Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praktisches Jahr und M2-Prüfung nach Neuer Ärztlicher Approbationsordnung Dr. Irmgard Streitlein-Böhme Leiterin Studiendekanat Fachärztin für Allgemeinmedizin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praktisches Jahr und M2-Prüfung nach Neuer Ärztlicher Approbationsordnung Dr. Irmgard Streitlein-Böhme Leiterin Studiendekanat Fachärztin für Allgemeinmedizin."—  Präsentation transkript:

1 Praktisches Jahr und M2-Prüfung nach Neuer Ärztlicher Approbationsordnung Dr. Irmgard Streitlein-Böhme Leiterin Studiendekanat Fachärztin für Allgemeinmedizin - Sportmedizin

2 Die M2-Prüfung nach Neuer ÄAppO – „Das -Examen“ Es besteht aus einer 3-tägigen schriftlichen Prüfung (Oktober bzw. April) und einer 1 1/2-tägigen mündlichen Prüfung (November bzw. Mai) am Ende des PJ

3 Praktisches Jahr und M2-Prüfung M2-Prüfung Es verbleiben zwischen Ende des PJ und schriftlicher Prüfung ± 10 – 14 „Lern“-Wochen Das Examen  schriftlich und mündlich-praktisch über den gesamten Lernstoff des klinischen Abschnitts inklusive des Praktischen Jahres Medizinische Fakultät Studiendekanat PJ-Beginn: – PJ-Ende:

4 Die schriftliche M2-Prüfung Insgesamt 320 Fragen: 150 konventionelle MC-Fragen und 170 Fragen aus Fallbeispielen Medizinische Fakultät Studiendekanat

5 Die mündlich-praktische M2-Prüfung nach Neuer ÄAppO Medizinische Fakultät Studiendekanat

6 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Zusammensetzung der Prüfungskommission + 1 Vorsitzende/r und 3 – 4 Prüfer/innen  1 Prüfer für Chirurgie 1 Prüfer für Innere Medizin 2 – 3 Prüfer für jeweils unterschiedliche Wahlfächer Anzahl der Prüfer/innen Anzahl der Prüflinge bis zu 4 Prüflinge Zusammensetzung der Prüfungskommission Medizinische Fakultät Studiendekanat

7 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Beispielhafter Prüfungsablauf Uhrzeit 1. Prüfungstag 9.00 UhrZuweisung eines bzw. mehrerer Patienten für jeden Prüfling durch den Prüfungsvorsitzenden Sie erheben die Anamnese, untersuchen den/die Patienten, stellen Diagnose und Prognose und erstellen einen Bericht, einschließlich Behandlungsplan und Epikrise UhrAbgabe des Berichtes (Der Bericht ist Gegenstand der Prüfung und wird in die Bewertung mit einbezogen!!!) UhrBeginn der mündlich-praktischen Prüfung (Alle Prüfer sind anwesend) Fallabnahme am Krankenbett mit dem jeweiligen Prüfling (Keine einheitlichen zeitlichen Vorgaben: ca. 15 – 20 Minuten je Prüfling)

8 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Uhrzeit 1. Prüfungstag Nach Abschluß der Fallabnahme Beginn der Gruppenprüfung (alle Prüfer und alle Prüflinge anwesend) Prüfungsinhalte: Patientenbezogene Fragestellungen des jeweiligen Wahlfaches, aus der Inneren Medizin und der Chirurgie Ärztliche Gesprächführung Klinisch-theoretische und fächerübergreifende Fragestellungen Fragestellungen aus den Querschnittsbereichen Praktische Aufgaben aus den klinisch-praktischen Fächern (Dauer der Fallabnahme und der Gruppenprüfung: Min. pro Prüfling, insgesamt Stunden) – Uhr Ende des 1. Prüfungstages Beispielhafter Prüfungsablauf

9 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Uhrzeit 2. Prüfungstag UhrBeginn der Gruppenprüfung (alle Prüfer – wie am 1. Tag – und alle Prüflinge anwesend!!!) Prüfungsinhalte: Klinische-theoretische und fächerübergreifende Fragestellungen Fragestellungen aus den Querschnittsbereichen Praktische Aufgaben aus den klinisch-praktischen Fächern Fragen aus den Fachgebieten der jeweiligen Prüfer (Dauer der Gruppenprüfung: 45 – 60 Min. pro Prüfling, insgesamt 3 – 4 Stunden) – Uhr Ende des 2. Prüfungstages Der 2. Prüfungstag kann ggf. auch um 9.00 Uhr beginnen Beispielhafter Prüfungsablauf

10 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Sollte einer der Prüfer am 2. Tag erkranken, ist die Prüfung zu unterbrechen und muss nach spätestens 14 Tagen fortgesetzt werden. Wenn alle Prüflinge einverstanden sind, kann das Intervall auch bis zu 4 Wochen betragen. Ist der Prüfer langfristig erkrankt, muss ein neuer 2-tägiger Prüfungstermin angesetzt werden, unter einer neuen bzw. veränderten Prüfungskommission. Grundsätzliches Medizinische Fakultät Studiendekanat

11 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Noch einige Informationen und Tipps Medizinische Fakultät Studiendekanat

12 PJ-Logbücher Das Führen des PJ-Logbuches gilt auf jeden Fall ab dem 2. Tertial in der Uniklinik und den ALK´s (Akademischen Lehrkrankenhäusern) der Heimatuniversität Das Führen (Ausfüllen) der PJ- Logbücher ist für den Erhalt des Tertialsscheins bindend Für andere Universitäten und der ALK´s gilt das dortige PJ-Logbuch Die Ausbildungsinhalte der Logbücher sind Bestandteil der mündlich-praktischen Prüfung Bei Auslandstertialen sind die Inhalte der Logbücher ebenfalls abzuarbeiten

13 Praktisches Jahr und M2-Prüfung PJ-Seminar: Ärztliche Gesprächsführung Anmeldung bis per unter 3 Termine: März 2013 bis Mai 2013 – werden noch bekannt gegeben Medizinische Fakultät Studiendekanat

14 Campustag: Interdisziplinäre Schmerztherapie Anmeldung bis , Stichwort: Campustag per unter Termin: November 2013 wird noch gegeben Medizinische Fakultät Studiendekanat

15 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Das Skills Lab im Lehrgebäude Zur Vorbereitung auf das Praktische Jahr! Öffnungszeiten: Mo-Fr Uhr, Sa Uhr Medizinische Fakultät Studiendekanat Nutzen Sie ……

16 Praktisches Jahr und M2-Prüfung ….und noch eine dringende Bitte! Evaluieren Sie bitte regelmäßig Ihre PJ-Tertiale, denn Ihre Rückmeldung ist uns sehr wichtig! Medizinische Fakultät Studiendekanat

17 Praktisches Jahr und M2-Prüfung Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Medizinische Fakultät Studiendekanat ….und viel Erfolg im Praktischen Jahr!


Herunterladen ppt "Praktisches Jahr und M2-Prüfung nach Neuer Ärztlicher Approbationsordnung Dr. Irmgard Streitlein-Böhme Leiterin Studiendekanat Fachärztin für Allgemeinmedizin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen