Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Expressionismus Franz Marc: Die großen blauen Pferde (1911)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Expressionismus Franz Marc: Die großen blauen Pferde (1911)"—  Präsentation transkript:

1 Expressionismus Franz Marc: Die großen blauen Pferde (1911)

2 Wortschatz Der Expressionismus- expressionism Der Stil- style Kunst/Künstler- art/ artist Das Gemälde- painting vereinfacht- simplified ausdrücken- to express Mitglieder- Members (of eg. a club) kurzlebig- short-lived

3 Expressionismus Kunst, Literatur, Architektur, Film, Theater

4 Kräftige bunte Farben vereinfachte Formen Sichtbare Pinsel Striche Wassily Kandinsky, Seeschlacht, 1913 Ernst Ludwig Kirchner, Frauen auf der Stra � ße, 1914

5 Expressionismus stammt von dem lateinischen Wort expressio- bedeutet Ausdruck Franz Marc: Kämpfende Formen, 1914

6 Themen Großstadt Die Welt der Maschinen Wahnsinn und Verrücktheit Industrialisierung Generationskonflikt: Vater-Sohn Beziehung Mechanisierung der Menschen

7 Die ‘Brücke” Gegründet 1905 Dresden Ernst Ludwig Kirchner Fritz Bleyl Erich Heckel Karl Schmidt- Rottluff Aufgelöst 1913

8 Der Blaue Reiter Gegründet 1911 Wassily Kandinsky Franz Marc August Macke Gabriele Münter Aufgelöst wegen des Ersten Welt Krieges

9 Franz Marc: Kühe - rot, grün, gelb, 1912

10 Franz Marc, Der Fuchs, 1913

11 Ernst Ludwig Kirchner, Rote Kokotte, 1914

12 Ernst Ludwig Kirchner, Nollendorfplatz, 1912

13 Vertreter in der Literatur Georg Büchner: Woyzeck Bertolt Brecht: Baal Franz Kafka Georg Heym: die Stadt

14 Film Filmhauptstadt: Berlin Das Cabinet des Dr. Caligari (Robert Wiene, 1920) Nosferatu (Murnau, 1922) Metropolis (Fritz Lang, 1927) Berlin die Symfonie der Großstadt (Ruthmann, 1927)

15 Georg Heym: die Stadt Georg Heym 1911 Sehr weit ist diese Nacht. Und Wolkenschein Zerreißet vor des Mondes Untergang. Und tausend Fenster stehn die Nacht entlang Und blinzeln mit den Lidern, rot und klein. Wie Aderwerk gehn Straßen durch die Stadt, Unzählig Menschen schwemmen aus und ein. Und ewig stumpfer Ton von stumpfem Sein Eintönig kommt heraus in Stille matt. Gebären, Tod, gewirktes Einerlei, Lallen der Wehen, langer Sterbeschrei, Im blinden Wechsel geht es dumpf vorbei. Und Schein und Feuer, Fackeln rot und Brand, Die drohn im Weiten mit gezückter Hand Und scheinen hoch von dunkler Wolkenwand.


Herunterladen ppt "Expressionismus Franz Marc: Die großen blauen Pferde (1911)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen