Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AfaP-Praxisstudium in der dualen Lehrerbildung. Ausbildung Theorie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AfaP-Praxisstudium in der dualen Lehrerbildung. Ausbildung Theorie."—  Präsentation transkript:

1 AfaP-Praxisstudium in der dualen Lehrerbildung

2 Ausbildung Theorie

3 Ausbildung in Praxis  In den 3 Kursen VzS, PbS, BbS  Im VzS und PbS: 10 h / Woche an der Praxisschule hospitierend / praktizierend  Zusätzlich 2 h Mentorengespräche und 6 h Vor-und Nachbereitung und 2 h Konferenzbesuch / Woche  Im BbS: 4-Wochenblöcke mit 64 h / Jahr an der Praxisschule hospitierend / praktizierend  Zusätzlich 2 h Mentorengespräche und 6 h Vor-und Nachbereitung und 2 h Konferenzbesuch / Woche

4 Aufbau des Praxisstudiums

5 Praxisstudiumplätze AfaP-Studierender 2015 ohne Elementar Pädagogik Region Basel RSS Basel (5) RSS Birseck (5) RSS Münchenstein (3) RSS Mayenfels (1) Region Zürich RSS Sihlau (1) RSS Wetzikon (3) RSS Winterthur (1) RSS Zürich (6) Region Nord-Ost RSS St. Gallen/Wil (0) RSS Kreuzlingen (0) Liechtensteinische WS (0) RSS Schaffhausen (0) FWS Konstanz (1) Region West-Mitte RSS Biel (1) RSS Langenthal (2) RSS Luzern (2) ROJ (1) RSS Schafisheim (3) RSS Solothurn (3) Sonstige Einrichtungen HeimschuleLiestal (1) Homeschooling (1) Sonnenhof (2) RSS Lenzburg (1) Avrona (1) Locarno (1) Region Bern RSS Bern(2) RSS Ittigen (1) RSS Langnau (1) RSS Steffisburg (0) Region Bern RSS Bern(2) RSS Ittigen (1) RSS Langnau (1) RSS Steffisburg (0)

6 Mentorennetzwerk

7 Reflexionsseminare  2 x jährliche Treffen mit den Mentoren- Koordinatoren der Partnerschulen (3 h)  1 x jährliche Treffen mit neuen Praxislehrpersonen (Einführung 3 h)  1 x jährliche Treffen schulintern mit den Mentoren-Koordinatoren und Praxislehrpersonen (zurzeit 14 Schulen)  1 x jährlich Praxisreflexionsseminar mit den Studierenden

8 Praxisbesuche Für jeden VzS-Studierenden 3 x jährlich Für jeden PbS-Studierenden 2 x jährlich Für jeden BbS-Studierenden 1 x jährlich jeweils mit anschliessendem Mentorengespräch Konferenzbesuche 1 x jährlich in allen Einrichtungen als Praxisleiter

9 Projektphasen Projektphase 1: (interne Mentorenschulung mit Prüfungsunterricht durch AfaP- Studierenden) mit einer Unterrichtsstunde und Reflexionsgesprächen (auch mit gegenseitigem Hospitieren von Studierenden) Projektphase 2: 3 – 5 Mentoren besuchen Unterrichte der Studierenden, reflektieren und tauschen sich aus (ganzer Vormittag) Projektphase 3: Regionale gegenseitige Mentorenbesuche über 3 Tage mit Austausch

10 Neue flammende Begeisterung für eine innovative Pädagogik


Herunterladen ppt "AfaP-Praxisstudium in der dualen Lehrerbildung. Ausbildung Theorie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen