Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dänischer Denker, Moralist, und Dichter. Er lebte in den 1800er Jahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dänischer Denker, Moralist, und Dichter. Er lebte in den 1800er Jahren."—  Präsentation transkript:

1 Dänischer Denker, Moralist, und Dichter. Er lebte in den 1800er Jahren.

2 Kierkegaard entwarf und entwickelte viele Ideen und er schrieb Werke in diesen Feldern:  Philosophie  Psychologie  Geschichtenerzählen  Poesie  Moral  Theologie

3

4

5  Der Existenzialismus  Der Vertrauensvorschuss  Existenzangst  Drei Stadien der Existenz  Der Ritter des Glaubens  Infinit Resignation  Absurdismus  Die Gegenwart  Der Pöbel

6 Kierkegaard dachte nicht nur (oder besser zu sagen, entdeckte) aus seine vielen Ideen, diskutierte er sie auch. Er veröffentlichte seine neue Konzepte unter einem Pseudonym, dann veröffentlichte seine eigene Kritik und Argumente gegen diesen Begriffen unter einem anderen Pseudonym. Er schrieb unter 13 verschiedenen Pseudonymen während seines ganzen Lebens, so dass seine Ideen vielleicht besser von Publikum und von der akademischen Zuhörer verstanden werden.

7 “Eine Ära ohne Leidenschaft ist eine Ära ohne Werte, und alles ist in repräsentativen Ideen verwandeln.” Kierkegaard kämpfte, und in einigen Fällen er widerlegte, früher akzeptiert Denkrichtungen, wie zum Beispiel der Hegelschen Philosophie und den Schriften von Arthur Schopenhauer. Seine Kritik an der zeitgenössischen Bildung und Akademie:

8 "Die Leute verstehen mich so wenig, dass sie mich nicht sogar verstehen, wenn ich beschweren, dass ich nicht verstanden bin." Søren Kierkegaard

9   rnPapers/index.html rnPapers/index.html   ard.html


Herunterladen ppt "Dänischer Denker, Moralist, und Dichter. Er lebte in den 1800er Jahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen