Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan VO C3: Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft 7. Stunde am 14.12.2006 POLITIK in JAPAN Univ. Prof.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan VO C3: Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft 7. Stunde am 14.12.2006 POLITIK in JAPAN Univ. Prof."—  Präsentation transkript:

1 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan VO C3: Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft 7. Stunde am POLITIK in JAPAN Univ. Prof. Dr. Herbert Gottweis Wintersemester 2oo6/o7

2 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Einleitung Paradox Japans Wirtschaft: hoch technologisiert vs. Ineffizienz Strukturelle Langzeitprobleme: Chronische Verschuldung des Staates Niedriges Wachstum => „Bubble Economy“ Überalterung der Gesellschaft Politische Gründe für Schwächen: Starres politisches System „Politics of muddling through“

3 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Japan Überblick konstitutionelle Monarchie => Verfassung am 3. Mai 1947 in Kraft getreten ~128 Millionen Einwohner Premier: Shinzō Abe (seit Sept. 2006), zuvor Junichiro Koizumi Staatsoberhaupt: Kaiser Tennō Akihito

4 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan

5

6 Geschichte I 17. Jh. bis Mitte 18. Jh.: relative Isolierung –Tokugawa Sh ō gunat ( ): => Territoriale Vereinigung => Sh ō gun, Daimy ō, Samurai Industrialisierung, Modernisierung und Übergang von Feudal- zu Nationalstaat: –Meiji Ära ( ) => Japan wurde zur ersten nicht westlichen „industriellen Macht“ –Taisho Zeit ( )

7 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Geschichte II Zunehmende Militarisierung: begann 1931 mit Besetzung der Mandschurei und endete mit der Kapitulation am (Ende des 2. WK) : Supreme Commander for the Allied Powers (SCAP) 1946/7: Verfassung nach US- amerikanischem Vorbild Kaiser => „Symbol d. Staates“ Die Schlacht um Iwojima, 1945 Vgl. heute „Marine Corp Memorial“ bzw. das „World War II Memorial“ in Washington, D.C.

8 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Geschichte III General MacArthur und Kaiser Hirohito bei ihrem ersten Aufeinandertreffen in der US- amerikanischen Botschaft, Tokyo, 27. September 1945 Atompilz von „Fat Man“; Nagasaki am 9. August 1945

9 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan KABINETT PARLAMENT (kokkai/diet) WAHLBERECHTIGTE BEVÖLKERUNG OBERSTER GERICHTSHOF Oberster Richter +14 höchste Richter KAISER (Tennō) MINISTER PRÄSIDENT MINISTER OBERHAUS (Sangi-in) 252 Sitze Direkte Wahl auf 6 Jahre, alle 3 Jahre 1/2 Direkte Wahl auf 4 Jahre UNTERHAUS (Shugi-in) 480 Abg. Wahl ernennt Höchstrichter Auflösung N.B.: Das Oberhaus kann nicht aufgelöst werden. Verantwortung

10 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Tennō Akihito Laut Verfassung „Symbol des Staates und der Einheit des Japanischen Volkes“ 125. Tennō (Kaiser, wörtlich „vom Himmel (gesandter) Herrscher) Zeremonielle Aufgaben

11 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan PARLAMENT: Wahlrecht bis 1994 OBERHAUS Kammer der Berater UNTERHAUS Repräsentantenhaus 511 Mitglieder für 4 Jahre gewählt ~> Mehrheitswahlsystem mit unübertragbaren Einzel- stimmen im 130 Mehr- personenwahlkreisen 252 Mitglieder für 6 Jahre gewählt (alle 2 Jahre die Hälfte) ~ 100: Verhältniswahlrecht ~ 152: Mehrheitswahlrecht in 47 Mehrpersonenwahlkreisen INTRAPARTEINEKOMPETITION REFORM 1994

12 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Wahlrechtsreform 1994 UNTERHAUS Repräsentantenhaus gemischtes Verhältnis- und Mehrheitswahlrecht für das Unterhaus 480 Sitze: ~ 300 davon werden durch Mehrheitswahl und Personenwahl in 300 Wahldistrikten vergeben ~ 180 (bis inkl. 1996: 200) in 11 regionalen Distrikten mit proportionalem System

13 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Parteien Liberaldemokratische Partei (LDP) „habatsu“ bzw. Fraktionen in der LDP Heisei Kenkyūkai (Tsushima Faction) Seiwa Seisaku Kenkyūkai (Machimura Faction) Shisuikai (Ibuki Faction) Kōchikai (Koga Faction) Kōchikai (Tanigaki Faction) Kinmirai Seiji Kenkyūkai (Yamasaki Faction) Banchō Seisaku Kenkyūjo (Komura Faction) Taiyūkai (Kono Faction) Atarashii Nami 'New Wave' (Nikai Faction) Die Demokratische Partei (DP, minshu-tō) Die Sozialdemokratische Partei Japans (SDP, shakaiminshūtō) Die Kommunistische Partei Japans (JCP, kyōsantō) Die Partei für eine saubere Regierung bzw. Clean Government Party (CGP, new kōmeitō )

14 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Wahlergebnisse: langfristige Trends I

15 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Wahlergebnisse: langfristige Trends II

16 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Sitzverteilung im Unterhaus- 衆議院 Shūgi-in Strength of Political Groups in the House of Representatives ( ) Liberal Democratic Party305 Democratic Party of Japan and Club of Independents113 New Komeito31 Japanese Communist Party9 Social Democratic Party7 People‘s New Party, New Party Nippon5 Independents10 Vacancies0480 Quelle:

17 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Sitzverteilung im Oberhaus- 参議院 Sangiin Strength of Political Groups in the House of Councillors ( ) Liberal Democratic Party111 Democratic Party of Japan and Club of Independents82 New Komeito24 Japanese Communist Party9 Social Democratic Party6 People‘s New Party, New Party Nippon4 Independents4 Vacancies2242 Quelle:

18 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Das Parlament- 国会 Kokkai

19 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Oberhaus- 参議院 Sangiin < Unterhaus- 衆議院 Shūgi-in

20 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan BILL von a) Kabinett BILL von c) mind. 10 Mit-gliedern des OH BILL von b) mind. 20 Mitgliedern des UH HAUS (1): UH oder OH  wird an Ausschuss weitergeleitet  Ausschuss  Plenum: Votum HAUS (2):  wird an Ausschuss weitergeleitet  Ausschuss  Plenum: Votum Tenno (A) beide stimmen zu conference committee der beiden Häuser UH kann OH mit 2/3 überstimmen Entscheidung des UH gilt als Beschluss des ganzen Parlaments bei fehlender Einigung ~ bei der Wahl des Premierministers ~ bei Budgetberatungen oder ~ intern. Verträgen (B) UH und OH kommen zu unterschiedl. Ergebnis PROMULGATIONPROMULGATION

21 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Premier und Regierung Premierminister wird vom UH gewählt braucht Vertrauen des UH kann UH aber auch auflösen insgesamt große Volatilität Shinzo Abe (l.) und Junichiro Koizumi Foto: dpa

22 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Bürokratie Bürokratie als eigentliche Machtträger Politiker als Vermittler zwischen Interessen von Bürokraten, Wählern und Interessensgruppen enge Verflechtung mit LDP sog. „Iron Triangle“ prominente Politiker Führer der Keidanren (ökonom. Interessens- vertretungen) Bürokratie

23 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Reformagenda Koizumi Beispiel: Postreform Fakten: Gründung der Post 2003 größter Arbeitgeber Japans hält 1/5 der nationalen Schulden Entwicklung: Vorschlag: Vierteilung des Unternehmens und Verkauf Ablehnung des Gesetzes vom OH => Auflösung des UH=> Neuwahlen (Sept. 2005) Ausgang: 2/3 Mehrheit für LDP und Koalitionspartner Verabschiedung des Privatisierungsgesetzes

24 VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan Literatur Literaturauswahl: McCargo, Duncan (2000): Contemporary Japan. Basingstoke [u.a.]: Macmillan [u.a.]. Richardson, Bradely M. (1997): Japanese democracy: power, coordination, and performance. New Haven, Conn. [u.a.] : Yale University Press. Schlesinger, Jacob M. (1997): Shadow Shoguns: the rise and fall of Japan's postwar political machine. Stanford, Calif.: Stanford University Press. Okimotoa, Daniel I. (1990): Between MITI and the Market: Japanese industrial policy for high technology. Stanford, Calif.: Stanford University Press. Tageszeitungen: Asahi Shimbun - Yomiuri Shimbun -


Herunterladen ppt "VO C3 - WiSe 2oo6/o7: (7) Politik in Japan VO C3: Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft 7. Stunde am 14.12.2006 POLITIK in JAPAN Univ. Prof."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen