Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Frauenspezifische Gesundheitsaufklärung, -beratung (A), -forschung (B), -versorgung (C) Prof. Dr. S. Brucker Department für Frauengesundheit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Frauenspezifische Gesundheitsaufklärung, -beratung (A), -forschung (B), -versorgung (C) Prof. Dr. S. Brucker Department für Frauengesundheit."—  Präsentation transkript:

1 Frauenspezifische Gesundheitsaufklärung, -beratung (A), -forschung (B), -versorgung (C) Prof. Dr. S. Brucker Department für Frauengesundheit

2 Rationale – Herausforderungen  Notwendigkeit ganzheitlicher Betrachtung der Frau (Frau als Gesundheitsmanagerin der Familie)  Unterschiede in Morbidität und Mortalität Frauen – Männer  Überalterung der Bevölkerung (2/3 Frauen)  Qualitätssicherung  Integration der Primär- u. Sekundärprävention Brucker SY, Simoes E, Wallwiener D. Zukunft der universitären Frauenheilkunde: Ein Department für Frauengesundheit? GebFra 2014; 74: Entwicklung der Frauenheilkunde zur ganzheitlichen Frauengesundheit

3 Department für Frauengesundheit Organmedizin / einzelne Frauenleiden Körperliche Integrität Ganzheitlichkeit

4 Forschungsservice Prävention Netzwerkbildung Versorgungs- forschung Vermittlung frauengesundheitlichen Wissens Institut für Frauengesundheit Digitale-MedienPrint-Medien Veranstaltungen Öffentlichkeitsarbeit Medientechnik/ ITKoordination Studienzentrale Forschungslabors Content-Management Core facilities Plattformen Hotline BiometrieStudy Nurses Frauenakademie

5 Beratung Simoes E, Wallwiener D, Kusicka H, Brucker SY. Health literacy requires empowerment - results of an analysis of patient needs and the demand for qualification over a 10-year period. GebFra 2013; 73:

6 Forschung FFG Forschung Zielrichtung: „Forschung für die Frau“ Innovation Wissen zur Frauengesundheit schaffen Prävention fördern Bereiche: Grundlagenforschung Klinische Forschung Translationale Forschung Genderforschung Frauengesundheitsforschung Prävention Forschungsservice Innovationsförderung Versorgungssicherung Zielrichtung: Sicherung guter Versorgungsqualität Bereiche: Versorgungsanalyse Systemanalyse Systemberatung Gendersensiibilität Gesundheitliche Chancengleichheit Wissensmanagement Zielrichtung: Neuesten Kenntnisstand vorhalten verfügbar machen Bereiche: Information prüfen, bündeln Wissen aufbereiten Lebensphasen- und Zielgruppen-orientiert Netzwerk pflegen Kommunikation Zielrichtung: Förderung von Gesundheitskompetenz Prävention Wissen weitergeben Dialog fördern Bereiche Frauenakademie Veranstaltungen für Fachkreise Berichtswesen Netzwerk des Forschungsinstituts für Frauengesundheit Forschung

7 Department für Frauengesundheit Forschungsinstitut für Frauengesundheit Universitätsfrauenklinik Experimentelle Gynäkologie Experimentelle Geburtsmedizin Translationale Onkologie Präventions- und Versorgungsforschung Regenerative Medizin / Medizintechnik Gynäkologie Pränataldiagnostik Geburtshilfe Onkologie Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Senologie Urogynäkologie DEPARTMENTVORSTAND ÄD Forschungsinstitut Frauengesundheit ÄD Frauenheilkunde und Geburtshilfe

8 CCC Mutter-Kind-Zentrum Fertilitäts- zentrum Department für Frauengesundheit Medizintechnik Beckenboden- zentrum Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Kernklinik) Pränataldiagnostik / Fetalmedizin Gynäkoonkologie Spezielle Gynäkologie Senologie Urogynäkologie Spezielle Geburtsmedizin Tissue Engineering Translationale Gynäkologie MITT Versorgungs- forschung Endokrinologie Reproduktion Universitäts-Frauenklinik Forschungsinstitut für Frauengesundheit Facharzt "Gynäkologie und Geburtshilfe" Schwerpunkte: Sektionen 1. Gyn. Onkologie 2. Perinatologie 3. Endokrinologie/Reproduktion Forschungsstellen

9 CCC Mutter-Kind-Zentrum Fertilitäts- zentrum Department für Frauengesundheit Medizintechnik Beckenboden- zentrum Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Kernklinik) Pränataldiagnostik / Fetalmedizin Gynäkoonkologie Spezielle Gynäkologie Senologie Urogynäkologie Spezielle Geburtsmedizin Tissue Engineering Translationale Gynäkologie MITT Versorgungs- forschung Endokrinologie Reproduktion Universitäts-Frauenklinik Forschungsinstitut für Frauengesundheit Facharzt "Gynäkologie und Geburtshilfe" Schwerpunkte: Sektionen 1. Gyn. Onkologie 2. Perinatologie 3. Endokrinologie/Reproduktion Forschungsstellen

10 CCC Mutter-Kind-Zentrum Fertilitäts- zentrum Department für Frauengesundheit Medizintechnik Beckenboden- zentrum Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Kernklinik) Pränataldiagnostik / Fetalmedizin Gynäkoonkologie Spezielle Gynäkologie Senologie Urogynäkologie Spezielle Geburtsmedizin Tissue Engineering Translationale Gynäkologie MITT Versorgungs- forschung Endokrinologie Reproduktion Universitäts-Frauenklinik Forschungsinstitut für Frauengesundheit Facharzt "Gynäkologie und Geburtshilfe" Schwerpunkte: Sektionen 1. Gyn. Onkologie 2. Perinatologie 3. Endokrinologie/Reproduktion Forschungsstellen

11 Department für Frauengesundheit

12 ABBILDUNG 1 Die Abbildung stellt in der Zusammenschau die Aufgabenverteilung innerhalb des Departments vor. Die Universitäts-Frauenklinik mit Kernklinik und Schwerpunkten ermöglicht die Weiterbildung im Fachgebiet Frauenheilkunde. Die klinischen Fachfacetten spiegeln sich in den Bereichen des Forschungsinstituts. An der Vernetzung mit interdisziplinären Zentren sind Universitäts-Frauenklinik und Forschungsinstitut gemeinsam beteiligt (mod. nach [8])

13 ABBILDUNG 2 Die Aktivitäten im Forschungsinstitut wirken synergistisch in Richtung einer mehrdimensionalen Förderung von Frauengesundheit und bieten auch die Grundlage für Translation und die Kommunikation von Expertenwissen für Laien und Fachkreise (mod. nach [8]).

14 ABBILDUNG 4: Funktionales Organigramm des Departments für Frauengesundheit des Universitätsklinikums Tübingen

15 Forschungsinstitut für Frauengesundheit Universitätsfrauenklinik Experimentelle Gynäkologie Experimentelle Geburtsmedizin Translationale Onkologie Präventions- und Versorgungsforschung Regenerative Medizin / Medizintechnik Gynäkologie Pränataldiagnostik Geburtshilfe Onkologie Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Senologie Urogynäkologie DEPARTMENTVORSTAND ÄD Forschungsinstitut Frauengesundheit ÄD Frauenheilkunde und Geburtshilfe

16

17 -Wallwiener CW, Wallwiener LM, Seeger H, Mück AO, Bitzer J, Wallwiener M. Prevalence of Sexual Dysfunction and Impact of Contraception in Female German Medical Students.J Sex Med Wallwiener M, Wallwiener LM, Seeger H, Mueck AO, Zipfel S, Bitzer J, Wallwiener CW. Effects of sex hormones in oral contraceptives on the female sexual function score: a study in German female medical students. Contraception 2010

18 Report Cards Osterporose und Herzinfarkt

19 Forschungsservice Frauengesundheit Prävention Gesundheitspolitische und –ökonomische Zusammenarbeit und Netzwerkbildung Bedarfsanalyse und Beratung bezüglich Versorgungsforschung frauenspezifischer Erkrankungen Vermittlung frauengesundheitsspezifischen Wissens und Frauengesundheitsmedien

20 Rekonstruktion nach Beschneidung

21 Vom Designer-Baby zur Wunschfrau

22


Herunterladen ppt "Frauenspezifische Gesundheitsaufklärung, -beratung (A), -forschung (B), -versorgung (C) Prof. Dr. S. Brucker Department für Frauengesundheit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen