Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Rettung aus schlechtem Wetter ©Rainer Kuen. 2 Aus der Presse…. …zum Zeitpunkt des Absturzes herrschte dichtes Scheetreiben…. …zum Zeitpunkt des Absturzes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Rettung aus schlechtem Wetter ©Rainer Kuen. 2 Aus der Presse…. …zum Zeitpunkt des Absturzes herrschte dichtes Scheetreiben…. …zum Zeitpunkt des Absturzes."—  Präsentation transkript:

1 1 Rettung aus schlechtem Wetter ©Rainer Kuen

2 2 Aus der Presse…. …zum Zeitpunkt des Absturzes herrschte dichtes Scheetreiben…. …zum Zeitpunkt des Absturzes herrschte dichtes Scheetreiben…. …vermutlich Vereisung kostet vier Kärtnern bei einem Absturz in Italien das Leben …vermutlich Vereisung kostet vier Kärtnern bei einem Absturz in Italien das Leben …Augezeugen berichtetet, dass am Unglücksort dichter Nebel herrschte …Augezeugen berichtetet, dass am Unglücksort dichter Nebel herrschte …Beim Versuch, den Pass zu überfliegen, geriet das Flugzeug in Abwinde und zerschellte. …Beim Versuch, den Pass zu überfliegen, geriet das Flugzeug in Abwinde und zerschellte.

3 3 In welcher Flugphase passieren Flugunfälle (Allgem.Luftfahrt Österr ) ? ~ 60 % im Reiseflug Quelle: Dr. Farthofer

4 Lokalflug Streckenflug Schleppflug Kunstflug Starverscheuchung Überstellungsflug Typeneinweisung Techn. Prüfflug Wettbewerb Fallschirmspringer Fotoflug Night-VFR Übungsflug Lastentransport Personentransport Ambulanz Gendarmerie StartphaseReisephaseLandephase Flugart und Unfallphase Quelle: Dr. Farthofer

5 5 Unfallursache General Aviation (Motorflugzeuge) Quelle: Dr. Farthofer

6 6 Zusammenfassung Rund 60% aller Flugunfälle passieren im Reiseflug Rund 60% aller Flugunfälle passieren im Reiseflug Nichtbeherrschung und falsche Einschätzung kritischer Wetterlagen sind die Hauptunfallsursache Nichtbeherrschung und falsche Einschätzung kritischer Wetterlagen sind die Hauptunfallsursache Mangelnde Disziplin und Trainingsmangel spielen eine wichtige Rolle Mangelnde Disziplin und Trainingsmangel spielen eine wichtige Rolle Humanfaktoren spielen bei fast allen Unfällen mit Humanfaktoren spielen bei fast allen Unfällen mit

7 7 Zum Nachdenken….. Ein ausgezeichneter Pilot ist jemand, der seine ausgezeignete Einschätzungsgabe dafür verwendet, Situationen zu vermeiden, die die Anwendung ausgezeichneter Fähigkeiten verlangen würde. Ein ausgezeichneter Pilot ist jemand, der seine ausgezeignete Einschätzungsgabe dafür verwendet, Situationen zu vermeiden, die die Anwendung ausgezeichneter Fähigkeiten verlangen würde.

8 8 Die beste und sicherste Problemlösung besteht darin, Probleme zu vermeiden Die beste und sicherste Problemlösung besteht darin, Probleme zu vermeiden

9 9 M ensch M edium M aschine M otivation

10 10 Ausbildung & Training Wetter Analyse & Interpretation Vermeidung Flugunfall ! !

11 11 Ausbildung & Training Liegt vorrangig in der Eigenverantwortung des Piloten Liegt vorrangig in der Eigenverantwortung des Piloten Vertrautheit mit Karten, Handbüchern, Checklisten, gesetzl. Regeln Vertrautheit mit Karten, Handbüchern, Checklisten, gesetzl. Regeln Fachliteratur, Magazine lesen Fachliteratur, Magazine lesen Freiwilliges Training mit Fluglehrer im Club Freiwilliges Training mit Fluglehrer im Club Üben, üben, üben Üben, üben, üben

12 12 Wetteranalyse & Interpretation GAFOR GAFOR ALPFOR ALPFOR FLUGWETTERÜBERSICHTEN FLUGWETTERÜBERSICHTEN METAR & TAF METAR & TAF SAT BILDER SAT BILDER WETTERRADARBILDER WETTERRADARBILDER

13 13 Vermeidung (kritischer Wetterlagen) Eingehendes Studium aller Wetterinfos Eingehendes Studium aller Wetterinfos Genaue Flugvorbereitung Genaue Flugvorbereitung Persönliche Limits setzen (auch in Bezug auf Mindestflughöhe) Persönliche Limits setzen (auch in Bezug auf Mindestflughöhe) Diese konsequent umsetzen Diese konsequent umsetzen Kritische Bereiche erkennen Kritische Bereiche erkennen Handlungsalternativen entwickeln Handlungsalternativen entwickeln Keinen Zeitdruck zulassen (Motivation) Keinen Zeitdruck zulassen (Motivation)

14 14 Vermeidung (kritischer Wetterlagen) Bei Schauer: „Wenn du nicht durchsehen kannst, fliege nicht durch“ Bei Schauer: „Wenn du nicht durchsehen kannst, fliege nicht durch“ Bei schlechter Sicht: Wenn ich keine Geländekontouren mehr sehe – umdrehen ! Bei schlechter Sicht: Wenn ich keine Geländekontouren mehr sehe – umdrehen ! Gewitter großräumig umfliegen Gewitter großräumig umfliegen Wenn die Nase zur Cockpitscheibe wandert – umdrehen ! Wenn die Nase zur Cockpitscheibe wandert – umdrehen ! In Talflugwegen muß eine sichere Flucht zurück gewährleistet sein In Talflugwegen muß eine sichere Flucht zurück gewährleistet sein VFR on Top ist französisches Roulette VFR on Top ist französisches Roulette

15 15 Kritische Wetterlagen Aufziehende Kalt- und Warmfronten Aufziehende Kalt- und Warmfronten Nebellagen Nebellagen Gewitter Gewitter Starkwinde (Foehn, Rotoren, Seitenwind) Starkwinde (Foehn, Rotoren, Seitenwind)

16 16 Aufziehende Kalt- und Warmfronten Sichtrückgang, Niederschläge, Gewitter Sichtrückgang, Niederschläge, Gewitter Erkennbar in: Erkennbar in: –Gebietsvorhersage –TAF –SAT Bild –Radar Bild –GAFOR –ALPFOR, SIGCHART

17 17 Nebellagen Erkennbar in: Erkennbar in: –Gebietsvorhersage –METAR (spread !), TREND & TAF –VIS SAT Bild –ALPFOR

18 18 Gewitter Erkennbar in: Erkennbar in: –Gebietsvorhersage –Wetterradarbild –SAT Bild –TAF

19 19 Starkwinde (Foehn, Rotoren, Seitenwind) Erkennbar in: Erkennbar in: –Gebietsvorhersage –ALPFOR –TAF –Wetterkarte (enge Isobaren = Starkwind !)

20 20 Interpretationsbeispiel Strecke No.82 zw.Mariazell und Kapfenberg ist: Strecke No.82 zw.Mariazell und Kapfenberg ist: Von Uhr geschlossen Von Uhr geschlossen (= X) (= X) Von Uhr kritisch (= M) Von Uhr kritisch (= M) Von Uhr schwierig (= D) Von Uhr schwierig (= D) Grund: tiefe Wolken (= LC = low clouds) Grund: tiefe Wolken (= LC = low clouds)

21 21 Wo ist mein persönliches Limit ? Mit 120 Kts fliegen wir 2NM pro Minute Mit 120 Kts fliegen wir 2NM pro Minute Bei GAFOR „M“ Sichtwerte (= 2-5km) sehen wir 30 – 80 sec voraus Bei GAFOR „M“ Sichtwerte (= 2-5km) sehen wir 30 – 80 sec voraus Bei GAFOR „D“ Sichtwerte (= 5-8km) sehen wir 80 – 140 sec voraus Bei GAFOR „D“ Sichtwerte (= 5-8km) sehen wir 80 – 140 sec voraus Die Erfahrung bestimmt mein Limit ! Die Erfahrung bestimmt mein Limit !

22 22 Interpretationsbeispiel GAFOR von Uhr Strecke No.82 zw.Mariazell und Kapfenberg ist: Strecke No.82 zw.Mariazell und Kapfenberg ist: Von Uhr geschlossen Von Uhr geschlossen (= X) (= X) Von Uhr kritisch (= M) Von Uhr kritisch (= M) Von Uhr schwierig (= D) Von Uhr schwierig (= D) Grund: tiefe Wolken (= LC = low clouds) Grund: tiefe Wolken (= LC = low clouds)

23 23

24 24 Radarbild

25 25 TAF LOWI Z KT 9999 SCT030 TEMPO SHRA TSRA BKN009 BKN020CB LOWI Z KT 9999 SCT030 TEMPO SHRA TSRA BKN009 BKN020CB LOWG Z VRB FEW010 BKN030 OVC075 BCMG TEMPO FZFG LOWG Z VRB FEW010 BKN030 OVC075 BCMG TEMPO FZFG

26 26 IMC bei einem VFR Flug (Der Klassiker !)

27 27

28 28

29 29

30 30 Wenn dir das passiert und du nicht.... Nach Instrumenten eine koordinierte Umkehrkurve fliegen kannst.... Nach Instrumenten eine koordinierte Umkehrkurve fliegen kannst.... Verlierst du in weniger als einer Minute die Kontrolle über dein Flugzeug..... Verlierst du in weniger als einer Minute die Kontrolle über dein Flugzeug..... Vergiss Mayday call, GPS und Radar, es wird dir ohne Basic IFR Skills nichts helfen Vergiss Mayday call, GPS und Radar, es wird dir ohne Basic IFR Skills nichts helfen Du bist in einer Minute tot ! Du bist in einer Minute tot !

31 31 Was folgt daraus ? Mach dir noch heute einen Termin mit einem Fluglehrer aus.... Mach dir noch heute einen Termin mit einem Fluglehrer aus.... Übe das, übe das, übe das.... Übe das, übe das, übe das.... Es kann dein Leben retten ! Es kann dein Leben retten !


Herunterladen ppt "1 Rettung aus schlechtem Wetter ©Rainer Kuen. 2 Aus der Presse…. …zum Zeitpunkt des Absturzes herrschte dichtes Scheetreiben…. …zum Zeitpunkt des Absturzes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen