Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Frankreich: Ein Königreich entsteht Marie Picquet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Frankreich: Ein Königreich entsteht Marie Picquet."—  Präsentation transkript:

1 Frankreich: Ein Königreich entsteht Marie Picquet

2 Teilung des fränkischen Reiches Vertrag von Verdun I.Vertrag von Meerssen II.Vertrag von Ribemont III.Ende der karolingischen Dynastie

3 Teilung des fränkischen Reiches 814: Tod Karl des Großen, sein Sohn Karl der Fromme erbt das fränkische Reich. Lothar I. wird zum König von Bayern (814) und dann zum Mitkaiser (817) gekrönt. 814: Pippin wird Kaiser von Aquitanien 817: Ludwig ll. wird König von Bayern. 823: Geburt Karl II. von seiner zweiten Frau, Ludwig der Fromme will das Reich neu aufteilen. 832: Rebellion seiner älteren Söhne und somit gezwungene Abdankung ihres Vaters 840/841: Rebellion gegen Lothar I. der zum alleinigen Herrscher wurde und Tod Ludwigs des Frommen und Pippin (838) 843: Vertrag von Verdun

4 Vertrag von Verdun in 843 n. Chr. Die Gebiete werden durch den drei Brüdern geteilt: das Ostfrankenreich Ludwigs des Deutschen, Ursprung des späteren Heiligen Römischen Reiches (Deutscher Nation) das sich von der Nordsee bis nach Italien erstreckende Mittelreich Lothars I. das Westfrankenreich Karls des Kahlen das bis zur Schelde, den Aragonnen, der Saône, den Cevennen und der Rhonemündung reichte: Ursprung des späteren Frankreichs.

5 Vertrag von Meerssen in 870 n. Chr. Aufteilung Lotharingiens, des Reichs des im Jahre 869 ohne legitimen Erben verstorbenen Königs Lothar II., unter seinen beiden Onkeln Karl dem Kahlen und Ludwig dem Deutschen.

6 Vertrag von Ribemont in 880 n. Chr. Karl II. greift die Ostfranken an und erobert die Nordhälfte Lotharingiens. Niederlage in der Schlacht bei Andernach 876 und damit stirbt er. Der siegreiche Ostfrankenkönig Ludwig III. übernimmt zusätzlich auch Karls westlichen Erbanteil am ehemaligen Lotharingien.

7 Ende der karolingischen Dynastie Die Nachfolger Karl des Frommen verlieren immer mehr Macht im Gegensatz zum Adel. Das Land zerfiel in zahlreiche selbständige Grafschaften. Der König verfügte über keinerlei Macht und notwendige Mittel und die Gräfe übernehmen die Macht. Im Jahre 987 als Hugo Kapet, Graf von Paris, sich von den Großen des Reiches zum König wählen ließ, endet die Dynastie der Karolinger. Er wird damit zum Begründer der neuen Dynastie der Kapetinger.


Herunterladen ppt "Frankreich: Ein Königreich entsteht Marie Picquet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen