Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Fracking in Schleswig-Holstein Bad Segeberg, 29.4.2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Fracking in Schleswig-Holstein Bad Segeberg, 29.4.2013."—  Präsentation transkript:

1 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Fracking in Schleswig-Holstein Bad Segeberg, Frank Grewsmühl, MELUR

2 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Frank Grewsmühl, MELUR 2 Fracking Gliederung 1.Was wird derzeit entschieden ? 2.Welches sind die Auswirkungen auf die Bevölkerung ? 3.Wird es in den Aufsuchungsgebieten zu Fracking kommen ? 4.Was unternimmt die Landesregierung gegen Fracking

3 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Frank Grewsmühl, MELUR 3 Fracking 1. Was wird derzeit entschieden ? derzeit geht um die Erteilung von Erlaubnissen (im Kreis Plön geht es schon um Bewilligungen) dies sind reine Konzessionsentscheidungen rechtlich bestehen kaum Möglichkeiten, die Erteilung von Erlaubnissen und Bewilligungen zu versagen Stand des Verfahrens zum Feld Bramstedt Ablauf des Verfahrens zwischen LBEG und MELUR

4 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Frank Grewsmühl, MELUR 4 Fracking 2. Welches sind die Auswirkungen auf die Bevölkerung ? kurze Antwort: erst mal gar keine Aber: Die Erlaubnis berechtigt den Inhaber grundsätzlich Rohstoffe im Erlaubnisfeld zu suchen. Für die einzelnen Aufsuchungstätigkeiten sind aber eigene Genehmigungen notwendig. Was passiert konkret ? Zunächst wertet das Unternehmen vorhandene Daten zu Geologie und Seismik aus (erstes Jahr). Anschließend werden eigene seismische Untersuchungen durchgeführt. Zuletzt wird eine Probebohrung beantragt (im 4. oder 5. Jahr).

5 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Frank Grewsmühl, MELUR 5 Fracking 3. Wird es in den Aufsuchungsgebieten zu Fracking kommen ? Dies Hängt von der Wirksamkeit der Maßnahmen der Landesregierung und von den Plänen des Unternehmens. Unternehmen:  Frühestens mit der Probebohrung ( sehr unwahrscheinlich)  GGf. bei späteren Bohrungen zur Gewinnung von Rohstoffen

6 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Frank Grewsmühl, MELUR 6 Fracking 4. Was unternimmt die Landesregierung gegen Fracking ? Die LR setzt sich für ein bundesweites Verbot von Fracking ein. Der Antrag wird am Freitag im Bundesrat verhandelt. Die LR sucht den Dialog mit den Unternehmen, um sie zu einem freiwilligen Verzicht auf Fracking zu bewegen. Anordnungen nach § 14 Abs. 2 des Raumordnungsgesetzes enge Begleitung des LBEG als Fachaufsicht bei allen Entscheidungen über Fracking Meine persönliche Einschätzung: Auf absehbare Zeit wird es kein Fracking in Schleswig-Holstein geben.

7 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Frank Grewsmühl, MELUR 7 Fracking Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein Fracking in Schleswig-Holstein Bad Segeberg, 29.4.2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen