gebaut und animierte die Kinder zu unter- schiedlichen Rollenspielen. Dabei können die Kinder eigene Ausdrucksformen entwickeln und Kreativität und Phantasie weiter ausbilden.

7 Zum Ende der Woche wagten wir uns dann an erste Aufnahmen vom Weltraum. Mit Begeisterung be. teiligten sich die Kinder an den not- wendigen Vorbereitungen. Dabei konnten sie hautnah erleben, wie mit wenigen Mitteln eine Illusion erschaffen wird, die dann ihre volle Wirkung erst im eigentlichen Film entfaltet. Durch die vielfältig gemeinsamen Erlebnisse in dieser Woche, wuchs die Gruppe der Riesen verstärkt zu einer lernenden Gemeinschaft zusammen. Durch die Stärkung des Zugehörig- keitsgefühls wird das Identitätsgefühl gestärkt, die Verhaltensregulation verbessert und die Mitarbeit jedes Einzelnen erhöht.


Herunterladen ppt "Es geht los – wir drehen… Wochenrückblick vom 10.03. bis 14.03.2014 Bevor wir so richtig mit den Dreharbeiten beginnen konnten, mussten wir die benötigten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen