Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SQL - Structured Query Language  AIFB SS 2001 1 (1|3) 2.1 Allgemeines zu SQL (1|3) Benennung: SQL: „structured query language" ursprünglich: SEQUEL –

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SQL - Structured Query Language  AIFB SS 2001 1 (1|3) 2.1 Allgemeines zu SQL (1|3) Benennung: SQL: „structured query language" ursprünglich: SEQUEL –"—  Präsentation transkript:

1 SQL - Structured Query Language  AIFB SS (1|3) 2.1 Allgemeines zu SQL (1|3) Benennung: SQL: „structured query language" ursprünglich: SEQUEL – „structured english query language" Entwicklung: (im IBM-Labor) basiert auf relationaler Algebra und Tupelkalkül erste Vorschläge 1974; weiterentwickelt Implementierungen 1977 im System R (Prototyp eines rel. DBS) Erste kommerzielle Implementierungen: Oracle: Ende 70er IBM: SQL/DS (1981), DB2 (1983) Entwicklungsziele: möglichst einfach für den Endbenutzer; möglichst deskriptiv, nicht prozedural

2 SQL - Structured Query Language  AIFB SS (2|3) 2.1 Allgemeines zu SQL (2|3) SQL-86 (1986):erster Standardisierungsversuch; Standard noch lückenhaft SQL-89 (1989):Lücken von SQL-86 z.T. geschlossen; allerdings immer noch kein dynamisches SQL aus Anwendungsprogrammen. SQL-92 (1992):Aktueller, umfassender Standard; drei Standardisierungslevels (entry, intermediate, full level); wird von den meisten Datenbanken unterstützt. SQL-99 (1999):Weiterentwicklung mit objekt-orientierten Ansätzen; in kommerzieller Produkten nur teilweise implementiert (Microsoft SQL Server 2000, Oracle 8i, usw. ) Sprachumfang: SQL deckt die Aspekte DDL, DML und Query-Language ab Standardisierung

3 SQL - Structured Query Language  AIFB SS (3|3) 2.1 Allgemeines zu SQL (3|3) Terminologie: table–Relation record, row–Tupel field, column–Attribut relationales Modell: SQL ist keine direkte und vollständige Umsetzung des rel. Modells. Insbesondere sind die Tabellen in SQL keine Mengen, d.h. Tupel können doppelt auftreten. Schnittstellen: SQL kann sowohl interaktiv, als auch eingebettet in einer konventionellen Programmiersprache (z.B. C, FORTRAN, …) verwendet werden.


Herunterladen ppt "SQL - Structured Query Language  AIFB SS 2001 1 (1|3) 2.1 Allgemeines zu SQL (1|3) Benennung: SQL: „structured query language" ursprünglich: SEQUEL –"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen