Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung. Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung. Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge."—  Präsentation transkript:

1 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung

2 Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge.

3 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge. Es gibt hierzu zwei Näherungsverfahren, die zwar von verschiedenen Ansätzen ausgehen, aber im Wesentlichen zu gleichen Ergebnissen führen:

4 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge. Es gibt hierzu zwei Näherungsverfahren, die zwar von verschiedenen Ansätzen ausgehen, aber im Wesentlichen zu gleichen Ergebnissen führen: - die Valenzbindungstheorie (VB-Theorie)

5 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge. Es gibt hierzu zwei Näherungsverfahren, die zwar von verschiedenen Ansätzen ausgehen, aber im Wesentlichen zu gleichen Ergebnissen führen: - die Valenzbindungstheorie (VB-Theorie) - die Molekülorbitaltheorie (MO-Theorie)

6 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

7 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

8 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

9 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

10 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

11 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

12 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

13 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

14 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Die VB-Theorie

15 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Für die Erklärung des räumlichen Baus von Molekülen existieren im wesentlichen zwei Modelle:

16 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Für die Erklärung des räumlichen Baus von Molekülen existieren im wesentlichen zwei Modelle: + das VSEPR - Modell von Gillespie u. Nyholm

17 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Für die Erklärung des räumlichen Baus von Molekülen existieren im wesentlichen zwei Modelle: + das VSEPR - Modell von Gillespie u. Nyholm + das Hybridisierungskonzept

18 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung + Im Methanmolekül CH 4 sind entgegen der Erwartung alle C-H Bindungen gleich; Methan ist ein tetraedrisches Molekül.

19 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung + Im Methanmolekül CH 4 sind entgegen der Erwartung alle C-H Bindungen gleich; Methan ist ein tetraedrisches Molekül.  Im Bindungszustand besitzt Methan vier äquivalente „Hybridorbitale“, die aus einer Kombination des s- und der drei p-Orbitalen entstehen und auf die vier Ecken eines Tetraeders ausgerichtet sind.

20 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung nicht zu beobachtendes Methanmolekül; wie es nach bisherigem Verständnis aussehen sollte:

21 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung  Experimentell gef. Molekül

22 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung C - Atom im Grundzustand

23 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

24 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

25 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung Auch nicht an einer Bindung beteiligte Elektronenpaare können in die Hybridisierung einbezogen sein, z.B. beim Ammoniak NH 3 und beim Wasser H 2 O.

26 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung sp 3 -Hybridisierung beim Ammoniak

27 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung sp 3 -Hybridisierung beim Wasser

28 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung Auch andere als die sp 3 -Hybridisierung sind möglich, z.B. die sp-Hybridisierung:

29 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung Auch andere als die sp 3 -Hybridisierung sind möglich, z.B. die sp-Hybridisierung:

30 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

31 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

32 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

33 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

34 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung eine weitere Möglichkeit ist die sp 2 - Hybridisierung

35 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungsp 2 - Hybridisierung

36 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung

37 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung unter Beteiligung von d-Orbitalen

38 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen

39 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen am Beispiel des d 2 sp 3 hybr. SF6

40 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen am Beispiel des d 2 sp 3 hybr. SF6

41 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen am Beispiel des d 2 sp 3 hybr. SF6

42 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen dsp 3 - Hybridisierung

43 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen dsp 3 - Hybridisierung

44 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierungunter Beteiligung von d-Orbitalen dsp 3 - Hybridisierung

45 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Zusammenfassende Merkmale der Hybridisierung +

46 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Zusammenfassende Merkmale der Hybridisierung +

47 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Zusammenfassende Merkmale der Hybridisierung +

48 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Zusammenfassende Merkmale der Hybridisierung +

49 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Zusammenfassende Merkmale der Hybridisierung +

50 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung - ist ein tatsächlich nicht beobachtbarer Zustand - hypothetischer Valenzzustand ist formulierbar

51 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Hybridisierung - ist ein tatsächlich nicht beobachtbarer Zustand - hypothetischer Valenzzustand ist formulierbar Beispiel Silicium:

52 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Stickstoff N 2 :

53 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Stickstoff N 2 :  N  N 

54 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Stickstoff N 2 :  N  N 

55 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Stickstoff N 2 :  N  N 

56 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Stickstoff N 2 :  N  N 

57 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Stickstoff N 2 :  N  N 

58 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethen C 2 H 4 :

59 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethen C 2 H 4 :

60 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethen C 2 H 4 :

61 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethen C 2 H 4 :

62 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethen C 2 H 4 :

63 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethin C 2 H 2 :

64 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethin C 2 H 2 : HC  CH

65 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethin C 2 H 2 : HC  CH

66 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethin C 2 H 2 : HC  CH

67 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiel Ethin C 2 H 2 : HC  CH

68 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung

69 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung-Beispiele zur Doppelbindungsregel

70 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung-Beispiele zur Doppelbindungsregel

71 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung-Beispiele zur Doppelbindungsregel

72 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung

73 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung  -Bindung Beispiele: H 2 SO 4, H 3 PO 4, HClO 4

74 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen - Abstand zwischen den Kernen miteinander verbundener Atome.

75 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen - Abstand zwischen den Kernen miteinander verbundener Atome. - Bindungslänge einer Einfachbindung (A-B) ist in verschiedenen Verbindungen nahezu konstant.

76 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen - Abstand zwischen den Kernen miteinander verbundener Atome. - Bindungslänge einer Einfachbindung (A-B) ist in verschiedenen Verbindungen nahezu konstant. - Bindungslänge steigt mit:

77 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen - Abstand zwischen den Kernen miteinander verbundener Atome. - Bindungslänge einer Einfachbindung (A-B) ist in verschiedenen Verbindungen nahezu konstant. - Bindungslänge steigt mit:+ Atomgröße

78 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen - Abstand zwischen den Kernen miteinander verbundener Atome. - Bindungslänge einer Einfachbindung (A-B) ist in verschiedenen Verbindungen nahezu konstant. - Bindungslänge steigt mit:+ Atomgröße und sinkt mit:- Bindungsgrad

79 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen - Abstand zwischen den Kernen miteinander verbundener Atome. - Bindungslänge einer Einfachbindung (A-B) ist in verschiedenen Verbindungen nahezu konstant. - Bindungslänge steigt mit:+ Atomgröße und sinkt mit:- Bindungsgrad - Bindungspolarität

80 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Bindungslängen

81 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Mesomerie

82 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Mesomerie

83 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Mesomerie

84 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Mesomerie

85 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Mesomerie

86 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Beispiele für Mesomerie

87 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Beispiele für Mesomerie

88 2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung Beispiele für Mesomerie


Herunterladen ppt "2 Die chemische Bindung 2.2 Die Atombindung. Für das Verständnis der Atombindung lieferte die Wellenmechanik entscheidende Beiträge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen