Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abteilung Heizung k k dhdh dhdh w w   d* k d* k d  w d  w = Re w 2   2 w 2   2 = p dyn Colebrook- Diagramm Colebrook- Diagramm R = d  pdyn Rauhigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abteilung Heizung k k dhdh dhdh w w   d* k d* k d  w d  w = Re w 2   2 w 2   2 = p dyn Colebrook- Diagramm Colebrook- Diagramm R = d  pdyn Rauhigkeit."—  Präsentation transkript:

1 Abteilung Heizung k k dhdh dhdh w w   d* k d* k d  w d  w = Re w 2   2 w 2   2 = p dyn Colebrook- Diagramm Colebrook- Diagramm R = d  pdyn Rauhigkeit Form Medium, Temperatur, Dichte d* in mm einsetzen Fliess- Geschwindig keit Dichte Rohrreibungszahl Rohrreibung in Pa/m

2 Abteilung Heizung Reibungsverluste Die Reibungsverluste einer Rohrstrecke werden berechnet nach:

3 Abteilung Heizung Einzelwiderstände Richtungsänderungen, Rohreinführungen, Erweiterungen, Einbauten, Armaturen etc. führen zu weiteren Druckverlusten in Rohrleitungen. Diese Druckverluste werden über Widerstandsbeiwerte, so genannte  -Werte (Zeta) erfasst.

4 Abteilung Heizung Äquivalente (gleichwertige) Rohrlängen An Stelle von Zetawerten werden oft auch gleichwertige Rohrlängen angegeben. D. h. x-m Rohr der Dimension y ergeben unter den gleichen Bedingungen, den gleichen Druckverlust wie der entsprechende Widerstandsbeiwert Zeta.

5 Abteilung Heizung Berechnung des Druckverlustes in Rohrleitungssystemen


Herunterladen ppt "Abteilung Heizung k k dhdh dhdh w w   d* k d* k d  w d  w = Re w 2   2 w 2   2 = p dyn Colebrook- Diagramm Colebrook- Diagramm R = d  pdyn Rauhigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen