Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die aktuelle Entwicklung der Kapitalmärkte - insbesondere der Goldmarkt - Teil XXV Was sagt die Bibel zu Gold und Silber? Gedanken zur Vorbereitung auf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die aktuelle Entwicklung der Kapitalmärkte - insbesondere der Goldmarkt - Teil XXV Was sagt die Bibel zu Gold und Silber? Gedanken zur Vorbereitung auf."—  Präsentation transkript:

1 Die aktuelle Entwicklung der Kapitalmärkte - insbesondere der Goldmarkt - Teil XXV Was sagt die Bibel zu Gold und Silber? Gedanken zur Vorbereitung auf die Weltwährungsreform 15. Januar 2015 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung1

2 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung2

3 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung3

4 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung4

5 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung5

6 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung6

7 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung7

8 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung8

9 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung9 Denn Geldgier (= die Liebe zu Geld) ist eine Wurzel allen Übels 1.Tim 6,10

10 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung10

11 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung11

12 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung12

13 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung13 No free markets anymore – controlling markets = controlling people

14 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung14

15 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung15

16 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung16

17 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung17

18 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung18

19 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung19

20 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung20

21 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung21

22 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung22

23 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung23

24 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung24

25 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung25

26 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung26

27 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung27

28 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung28

29 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung29 Central Banks are brain-dead

30 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung30

31 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung31

32 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung32

33 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung33

34 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung34

35 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung35

36 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung36

37 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung37 Bank-run ? Bankeinlagen: 11/2014 -220 Mio € 12/2014 – 3 Mrd.€

38 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung38

39 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung39

40 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung40

41 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung41

42 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung42

43 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung43

44 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung44

45 15.01.2015HOWALDT Vermögensverwaltung45

46 Performance Year to datekumulativ 10 Jahre Gold + 6,98 %+ 195 % ? Silber + 3,35 %+ 259 % ? Platin + 5,26 %+ 63 % ? Kupfer - 9,8 %+ ? DAX + 4,39 %+ 138 % ? DJIA + 2,0 %+ 58 % ? S+P 500 + 6,12 %+ 65% ? Nikkei - 5,7 %+ 79% ? 19.06..2014HOWALDT Vermögensverwaltung46

47 „Asset Allocation“ Gold/Silber 1/3 Immobilie 1/3 Cash/Aktien 1/3 Gold: + 19,5 % p. a.ZBI 8DAX 5 Jahre 95 % + 300 % seit 2003Ausschüttung 4 – 7 %DAX 10 Jahre + 138% + 7 % ggü. YtYKapitalkontoverzinsung 7,5 % LV + 2 – 4 % p. a. Silber: + 25,9 % p. a.Rendite 7 – 9 % p.a.Anleihen + 2-3 % p. a. + 259 % seit 2003CAROLINUMCash 1 % + 3,4 % ggü. YtYNordic Oil 2 Jamestown 28 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung47

48 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung48

49 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung49

50 09.01.2014HOWALDT Vermögensverwaltung50 Globale Währungsreform Phase 1: (bis Mitte 2014) -200 Länder des IWF sollen bereits zugestimmt haben -Verbund der führenden Weltwährungen innerhalb einer 5% Bandbreite -Analog der europäischen Währungsschlange -Gleichberechtigung der Währungsblöcke (= Ende des Dollar als Weltwährung) -Ende des Petro-Dollar, Beginn des Petro-Yuan -Innerhalb der kommenden 90-180 Tage (bis Mitte 2014) -Ohne Schließung von Banken = Das Ende aller Währungskriege (?) - Gewinner/Verlierer in Abhängigkeit von Verschuldung/Vermögen - Größtes finanzielles Event der Menschheitsgeschichte seit 1000 Jahren - geräuschlos, effektiv, unbemerkt

51 09.01.2014HOWALDT Vermögensverwaltung51 Phase 2: -Abverkauf des Dollar in 2 Etappen à ca. 30% -Bail-Ins: Pensionsfonds, Renten, Guthaben, LV, es wird „gezypert“ -Dollar verliert Reserve-Status -Komplettes „Absaugen“ aller Goldbestände, Squeeze -Große Gold-Derivate –call-Optionen- per 10/2015 - Kompletter Dollarkollaps, ebenso für Euro, Yen, Pfund, evtl. Sfr. - alle FIAT-Währungen betroffen -evtl. Dollar-Split, politisch drastische Folgen. -New Gold Trade Standard outside COMEX, LBMA, QE, ESM, SWIFT - Russland und China die „Lead-Dogs“ Folge: -Der Bullmarkt in Aktien und Renten ist vorbei, Zinsen steigen; -Anstieg der EM in 2014 (1.Hälfte), uU explosiv; Neue-Tops in 2015 -Dramatische globale Veränderungen

52 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung52

53 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung53

54 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung54

55 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung55 DAX

56 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung56 Dt.Bank

57 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung57

58 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung58 CAC 40

59 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung59 Athex

60 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung60 Nikkei

61 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung61 Shanghai

62 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung62

63 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung63

64 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung64 M x V = P x T (M- Geldmenge, V- Umlaufgeschwindigkeit, P- Preisniveau, T- Häufigkeit der Transaktionen) Irving Fisher – historischer Irrtum ?!

65 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung65 Most price discovery is now completely false, Embry tells KWN Mon, 2014-06-16 17:53. "Cluster Of Central Banks" Have Secretly Invested $29 Trillion In The Market 06/15/2014 20:17 -0400 Goodbye, markets: Having monetized bonds, central banks have bought trillions in stocks Mon, 2014-06-16 03:52.

66 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung66

67 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung67

68 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung68

69 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung69

70 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung70

71 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung71

72 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung72 De-Dollarisierung: Zypern – Syrien - Ukraine

73 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung73

74 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung74

75 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung75

76 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung76

77 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung77

78 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung78 "... Die Amis möchten dich wieder zurückhaben!"

79 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung79

80 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung80

81 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung81

82 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung82

83 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung83

84 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung84

85 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung85

86 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung86

87 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung87

88 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung88

89 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung89

90 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung90

91 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung91

92 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung92

93 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung93

94 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung94

95 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung95

96 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung96 IAM Gold Kap 1,53 Mrd USD, PE 20.5; Gross Profit 340 Mio, Ebit 94 Mio, cash 153 Mio ProdKosten 1200 USD/oz

97 09.01.2014HOWALDT Vermögensverwaltung97 1. Mose 1,14; Und Gott sprach: es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und Jahre und seien Lichter an der Feste des Himmels, daß sie scheinen auf die Erde. ( hebr.: Zeichen = Signale, Zeiten = Festzeiten) Joel 3,3-4; Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer, und Rauchdampf. Die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des Herrn kommt. -Blutmond = totale Mondfinsternis 15.04.2014Pessach 5774 09.10.2014Sukkot 5775 05.05.2015Pessach 5775 29.09.2015Sukot 5776 Tetrade = Vierheit = 4 mal hintereinander 1948/49Staatengründung Israels 1967/68Befreiung Jerusalem 2014/2015Tempel (?) (Palästinenser Staat, 3. Tempel ?) Zusätzlich ist 5776 ein Schmitah- bzw. Jubeljahr

98 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung98 Der natürliche Mensch vernimmt nichts vom Geist Gottes, es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen. 1.Kor.2,14

99 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung99

100 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung100

101 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung101

102 19.06.2014HOWALDT Vermögensverwaltung102

103 09.01.2014HOWALDT Vermögensverwaltung103


Herunterladen ppt "Die aktuelle Entwicklung der Kapitalmärkte - insbesondere der Goldmarkt - Teil XXV Was sagt die Bibel zu Gold und Silber? Gedanken zur Vorbereitung auf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen