Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anne Schüßler, Marc Vormoor Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Technische Universität Darmstadt Wintersemester 2013/14 Probevorlesung Dipl.-Soz.Wiss.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anne Schüßler, Marc Vormoor Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Technische Universität Darmstadt Wintersemester 2013/14 Probevorlesung Dipl.-Soz.Wiss."—  Präsentation transkript:

1 Anne Schüßler, Marc Vormoor Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Technische Universität Darmstadt Wintersemester 2013/14 Probevorlesung Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper Fachgebiet Wirtschaftsinformatik: Information Systems & E-Services (ISE) Technische Universität Darmstadt

2 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 2 Agenda Allgemeine Informationen: Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften 1. Forschung in der Wirtschaftsinformatik Fragen 2. 3.

3 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 3 Betriebswirtschaftslehre 16 Fachgebiete Rechtswissenschaften 6 Fachgebiete Volkswirtschaftslehre 5 Fachgebiete Wo? Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der TU Darmstadt

4 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 4 Was? Studiengänge am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wer die Wahl hat,… Wirtschaftsingenieurwesen – techn. Fachrichtung Bauingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen – techn. Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik Wirtschaftsingenieurwesen – techn. Fachrichtung Maschinenbau Wirtschaftsinformatik Darmstädter Profil: „4/3-Simultanstudiengänge“ für Bachelor und Master 2/3 eines Wirtschaftsstudiums (BWL/VWL/Recht) 2/3 eines Ingenieur- oder Informatikstudiums

5 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 5 Was? Studiengänge am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

6 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 6 Von welcher Uni kommen die besten Wirtschaftsinformatiker? Quelle: Hochschulranking der "WirtschaftsWoche" (Ausgabe 15/2013) Platz 1 für Wirtschafts-Informatik und Platz 3 für Wirtschafts-Ingenieure der TU Darmstadt  500 Personalchefs bewerten Absolvent/innen und Absolventen

7 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 7 Was? Studiengänge am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Bachelorstudium Masterstudium 6 Semester (180 CP) Grundlagenvorlesungen, Übungen, Projektarbeit, Seminar Am Semesterende und in den Semesterferien: schriftliche Prüfungen Bachelorthesis 4 Semester (120 CP) Vertiefungsfächer, Seminar Mündliche und schriftliche Prüfungen eventuell Auslandssemester Studienarbeit Masterthesis Masterpraktikum (12 Wochen) Wirtschaftsingenieurwesen/ Wirtschaftsinformatik Bachelor of Science (B.Sc.) Master of Science (M. Sc.)

8 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 8 Was? Fachgebiete Öffentliches Recht Zivilrecht Information Systems & E-Services Marketing und Personalmanagement Unternehmensfinanzierung Rechnungswesen, Controlling und Wirtschaftsprüfung Unternehmensführung und Logistik Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre Software Business & Information Management Produktion & Supply Chain Management Management Science / Operations Research Öffentliches und Privates Baurecht Electronic Markets Wirtschaftstheorie Industrielles Management Empirische Wirtschaftsforschung Internationale Wirtschaft Finanzwissenschaft und Wirtschaftspolitik Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht Makroökonomie und Finanzmärkte

9 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 9  Gute Chancen am Arbeitsmarkt  Verdienst: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker rangieren in den Gehaltstabellen ganz oben, vor allen anderen Akademikern  Arbeitsbereiche der Absolventinnen und Absolventen: Unternehmensberatung IT-Branche Automobilindustrie Forschung und Lehre Transport und Logistik Dienstleistungsbranche Energiewirtschaft Maschinen- und Anlagenbau Immobilienwirtschaft Was? Nach dem Studium

10 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 10 Wie? Bewerben zum B.Sc.  Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss  Bewerbung: Online-Bewerbung bis 15. Juli 2014  Auswahlverfahren: Kapazitätsorientierte Auswahl (d. h. flexibler NC)  Studienbeginn: Bachelor of Science nur zum Wintersemester (Oktober)  Unsere Empfehlung: Interesse an technischen/ökonomischen Zusammenhängen keine ausgeprägte „Mathe-Abneigung“

11 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 11 2014 Informationsveranstaltungen

12 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 12 hobit 2014, 28.01. – 30.01.2014 darmstadtium Der Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften präsentiert sich mit Vorträgen und einem Infostand: 28.01.2014, 09:00 Uhr Vortrag des Studiendekans Prof. Dr. Volker Nitsch Cybernarium Hobitium 70 29.01.2014, 09:30 Uhr Vortrag des Dekans Prof. Dr. Andreas Pfnür Informationsstand 160, Ebene 1

13 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 13 Kontakt Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Studienbüro (Raum S1|03 94) Hochschulstraße 1 64289 Darmstadt studium@wi.tu-darmstadt.de www.wi.tu-darmstadt.de Fachschaft (Studierendenvertretung) Hochschulstraße 1 (Raum S1|03 304) 64289 Darmstadt fachschaft@fs1.defachschaft@fs1.de, www.fs1.de

14 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 14 www.wi.tu-darmstadt.de

15 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 15 Agenda Allgemeine Informationen: Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften 1. Forschung in der Wirtschaftsinformatik Fragen 2. 3.

16 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 16 Fachgebiet ISE http://www.ise.tu-darmstadt.de/ise/index.de.jsp

17 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 17 Forschung in Wirtschaftsinformatik? Zentral: Einsatz und Management von Informationssystemen & deren Auswirkung auf Individuen, Organisationen, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Beispiele: - Digitale Dienstleistungen im Internet (Electronic Services) - Energieinformatik

18 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 18 Frage Welche Electronic Services sind euch bekannt?

19 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 19 E-Services: Information und Bildung

20 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 20 E-Services: Unterhaltung & Social Media

21 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 21 E-Services: Wirtschaft

22 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 22 Einordnung von E-Services Digitale Welt Physische Welt In Anlehnung an Wirtz, B.: (2010). Electronic Business. 3. Auflage, Gabler Verlag. E-Services Physische Produkte Nicht physische Produkte Produkte nur digital Digital präsentierbare Produkte Informationen

23 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 23 Definition „E-Services“ E-Services: Alle Dienste und Aktivitäten, die elektronisch erstellt und im, oder über das Internet interaktiv angeboten und ausgeführt werden. Informations- und Bildungsdienste Beschaffungs-, Handels- und Bestelldienste Kulturelle und administrative Dienste Verbesserung der Dienstleistungen, des Produktes oder der Kundenbeziehung Sicherheitsrelevante Dienste oder wissenschaftliche Dienste.  E-Services werden in Zukunft in vielen weiteren Anwendungen eingesetzt.

24 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 24 Aufgrund welcher Faktoren… … wird ein E-Service wiederverwendet? … wird ein E-Service weiterempfohlen? E-Service ist sticky, wenn der User lange auf der Webseite bleibt (Indikator: Verweildauer), oft zu der Webseite zurückehrt (Indikator: Views). Aktuelle Forschungsfrage

25 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 25 Exemplarisches Vorgehen in Forschung Recherche: Was sind Stickiness- Merkmale von Webseiten/ E-Services? Befragung (empirische Methode) - Webseite-Nutzer zu Einstellung und Meinung befragen Ergebnisse zusammenführen & kritisch beleuchten

26 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 26 Frage Warum verbringt ihr viel Zeit auf bestimmten Webseiten mit bestimmten E-Services?

27 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 27 Beispiel: Nutzen der Webseite (1) Screenshot der Zalando Webseite vom 12.11.2013

28 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 28 Beispiel: Nutzen der Webseite (2)

29 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 29 Beispiel: Handhabung - Intuitiv Screenshot der Zalando Webseite vom 12.11.2013

30 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 30 Beispiel: Vertrauen

31 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 31 Beispiel: Unterhaltung

32 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 32 Webseite wiederverwenden Nutzen der Webseite HandhabungVertrauenUnterhaltung Individuelle Merkmale Interaktivität Elemente von Stickiness Vgl.: Loiacono, E.T., Watson, R.T. & Goodhue, D.L. (2007). Web Qual. An Instrument for Consumer Evaluation of Web Sites. International Journal of Electronic Commerce, 11, 3, 51-87.; Xu, C., Ryan, S., Magro, M. & Wen, C. Why Do People Stick with a Specific Social Networking Site? An Integrated Relationship and Users Gratification Perspective. (July 29, 2012). AMCIS 2012 Proceedings. Paper 24.

33 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 33 Anteil der Internetnutzer in Deutschland

34 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 34 Frage Denkt bitte an das Jahr 2024. Welchen gesellschaftlichen Wandel kann die digitale Welt möglich machen… … im Bereich „Arbeitswelt“?

35 01.04.2015 | Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften | ISE | Dipl.-Soz.Wiss. Viktoria Kemper | 35 Agenda Allgemeine Informationen: Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften 1. Forschung in der Wirtschaftsinformatik Fragen 2. 3.

36 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Anne Schüßler, Marc Vormoor Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Technische Universität Darmstadt Wintersemester 2013/14 Probevorlesung Dipl.-Soz.Wiss."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen