Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beobachtungs-und Dokumentationssystem für die Krippe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beobachtungs-und Dokumentationssystem für die Krippe."—  Präsentation transkript:

1 Beobachtungs-und Dokumentationssystem für die Krippe

2 BUDS 4-36 Kompetenzkarten (individueller Blick auf alle Entwicklungsbereiche) Leitfragen (Der rote Faden! Worauf ist beim jeweiligen Entwicklungsbereich zu achten? Offene Fragen…) Kompetenzkarten „Frühwarnsystem“ für die Erzieherin, zeigt den durchschnittlichen Entwicklungsverlauf aller Entwicklungsbereiche Gesprächsstrukturen Eingewöhnungsgespräch, Entwicklungsgespräch, Abschlussgespräch + Einverständniserklärung der Eltern + Protokollvorlage

3 BUDS - Karteikarten pro Kind Profil des Kindes (Stärken/Interessen/Eigenschaften) Elterninformationen (Häusliche Situation/Aktuelles/Absprachen…) Schnupper – und Eingewöhnungszeit …………………………………………………………………………………………………… Grobmotorik Feinmotorik Sprachentwicklung + jeweils 1 Meilensteinkarte Spielentwicklung Sozial-emotionale Entwicklung Kognitive Entwicklung ……………………………………………………………………………………………………… Wahrnehmung Persönlichkeitsentwicklung Wechsel Krippe – Kita

4 Ihre Vorteile auf einen Blick: Von Krippenerzieherinnen für Krippenerzieherinnen Alltagstauglich Stärken- Kompetenzorientiert (Individualität statt anonyme Tabellen) Ganzheitlichkeit (8 Entwicklungsbereiche) Berücksichtigt Eingewöhnung, Elterninfos, Wechsel in Kita Alle Fachkräfte machen Eintragungen (Vielschichtig)

5 Ihre Vorteile auf einen Blick: Gelebte Erziehungspartnerschaft (3 standardisierte Gesprächsstrukturen, Austausch, statt Monologe) Jederzeit wissen wo jedes Kind in seiner Entwicklung steht Keine Testsituationen Frühwarnsystem Für jedes Konzept anwendbar


Herunterladen ppt "Beobachtungs-und Dokumentationssystem für die Krippe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen