Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Körperwahrnehmung und Entspannung ​. WestLotto Das Unternehmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Körperwahrnehmung und Entspannung ​. WestLotto Das Unternehmen."—  Präsentation transkript:

1 Körperwahrnehmung und Entspannung ​

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler

8 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 8 Wahrnehmung - Definition Wahrnehmung ist die aktive Aufnahme und Verarbeitung von Signalen aus dem eigenen Körper und aus der jeweiligen Umwelt, wobei die Eindrücke über den Bewegungssinn, den Seh-, den Hör- und den Tastsinn gewonnen werden.

9 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 9 Abbildungsverhältnis in der Sinnesphysiologie Abbildungsbedingungen Interaktion mit Sinnesorgan geeignete Rezeptoren, übersehwellige Rezeptor- potentiale Funktionierende Gehirnzentren, übersehwellige Erregungen Subjekt mit Erfahrungen Subjekt mit Bewusstsein, Vernunft und Personalität Empfinden (als objektiver Vorgang) Wahrnehmung (als subjektiver Vorgang) Phänomene der Umwelt Wahr- nehmung Sinnesreize Erregung in sensorischen Nerven Integration im ZNS Sinnes- eindrücke (nach Handwerker 1987)

10 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 10 Die Entwicklung der Körperwahrnehmung der Körper wird 'gespürt' empfunden physiologische Ebene der Körper wird kennen gelernt und verstanden: einzelne Körperteile, Beweglichkeit der Gelenke, Körperfunktionen kognitive Ebene der Körper wird erlebt psycho-soziale Ebene (nach Dordel 1995)

11 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 11 Sensibilisierung der Wahrnehmung kinästhetisch (Bewegungssinn) taktil (Tastsinn) visuell (Sehsinn) auditiv (Hörsinn)

12 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 12 Wahrnehmungsschulung im kinästhetischen Bereich  Entwicklung von Körperbewusstsein und Bewegungsempfinden.  Förderung der Kontroll- und Koordinationsfähigkeit der Eigenbewegung.  Entwicklung einer immer präziser werdenden Bewegungsvorstellung.

13 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 13 Wahrnehmungsschulung im taktilen Bereich  Wahrnehmen und bewusst machen von unterschiedlichen Möglichkeiten des Körperkontaktes mit Partnern  Tasterfahrungen mit Materialien  Entwicklung einer immer präziser werdenden Bewegungsvorstellung Ziele:  Aufnahme- und Reaktionsfähigkeit gegenüber Beruhigungsimpulsen verschiedener Art  Fähigkeit zur Hilfeleistung

14 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 14 Wahrnehmungsschulung im visuellen Bereich  Beobachten von Ausprägungsformen der Bewegung –Menschen in verschiedenen Tätigkeiten –Tieren –Puppen  Beobachten und Imitieren von Bewegungsausführungen, -ansätzen und - formen eines Partners –Gehen, Springen, Laufen, Federn –Stellung von Füßen, Unterschenkel, Becken und Rumpf

15 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 15 Wahrnehmungsschulung im auditiven Bereich  Wahrnehmen von akustischen Phänomenen aus der Umwelt  Wahrnehmen und Beschreiben von Klangeigenschaften –Tonhöhe –Tondauer –Schallstärke  Umsetzen von akustischen Vorlagen in Bewegung

16 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 16 Sensibilisierung des Körperbewusstseins  Ausprobieren, Wahrnehmen und Bewusst machen von Aktions- und Einsatzmöglichkeiten einzelner Körperteile –beugen, strecken, drehen –Objektbezogen - Partnerbezogen  Wahrnehmen und Bewusst machen verschiedener Spannungszustände in der Körpermuskulatur –Spannung - Entspannung  Wahrnehmen und Bewusst machen verschiedener Gleichgewichtslagen –Einbeiniger Stand, weiches Anstoßen, Balancieren auf Balken

17 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 17 Entspannung - Definition Entspannung Kontrollierter, relativ stabiler Erregungszustand, dessen Niveau unter dem des normalen Wachzustandes liegt. Im Entspannungszustand werden negative Gefühle abgebaut: Spannung, Ärger, Angst. Entspannungstechniken werden benutzt, um Entspannung zu induzieren.

18 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 18 Entspannungsformen (Übersicht)  Phantasiereisen  Meditation  Hypnose  Autosuggestion ... geistige  Lesen  Fernsehen  Musik hören  Nichtstun  Lachen  Stricken ... persönliche  Yoga  Stretching  Qi Gong  Joggen/Walking  Progressive Relaxation  Atemgymnastik  Schwimmen  Spielformen körperliche  Massage  Autogenes Training  Partner/in  lockern ..... aktivepassive

19 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 19 Positive Wirkungen von Entspannungsformen  Tiefe Muskelentspannung  Entspannung der Blutgefäße  vermehrte Durchblutung  Normalisierung der Herzarbeit  Harmonisierung und Passivierung der Atmung  Regulierung der Reaktionslage  Erhöhung der Erholungsfähigkeit  Abbau psychischer Hemmschwellen  Erhöhung der Konzentrationsbereitschaft und der Leistungsbereitschaft  Allgemeine Erholung nach einem erhöhten Aktivationsniveau  Erhöhung des Selbstvertrauens  Beseitigung muskulärer Verkrampfungen

20 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 20 Psychophysische Wirkungen von Entspannung I  Abnahme der Muskelspannung  Herz- Kreislauf-Regulation: Senkung der Herzfrequenz und des Blutdrucks  Atemregulation: Abnahme der Atemfrequenz, Zunahme der Atemtiefe und Verlagerung der Atembewegungen in Richtung Bauchatmung  Periphere Gefäßerweiterung: fühlbar als Kribbeln in den Fingern und Wärmeempfindungen  Verringerung der Hirnstromaktivität  Verringerung des Grundumsatzes  Abnahme der Schweißdrüsenaktivität durch allgemein niedriges Aktivitätsniveau Organisch-physiologische Wirkungen

21 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 21 Psychophysische Wirkungen von Entspannung II  Abnahme der Muskelspannung  Gefühle zunehmender körperlicher und geistiger Gelöstheit  Wohlbefinden und Ausgeglichenheit  Gefühl von Ruhe und Muße  Erleben von Erholung und geistiger Frische, Vitalität und Lebensfreude  Gelassenheit gegenüber Außenreizen  Wirkungen auf das Körperbewusstsein  Aufmerksamkeitslenkung nach innen Selbstbeobachtung  Verbesserte Wahrnehmung unterschiedlicher Spannungszustände  Sensibilisierung für ablaufende körperliche Prozesse Psychische und emotionale Wirkungen

22 I Wahrnehmung und Entspannung - Folie 22 Entspannungstraining – Wann und Wo  nach der Arbeit zur Erholung  in der Mittagspause  vor dem Einschlafen  als Vorbereitung auf besondere Anlässe  bei Müdigkeit, Mattigkeit  bei innerer Unruhe  Kopfschmerzen Entspannung im Liegen  während Arbeitspausen  im Zug, Bus oder Auto  im Wartezimmer bei Ärzten oder Behörden  bei sitzender Tätigkeit als kurze Pause Entspannung im Sitzen  beim Warten in einer Schlange  an der Bushaltestelle  beim Einkaufen Entspannung im Stehen

23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Körperwahrnehmung und Entspannung ​. WestLotto Das Unternehmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen