Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gestaltung der Sportstunde ​. WestLotto Das Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gestaltung der Sportstunde ​. WestLotto Das Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 Gestaltung der Sportstunde ​

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler

8 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 8 Didaktik und Methodik allgemein Bestands - aufnahme Interne Trainings- und Unterrichts- bedingungen Leistungsfähigkeit, Motive Ziel- gruppe Externe Trainings- und Unterrichts- bedingungen Wetter, Sportstätte Didaktische Überlegungen Methodische Überlegungen Ziele der Bewegungstherapie Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnisse Inhalte Sportarten, Übungen, Regeln Methoden, Medien, Organisation Trainingsmethoden, Lehrverfahren, Geräte Kontrolle Ergebnisse der Bewegungstherapie

9 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 9 Kriterien zur Planung und Durchführung einer Herzsportstunde  Kontraindikationen  Belastungsdosierung  Altersveränderungen  Bewegungseinschränkungen aufgrund anderer Erkrankungen  Medikation  psychische Situation, Tagesform  Bewegungserfahrung  externe Faktoren wie Klima und Gelände

10 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 10 Didaktisch-methodische Prinzipien der Gestaltung einer Herz- sportstunde  Anschaulichkeit  Bewusstheit  Differenzierung; individuelle Belastung  Individualität; individuelle Gestaltungsmöglichkeit  Selbsttätigkeit  Vielseitigkeit (Organisations-, Bewegungsform, Geräte- und Musikeinsatz)  Planmäßigkeit

11 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 11 Konkrete Fragen zur Übungsauswahl I  Was will ich mit einer bestimmten Übung/Bewegungsaufgabe erreichen?  Welche Methode ist am besten geeignet?  Welche Differenzierungen sind möglich oder müssen vorgenommen werden?  Benutze ich Geräte? Welche? Warum?  Welchen Raum habe ich zur Verfügung? Wie nutze ich ihn aus?

12 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 12 Konkrete Fragen zur Übungsauswahl II  Welche Position nehme ich ein, um allen gerecht zu werden?  Wie sage ich die Übung an? Muss ich neue Übungen erklären, demonstrieren?  Worauf muss ich bei der Bewegungsausführung besonders achten?  Wie lang ist die Übungsdauer?

13 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 13 Methodische Prinzipien Vom LeichtenZum Schweren Vom EinfachenZum Komplexen Vom BekanntenZum Unbekannten

14 I Gestaltung der Herzsportstunde - Folie 14 Trainingswissenschaftliche Aspekte bei der Gestaltung einer Herzsportstunde  optimales Verhältnis zwischen Pause und Erholung  Wiederholung; Anzahl der Wiederholungen; Dauer einer Übung (45 bis 60 sec)  Allmähliche Steigerung der Belastung und der motorischen Ansprüche  Regelmäßigkeit und Dauerhaftigkeit  Altersgemäßheit

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Gestaltung der Sportstunde ​. WestLotto Das Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen