Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Das Projekt InBiG wird gefördert aus Mitteln.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Das Projekt InBiG wird gefördert aus Mitteln."—  Präsentation transkript:

1 Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Das Projekt InBiG wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

2 Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Zeitliche Planung Phase 1: 22. August 2012 – 31. Januar 2013 Evaluation Phase 2: 31. Januar Juli 2013

3 Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Teilnehmende Klassen: JVA – BOJ (VK 29)/ KSoB (T26 / G27) BK GK – KSoB (JAG) / BOJ 1 Phase 1: JVA: 2 Klassen für Schüler ohne Berufsausbildungsverhältnis (KSoB) G27 und T26 BK GK: 1 Berufsorientierungsjahr (BOJ 1) 2 KSoB Klassen (JAG 1 & 2) Phase 2: JVA: 1 Berufsorientierungsjahr (VK 29) BK GK:1 Berufsorientierungsjahr (BOJ 1) 2 KSoB Klassen (JAG 1 & 2)

4 Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Unterrichtsorganisation Individuelle Förderung JVA: 2 Unterrichtsstunden pro Woche, im Stundenplan verankert BK GK : BOJ - 2 Unterrichtsstunden pro Woche, im Stundenplan verankert KSoB - 4 Unterrichtsstunden pro Woche, im Stundenplan verankert

5 Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Durchführung 1. Selbst- und Fremdeinschätzung der Schülerinnen und Schüler u.a. Rollenbasierte Kompetenzbilanz 2. Anlegen von Mappen mit Unterrichtsmaterial auf unterschiedlichem Niveau in unterschiedlichen Fächern 2. Anlegen von individuellen Webblogs und einer Mappe zur eigenen Berufs- und Ausbildungsvorbereitung (fächerübergreifend) 3. Gemeinsame Zielvereinbarungen im Rahmen eines individuell erstellten Entwicklungsplans 4. Fächerübergreifendes Fördern

6 Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen 1. Selbstkontrolle 2. Selbstreflexion 3. Selbststeuerung/Fremdsteuerung 4. Evaluation


Herunterladen ppt "Berufskolleg EST Konzeptionelle Überlegungen zur individuellen Förderung / Individualisierte Praxisphasen Das Projekt InBiG wird gefördert aus Mitteln."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen