Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Albrecht Dürer wir entdecken einen deutschen Künstler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Albrecht Dürer wir entdecken einen deutschen Künstler."—  Präsentation transkript:

1 Albrecht Dürer wir entdecken einen deutschen Künstler

2 Albrecht Dürer mit 13 Jahren Werk aus dem Jahr 1484 Albrecht Dürer wurde am 21. März 1471 als Sohn eines wohlhabenden Goldschmiedes geboren. Schon während er in der Werkstatt seines Vaters die Goldschmiedekunst erlernte, begann er auf eigene Faust zu malen. Mit 15 Jahren äußerte er schließlich den Wunsch, Maler zu werden. Der Vater war zuerst nicht sehr begeistert, gab aber schließlich nach.

3 Albrecht Dürer mit 22Jahren Werk aus dem Jahr 1493 Die frühen Jahre (1486 – 1494) So arbeitete Dürer zwischen 1486 und 1490 in der Werkstatt von Michael Wolgemut, einem angesehenen Nürnberger Maler und Meister des Holzschnitts. Danach ging Dürer auf eine vierjährige Wanderschaft, die ihn nach Straßburg, Colmar und Basel führte. Sein Plan, den von ihm besonders bewunderten Maler und Kupferstecher Martin Schongauer in Colmar aufzusuchen, scheiterte, da dieser kurz zuvor gestorben war.

4 Albrecht Dürer mit 26Jahren Werk aus dem Jahr 1498 Erste Italienreise und Folgezeit ( ) 1494, gleich nach der Rückkehr, gründete der nunmehr 23-jährige einen eigenen Hausstand. Er heiratet Agnes Frey, die Tochter eines wohlhabenden Nürnberger Bürgers, die ihm der Vater ausgesucht hatte. Bald nach der Eheschließung brach über Nürnberg die Pest herein, und Dürer machte sich auf die Reise nach Oberitalien. Dort lernte er vor allem in Venedig die neue italienische Kunst,die Renaissance kennen.

5 Albrecht Dürer mit 28 Jahren Werk aus dem Jahr kehrte er nach Nürnberg zurück, machte sich selbstständig und befasste sich intensiv mit den Gesetzen der Persepktiveund der Proportionslehre. Er wurde durch seine Drucke bald überall bekannt: Insgesamt schuf er über 350 Holzschnitte und etwa 100 Kupferstiche und Radierungen.

6 Albrecht Dürer mit ca. 40 Jahren Werk aus dem Jahr Zweite Italienreise und Folgezeit ( ) Zwischen 1505 und 1507 hielt sich Dürer wieder in Venedig auf, um von den italienischen Malern zu lernen. Nach seiner Rückkehr kaufte er sich 1509 ein stattliches Haus amTürgärtnertor, das heutige Dürerhaus und wurde in den großen Rat der Stadt aufgenommen. Seine Frau betätigte sich als eine Art „Managerin“ für ihn; allerdings blieb die Ehe kinderlos und galt als nicht sehr glücklich. Es fehlte demMaler nicht an Aufträgen; seine Werke fanden guten Absatz, und Kaiser Maximilian I. nahm ihn für ein jährliches Gehalt von 100 Gulden in seinen Dienst.

7 Letzte Reise und letzte Jahre ( ) Nach dem Tod Kaiser Maximilians 1519 versuchte Dürer, auch seinen Nachfolger Karl V. als Gönner zu gewinnen. Er reiste deshalb 1520 zuerst nach Aachen und von dort aus in die Niederlande, wo er mit bedeutenden Antwerpener Künstlern zusammentraf. Auf dieser Reise zog er sich eine fiebrige Erkrankung zu, von der er sich nicht mehr gänzlich erholte kehrte Dürer nach Nürnberg zurück. Er starb am 6. April 1528 in Nürnberg.

8 Fragen zum Textverständnis

9 Wann wurde Albrecht Dürer geboren?

10 Wie heißt seine Geburtsstadt?

11 Was lernte Dürer zuerst?

12 Welche Städte besuchte er auf seiner Wanderschaft, nachdem er seine Lehre beendet hatte?

13 Wann heiratete er?

14 Wie hieß seine Frau?

15 Dürer reiste zweimal in seinemLeben nach Oberitalien. Warum?

16 Welche Stadt besuchte er dabei hauptsächlich?

17 Wodurch wurde Dürer berühmt?

18 Wer nahm Dürer für 100 Gulden jährlich in seinen Dienst?

19 Warum reiste Dürer1520 in die Niederlande?

20 Wann starb Dürer?


Herunterladen ppt "Albrecht Dürer wir entdecken einen deutschen Künstler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen