Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.geschichte-in-5.de Geschichte in fünf Magna Carta (1215)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.geschichte-in-5.de Geschichte in fünf Magna Carta (1215)"—  Präsentation transkript:

1 Geschichte in fünf Magna Carta (1215)

2 Überblick Datum 15. Juni 1215 Ort Runnymede, Surrey, England Ereignis König setzt sein Siegel unter die Magna Carta & verbürgt damit dem Adel Freiheiten & die Unabhängigkeit der Kirche 2 King John of England (1166 – 1216) Die Beteiligten Barone von England

3 London Normandie England Schottland Wales Irland Frankreich Hintergrund & Vorgeschichte 3 London Normandie 1100: Zur Thronbesteigung Henry I wird die Charter of Liberties erlassen, welche die Freiheit der Kirche & Freiheiten der Barone gegenüber dem König sichert 1204: John verliert die Normandie 1214: in den Schlachten von Rouch-aux-Moines (02. Juli) & Bouvines (27. Juli ) scheitert John mit der Rückeroberung der Normandie Jan. 1215: Rebellion der Barone gegen John mit dem Ziel, die Charter of Liberties wieder einzusetzen 10. Juni 1215: Barone marschieren in London ein 15. Juni 1215: John siegelt die Magna Carta 19. Juni 1215: Barone erneuern ihrer Treueid auf John 1202 – 1214: John führt erfolglos Krieg gegen Frankreich Konflikt mit den Baronen insb. auf Grund von Steuererhöhungen & Besitzverlusten in der Normandie

4 Magna Carta: Wesentliche Inhalte 4 London England Schottland Wales Irland Frankreich Magna Carta von 1215 Kerninhalte der Magna Carta Freiheit der Kirche von staatlichen Eingriffen Recht auf Eigentum Recht von Witwen, Eigentum zu besitzen & nicht wieder heiraten zu müssen Verbot von übertriebenen Steuern Freiheiten für die City of London Recht auf ein ordentliches Gerichtsverfahren Verbot von unverhältnismäßigen Bestrafungen Verbot von ungerechtfertigter Gefangennahme

5 Verlauf: Weitere Entwicklung 5 London Normandie England Schottland Wales Irland Frankreich Nov – Sep. 1217: Nachdem John seine Zustimmung zur Magna Carta widerruft kommt es zum 1. Krieg der Barone 18. Okt. 1216: König John stirbt 19. Okt. 1216: Johns minderjähriger Sohn Henry wird zum König gekrönt 12. Nov. 1216: Magna Carta wird in modifizierter Form wieder erlassen 1225: Der nun volljährige Henry III bestätigt die Magna Carta in gekürzter Form 1227: Henry III stellt die Gültigkeit der Magna Carta in Frage 1297: Edward I wiedererlässt die Magna Carte im Gegenzug für Steuererhöhungen Magna Carta wird effektiv rechtsgültig Im 19. Jahrhundert werden fast alle Artikel der Magna Carta aufgehoben & durch andere Gesetze ersetzt

6 Folgen Herausragende Bedeutung im historischer Kontext (Formale) Bindung des Monarchen an Gesetze Freiheitsrechte gegen den Monarchen für die Untertanen / den Adel Magna Carta kann als erster europäischer Schritt zum Verfassungsstaat & zur Demokratie gesehen werden 6 Magna Carta von 1215 Magna Carta Replik im US-Kapitol Teile der Magna Carta von 1297 sind bis heute gesetzliche Grundlagen in Großbritannien Art. 1: Freiheit der Kirche Art. 9: Freiheiten der City of London Art. 29: Rechtssicherheit der Bürger Grundlegender Einfluss auf zahlreiche Verfassungen, u.a. US-Verfassung & Verfassungen der aus dem British Empire hervorgegangenen Staaten

7


Herunterladen ppt "Www.geschichte-in-5.de Geschichte in fünf Magna Carta (1215)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen