Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Antibiotika-Verordnungen aus der Sicht des Hygienikers: Antibiotika-Resistenz Prof. Dr. Uwe Frank Department für Infektiologie Krankenhaus- und Umwelthygiene.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Antibiotika-Verordnungen aus der Sicht des Hygienikers: Antibiotika-Resistenz Prof. Dr. Uwe Frank Department für Infektiologie Krankenhaus- und Umwelthygiene."—  Präsentation transkript:

1

2 Antibiotika-Verordnungen aus der Sicht des Hygienikers: Antibiotika-Resistenz Prof. Dr. Uwe Frank Department für Infektiologie Krankenhaus- und Umwelthygiene Universitätsklinikum Heidelberg

3 Schröder H, WIdO 2010 Antibiotika-Verordnungen in Deutschland 2009

4 Schröder H, WIdO 2010

5 Rd. 1/3 aller Krankenhauspatienten erhalten zu irgendeinem Zeitpunkt ein Antibiotikum im Krankenhaus Rd. 1/3 aller Krankenhauspatienten erhalten zu irgendeinem Zeitpunkt ein Antibiotikum im Krankenhaus Rd. 1/3 (bis ½) aller Antibiotikagaben = nicht indiziert Rd. 1/3 (bis ½) aller Antibiotikagaben = nicht indiziert Rd. 1/3 aller chirurg. Antibiotika-Prophylaxen = unangemessen Rd. 1/3 aller chirurg. Antibiotika-Prophylaxen = unangemessen Rd. 1/3 des Arzneimittelbudgets = Antibiotika Rd. 1/3 des Arzneimittelbudgets = Antibiotika Bis 1/3 des Arzneimittel-Budgets (10-30%) kann mit Hilfe eines Antibiotic Stewardships eingespart werden Bis 1/3 des Arzneimittel-Budgets (10-30%) kann mit Hilfe eines Antibiotic Stewardships eingespart werden Rd. 1/3 der Krankenhauspatienten, die ein Antibiotikum erhalten, leiden an einer nosokomialen Infektion Rd. 1/3 der Krankenhauspatienten, die ein Antibiotikum erhalten, leiden an einer nosokomialen Infektion → Aktive Surveillance von Krankenhausinfektionen → Infektions-Kontrolle Antibiotika-Verordnungen aus der Sicht des Hygienikers

6 Hüftersatz Organtransplantation Krebs-Chemotherapie Intensivmedizin Frühgeborenen-Intensivpflege Moderne Medizin ist nicht denkbar ohne Antibiotikaverordnungen....

7 ...aber Antibiotika-Verordnungen begünstigen auch die Antbiotika-Resistenzentwicklung in Krankenhäusern Kaier K, Hagist C, Frank U et al. Infect Control Hosp Epidemiol 2009;30(4):

8 Bronzwaer S. L. et al., Emerging Infectious Diseases 2002; 8 (3): 278–282 Pneumokokken-Resistenz versus ambulante Betalaktam-Verbräuche

9 Malhotra-Kumar S. et al., Lancet 2007; 369: 482 – 490 Einfluss von Azithromycin und Clarithromycin Therapie auf die pharyngeale Besiedlung mit Macrolid-resistenten Streptokokken n 74 72

10 Wie entstehen Antibiotika-resistente Erreger? Resistente Bakterien Neue resistente Bakterien Mutationen XX Empfindliche Bakterien Resistenzgen-Transfer (z.B. ESBL, AG, SMX) (z.B. FQ) (qnr-Gen: FQ)

11 Resistente Stämme Minderheit x x Resistente Stämme Mehrheit AntibiotikaExposition x x x x x x x x x x Selektion resistenter Bakterienstämme

12 Teufelskreis ”Antibiotikatherapie” ErregerTherapieResultat PneumokokkenPenicillinE. coli E. coliAmpicillinKlebsiella KlebsiellaCefuroximeEnterobacter EnterobacterPipera/Genta.Pseudomonas PseudomonasCefta/TobraCandida spp. Candida spp.Amphotericin-BTaubheit + Niereninsuffiz.

13 Antibiotika-Resistenz: Präventions-Strategien Rationale r Einsatz Verhüte Transmission Infektions-Verhütung Korrekte Diagnose + Therapie Erreger Resistenter Erreger Antibiotika- Resistenz Antibiotika-Gabe Infektion Empfindlicher Erreger

14  Verhüte Infektionen!  Diagnostiziere + therapiere korrekt!  Verwende AB rational !  Verhüte Transmission ! Campaign to Prevent Antimicrobial Resistance in Healthcare Settings Antibiotika-Resistenz: CDC-Präventions-Strategien

15 Centers for Disease Contol 2002 CDC: Gebote zur Resistenzkontrolle Vermeide Übertragung 12 Vermeide Übertragung Isoliere den Erreger 11 Isoliere den Erreger Beende die Therapie zeitig 10 Beende die Therapie zeitig Vermeide Vancomycin 9 Vermeide Vancomycin Behandle Infektion, nicht Kolonisation 8 Behandle Infektion, nicht Kolonisation Behandle Infektion, nicht Kontamination 7 Behandle Infektion, nicht Kontamination Beachte lokale Epidemiologie 6 Beachte lokale Epidemiologie Kontrolliere Antibiotikagebrauch 5 Kontrolliere Antibiotikagebrauch Frage Experten 4 Frage Experten Ziele auf den Erreger 3 Ziele auf den Erreger Entferne Katheter! 2 Entferne Katheter! Impfe! 1 Impfe! VERMEIDE TRANSMISSION VERWENDE ANTIBIOTIKA KLUG DIAGNOSTIZIERE UND BEHANDLE EFFIZIENT VERHÜTE INFEKTIONEN

16 Antibiotika-Resistenz: Die Bombe ist scharf!


Herunterladen ppt "Antibiotika-Verordnungen aus der Sicht des Hygienikers: Antibiotika-Resistenz Prof. Dr. Uwe Frank Department für Infektiologie Krankenhaus- und Umwelthygiene."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen