Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Atombombe “I am become death, the destroyer of worlds.“ J. Robert Oppenheimer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Atombombe “I am become death, the destroyer of worlds.“ J. Robert Oppenheimer."—  Präsentation transkript:

1 Die Atombombe “I am become death, the destroyer of worlds.“ J. Robert Oppenheimer

2 Inhalt Was ist eine Atombombe? Detonation Manhattan Projekt Beispiel: Hiroshima

3 Was ist eine Atombombe? Militärischer Sprengkörper Spaltbares Material U 235 oder Pu 239 Spaltung in Sekundenbruchteilen (1ns)

4 Prinzip einer Spaltbombe Zwei Unterkritische Massen Konventionelle Sprengladung Eine überkritische Masse  Kettenreaktion Bsp: U 235 n => Ba Kr n + 200MeV 1eV = 1,602*10^-19 J

5 Bezugspunkte 2,8*10^10 kJ / kg Uran Entspricht Liter Benzin oder 224 Erdumrundungen in einem PKW

6 Detonation

7 Wirkungen Hitzewelle Druckwelle Umherfliegen von Gegenständen Strahlung (Fallout) Klima (Nuklearer Winter) Spätfolgen (stark erhöhtes Krebsrisiko Unterteilung in 5 Wirkungsbereiche

8 Zone 1 Metalle verdampfen 500km/h Windgeschwindigkeit 1,7bar Überdruck Nahezu 100% Todesfälle

9 Zone 2 Starke Zerstörung durch Hitze 450km/h Windgeschwindigkeit 1,1bar Überdruck Über 90% Todesfälle Rest: Schwerstverletzte und starke Verbrennungen

10 Zone 3 Schwere Beschädigung durch Hitzewelle 400km/h Windgeschwindigkeit 0,6bar Überdruck Über 60% Todesfälle Rest: Schwerstverletzte und starke Verbrennungen

11 Zone 4 Großbrände; Überdruck: 0,4 bar; Windgeschwindigkeit: 220 km/h 220km/h Windgeschwindigkeit 0,4bar Überdrück 50% Todesfälle Rest: Schwerverletzte und Verbrennungen

12 Zone 5 Starke Beschädigungen durch Hitze und Druck 160km/h Windgeschwindigkeit 0,2bar Überdruck 15% Todesfälle 50% Teilweise Schwerverletzte und viele Verbrennungen

13 Das Manhattan Projekt (1942) Entwicklung der Atombombe  Angst vor den Deutschen Initiative durch Albert Einstein Leitung J. Robert Oppenheimer Kosten 2 Milliarden Dollar in 3 Jahren Erste Versuchsbombe: Trinity  16. Juli 1945

14 Hiroshima 6. August 1945 Truman durch Wissenschaftler und Militärs gedrängt zu handeln Ziel: Ende des Krieges gegen Japan Atombombe „Little Boy“

15 Daten Ca t TNT Sprengkraft Ungetestete Uran 235 Spaltbombe Ca. 600m Bersthöhe Zone 1 bei mehr als 800m Radius Gesamter Radius ca. 5km (Zone 5) Opfer der Detonation: ca. 150‘000 Noch weitere Tausend Opfer durch Spätfolgen

16 Hibakusha „explosionsgeschädigte Personen“ Rund 400‘000 in Japan (Stand 1981) Davon 60% krank und körperbehindert Jährlich mehr als 2500 Opfer durch Spätfolgen


Herunterladen ppt "Die Atombombe “I am become death, the destroyer of worlds.“ J. Robert Oppenheimer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen