Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Äqauatoriale Umwelt (Der Regenwald). Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Äqauatoriale Umwelt (Der Regenwald). Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000."—  Präsentation transkript:

1 Die Äqauatoriale Umwelt (Der Regenwald)

2 Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000 mm Niederschlag (im Jahresmittel) gekennzeichnet sind.

3 Tropischer Regenwald Der Begriff tropischer Regenwald kennzeichnet ein Ökosystem, das eine Vielzahl an Wald-Typen umfasst: zum einen den Tiefland-Regenwald bis etwa 800 m Höhe, zum anderen den Berg-Regenwald bis etwa 1500 m Höhe und schließlich dem Nebelwald jenseits von 2000 m Höhe. (Tropischer Regenwald in Amazonien, Brasilien)

4 Regenwald der gemäßigten Breiten Gemäßigter Regenwald kommt vor allem an der Westküste Nordamerikas, in Chile sowie auf Tasmanien und Neuseeland vor. Die Abgrenzung zum tropischen Regenwald ist durch seine Lage in den gemäßigten Klimazonen gegeben.

5

6 Okapis Tukane Faul Tiere Gorillas PlumporisTiger

7 Orhideen Papaya Mahagoni Baum

8 Schlechter Einfluss Abholzung Die Folgen der Abholzung sind dramatisch für die Menschen und Tiere in den Regenwaldländern. Die Bäume viel CO2, das durch die Abholzung in die Atmosphäre entweicht. Daher trägt der Raubbau an den Regenwäldern zur Klimaveränderung bei. Der Regenwald hat einen fast perfekten Wasserkreislauf es wird gestört so können sich die Wüsten weiter ausbreiten. Der Boden, auf dem vorher der Regenwald stand, wird unfruchtbar.

9 Menschen im Regenwald In Tausenden von Jahren haben sich die Ureinwohner der Regenwaldländer ihrem grünen Universum angepasst. Sie könnten essbare und nahrhafte Pflanzen, Wurzeln und Beeren von giftigen unterscheiden und kannten das richtige Kraut gegen Kopfscherzen, Wunden, Insektenbisse oder Fieber. Und um die Naturgeister, an die sie glaubten, zu ehren, wählten sie uralte, heilige Bäume oder besondere Orte im Wald.

10 Wir danken Ihnen für die Aufmerksamkeit Projekt wurde von Adam Beata und Brutler Natalie gemacht.


Herunterladen ppt "Die Äqauatoriale Umwelt (Der Regenwald). Als Regenwald bezeichnet man Wälder, die durch ein besonders feuchtes Klima aufgrund von meist mehr als 2000."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen