Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geschichte: Das Exil der Parsen in Indien Universität Hamburg Institut für Ethnologie: Fachbereich Ethnologie 56-001: Exemplarische Ethnografie: Parsen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geschichte: Das Exil der Parsen in Indien Universität Hamburg Institut für Ethnologie: Fachbereich Ethnologie 56-001: Exemplarische Ethnografie: Parsen."—  Präsentation transkript:

1 Geschichte: Das Exil der Parsen in Indien Universität Hamburg Institut für Ethnologie: Fachbereich Ethnologie : Exemplarische Ethnografie: Parsen Dozent: Dr. Frank Weigelt Referentin: Lisa Adolf

2

3 SanjanNavsari

4

5

6 16. Jahrhundert – Navsari – religiöses Zentrum – Surat – kommerzielles Zentrum 17. Jahrhundert – Kommerzieller Handel, Schiffsbau 19. Jahrhundert – Große Gemeinschaft der Parsen in Bombay

7 3 Phasen der Unterdrückung – 10./11. Jahrhundert: Rajput Prinz von Ratanpur – 1297: muslimisches Sultanat von Delhi – 1465: muslimisches Sultanat von Mahmud Begada

8

9 Integration durch Anpassung Wohlstand mittels der Europäer Kastensystem

10 Changa Asa (15. Jh.) Desai Nutzte seinen Wohlstand für gute Zwecke Ravayets Sohn und Nachfolger: Manaksha Temulji Rastamji Sirvai

11 Merji Rana (16. Jh.) Dastur 12. März 1579 Wohlwollen des Kaisers Sohn: Kaikobad Mahyar – Nachfolger als höchster Priester von Manaksha

12 Mancherji Kharshedji (18. Jh.) Kontakt mit den Briten Teilnahme an geheimen Verhandlungen

13 Wohlstand Ansehen bei den Herrschern Bildung Anpassung Kontakt mit den Europäern – Handelsunternehmen in Surat

14 Rastam Manak (17. Jh.) Hauptvermittler Allgemeine Interessen der Stadt Wohltäter Rastampura

15 Naorozji Rastamji (18. Jh.) Sohn von Rastam Manak Reiste nach England Ließ sich in Bombay nieder Panchayet

16 Panchayati Raj Dezentrale Regierungsform Dörfliche Selbstverwaltung Unterstützung für die Gemeinde

17 Manakji Seth (18. Jh.) Sohn von Naorozji Rastamji Feuertempel und Türme des Schweigens Stiftung für wohltätige Zwecke Leiter der Priesterkaste

18 Weitere Persönlichkeiten Mancherji Seth Dhanjisha Manjisha Nanabhai Punjiabhai Bhimji Kuvarji Rastamji Kharshedji (Khan Bahadur) Sorabji Kavasji (Sorabji Nek Sant Khan) Dhanjisha Bejermandkhan (Enkel von Sorabji Nek Sant Khan) Phirozsha und Ardeshir (Söhne von Dhanjisha Behermandkhan) Dadabhai Nasarvanji Modi Ratanji Manakji Enti Jamasji Framji Bhavnagri Nasarvanji Kohiyar Kharshedji Jamshedji Modi (Sohn von Nasarvanji Kohiyar) Bhikhaji Bharda

19 Quellen KARAKA, Dosabhai Framji, C.S.I.: History Of The Parsis, Vol. II, London, PALSETIA, Jesse S.: The Parsis Of India – Preservation of Identity in Bombay City, Vol. 17, Leiden/Boston/Köln, Karten aus google maps: https://www.google.de/maps/place/Sanjan,+Gujarat/ (abgerufen am )


Herunterladen ppt "Geschichte: Das Exil der Parsen in Indien Universität Hamburg Institut für Ethnologie: Fachbereich Ethnologie 56-001: Exemplarische Ethnografie: Parsen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen