Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2002 Dr. Schalnus ® www.schalnus.com 1 / 20 Metaanlysen klinischer Studien Rainer Schalnus Bonn / Frankfurt am Main.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2002 Dr. Schalnus ® www.schalnus.com 1 / 20 Metaanlysen klinischer Studien Rainer Schalnus Bonn / Frankfurt am Main."—  Präsentation transkript:

1 © 2002 Dr. Schalnus ® 1 / 20 Metaanlysen klinischer Studien Rainer Schalnus Bonn / Frankfurt am Main

2 © 2002 Dr. Schalnus ® 2 / 20 Review Überblick zu einem Thema / Fragestellung möglichst vollständig Metaanalyse Ergebnisse mehrerer Studien => eine Aussage mittels statistischer Strategie

3 © 2002 Dr. Schalnus ® 3 / 20 Metaanalysen Ziel einer Metaanalyse Stichprobenziehung: die Literaturrecherche methodische Evaluation Präsentation der Ergebnisse

4 © 2002 Dr. Schalnus ® 4 / 20 Metaanalysen Ziel einer Metaanalyse Stichprobenziehung: die Literaturrecherche methodische Evaluation Präsentation der Ergebnisse

5 © 2002 Dr. Schalnus ® 5 / 20 Metaanalysen Fragestellung & Methodik eindeutig ? Strategie der Literaturrecherche umfassend ? Eindeutige Methoden/ Kriterien für Literatur-Selektion ? Assessment der methodischen Qualität der Primärstudien? Selektion & Assessment der Primärstudien reproduzierbar und ohne Bias ? Unterschiede zwischen individuellen Studienresultaten hinreichend erklärt ? Ergebnisse der Primärstudien angemessen kombiniert ? Basieren die Schlussfolgerungen der Analyse auf den zitierten Primärdaten ?

6 © 2002 Dr. Schalnus ® 6 / 20 Fragestellung & Methodik eindeutig ? Formulierung des Problems Gegenstand des Reviews (z.B. Test, Therapieverfahren) klinische Population klinische Konsequenzen / Outcome Methodik explizite Darstellung der Literaturrecherche explizite Darstellung der Analyse Präsentation der Ergebnisse

7 © 2002 Dr. Schalnus ® 7 / 20 Strategie der Literaturrecherche umfassend ? Genutzte bibliografische Datenbanken welche ? Keywords und deren Verknüpfungsfunktion Quelle wichtiger nicht in DB enthaltener Artikel Referenzquellen relevanter Literatur Persönliche Kommunikation im Umfeld der Fragestellung

8 © 2002 Dr. Schalnus ® 8 / 20 Eindeutige Methoden/ Kriterien für Literatur-Selektion ? Gegenstand des Reviews (z. B Test, Therapieverfahren) klinische Population Outcome / Konsequenzen Studiendesign, Evidenzniveau (z.B. nur randomisierte Studien)

9 © 2002 Dr. Schalnus ® 9 / 20 Assessment der methodischen Qualität der Primärstudien (Diagnostischer Test) ? blinde Kontrollgruppe mit Goldstandard ? Design sowie Ein-/ Ausschlußkriterien definiert ? Sample mit weitem Spektrum der Schwere der Erkrankung behandelte und unbehandelte Patienten Individuen mit DD - Erkrankung Test hinreichend präzise beschrieben (Kochbuch) Precision und Observer-Variation angegeben ? Exakte Definition des Begriffes Normal ? Teil eins Clusters oder einer Sequenz ? nutzt der Test dem Patienten ?

10 © 2002 Dr. Schalnus ® 10 / 20 Assessment der methodischen Qualität der Primärstudien (Therapieverfahren) ? Zuordnung der Patienten randomisiert ? Alle klinisch relevanten Outcomes erwähnt ? Ist die Zusammensetzung der Studienpatienten sinnvoll auf die therapeutischen Belange abgebildet statistische & klinische Signifikanz ? (eine statistische Signifikanz muß klinisch nicht immer relevant sein !) Exakte Definition des Begriffes Normal ? Wurden alle eingeschlossenen Patienten in die Analyse mit einbezogen und für die Schlussfolgerung berücksichtigt ?

11 © 2002 Dr. Schalnus ® 11 / 20 Selektion & Assessment der Primär- studien reproduzierbar und ohne Bias ? Welchen Artikel in Studie einschließen ? Wie ist die Qualität des Artikels ? Wie sind jeweils die Ergebnisse zu interpretieren ?

12 © 2002 Dr. Schalnus ® 12 / 20 Selektion & Assessment der Primär- studien reproduzierbar und ohne Bias ? Einschlusskriterien erfüllt ? methodische Qualität o.k. ? Einschluss

13 © 2002 Dr. Schalnus ® 13 / 20 Unterschiede zwischen individuellen Studienresultaten hinreichend erklärt ? Struktur der Patientengruppen verschieden Verfahren verschieden Outcome / Endpunkte verschieden Methodik verschieden Zufall

14 © 2002 Dr. Schalnus ® 14 / 20 Ergebnisse der Primärstudien angemessen kombiniert ? weitgehende Übereinstimmung: Patientenkollektive Verfahren (Diagnostik / Therapie /..) Endpunkte / Outcomes (statistische) Methodik

15 © 2002 Dr. Schalnus ® 15 / 20 Basieren die Schlussfolgerungen der Analyse auf den Primärdaten ? Zusammenfassung der Methoden der Primärartikel (Tabelle) Zusammenfassung der Ergebnisse der Primärartikel (Tabelle)

16 © 2002 Dr. Schalnus ® 16 / 20 Metaanalysen Ziel einer Metaanalyse Stichprobenziehung: die Literaturrecherche methodische Evaluation Präsentation der Ergebnisse

17 © 2002 Dr. Schalnus ® 17 / 20 Metaanalysen Ziel einer Metaanalyse Stichprobenziehung: die Literaturrecherche methodische Evaluation Präsentation der Ergebnisse

18 © 2002 Dr. Schalnus ® 18 / 20 Metaanalysen Ziel einer Metaanalyse Stichprobenziehung: die Literaturrecherche methodische Evaluation Präsentation der Ergebnisse

19 © 2002 Dr. Schalnus ® 19 / 20 Literatur Diana B. Petitti Meta-Analysis, Decision Analysis and Cost-Effectiveness Analysis Methods for Quantitative Synthesis in Medicine 2 nd Edition Oxford University Press (NY, Oxford), 2000

20 © 2002 Dr. Schalnus ® 20 / 20 PD Dr. Rainer Schalnus Haager Weg 8 D Bonn fon mail webwww.schalnus.com Vielen Dank !


Herunterladen ppt "© 2002 Dr. Schalnus ® www.schalnus.com 1 / 20 Metaanlysen klinischer Studien Rainer Schalnus Bonn / Frankfurt am Main."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen