Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian KRAUTKRÄMER : STUDIENINFORMATIONSTAG | 27. JANUAR 2015 : MEDIENWISSENSCHAFTEN : BACHELOR-STUDIENGANG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian KRAUTKRÄMER : STUDIENINFORMATIONSTAG | 27. JANUAR 2015 : MEDIENWISSENSCHAFTEN : BACHELOR-STUDIENGANG."—  Präsentation transkript:

1 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian KRAUTKRÄMER : STUDIENINFORMATIONSTAG | 27. JANUAR 2015 : MEDIENWISSENSCHAFTEN : BACHELOR-STUDIENGANG

2 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian KRAUTKRÄMER Medienwissenschaften in BS 2

3 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Medienkultur Medienbegriff Medientheorien Künstlerische Medien versus Massenmedien Geschichte der Medien Ästhetik der Medien Bild- und Filmanalyse Cultural Studies 3

4 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Medienkultur: Seminare Copy, right? Mediengeschichte unter der Perspektive von Kopierschutz und Piraterie. Wildes Schauen: Medien der Ethnografie Computerspiel und Arbeitskultur Genrekino: Zur Geschichte des Horrorfilms Der Blick auf die Erde: Bildtechniken für Land und Planet 4

5 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell 5 Wie lassen sich die Stilmittel des klassischen Hollywoodkinos analysieren? Unterwirft sich der Computerspieler bestimmten gesellschaftlichen Paradigmen? Welchen Einfluss hat das Internet auf die Ausstrahlung von Serien?

6 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Kommunikationswissenschaften und Medienkontexte Theorien und Modelle der Kommunikationswissenschaft Empirische Methoden der Kommunikationsforschung Medienrecht Betriebswirtschaftslehre Medienpsychologie Medienpolitik Kunstwissenschaft 6

7 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Kommunikationswissenschaften Wie wird ein Ereignis zu einer TV- Nachricht? 7 Wie oft darf ich eine CD brennen und an Freunde weitergeben? Wie wirkt Medienkonsum auf Menschen? Wie funktioniert Wahlwerbung?

8 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Medientechnik 8 Wo muss ich im Kino sitzen um den besten 3D-Effekt genießen zu können? Wie groß darf mein neuer TV sein und wie weit sollte ich entfernt sitzen? In welchem Handynetz kann ich am schnellsten surfen?

9 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Medientechnik Anteil „Medientechnik“ ab dem 1. Semester Mathematik (Analysis und lineare Algebra) Einführung in das Programmieren / Webprogrammierung Elektrotechnik-Grundlagen Informatik Computernetze Nachrichtentechnik Ziel: Vermittlung technischer Hintergründe und Erschließung einer ingenieurswissenschaftlichen Sichtweise 9

10 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Professionalisierung Lehrredaktion Hörfunk (Campus on Air) Lehrredaktion Print (Unimagazin) Drehbuch Filmproduktion Weitere Angebote bspw. aus dem Design und der Freien Kunst Eventmanagement/ Festivalorganisation 10

11 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Das Braunschweiger Modell Studentische Projekte Durchgedreht 24 Studio für Filmkunst Daumenkino Sommerkino 11

12 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Nebenfach Nebenfachkombinationen Germanistik (TU) * English Studies (TU) ** Informationssystemtechnik (TU) * Kunstwissenschaft (HBK) * Visuelle Kommunikation * * * *Bewerbung nur zum Wintersemester, Bewerbungszeitraum: 01. Juni-15. Juli **Sprachnachweis: *** Eignungsprüfung (künstlerisches Aufnahmeverfahren) Online bis 15. März., Mappe bis 31.März 12

13 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Nebenfach Medienwissenschaften als Nebenfach Medienkultur Kommunikationswissenschaften Medienkontexte 13

14 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Master-Studiengänge in BS 14 Y BA-Studiengang Medienwissenschaften Grundlagen der Kommunikations- und Medienwissenschaften sowie Medientechnik HBK-Master Medienwissenschaften (Medien)kulturwissenschaftlich TU-Master Medientechnik und Kommunikation Medientechnisch und Kommunikationswissenschaftlich

15 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Berufsfelder 15

16 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Bevor es losgeht… 16 Bedenken Sie… Ist das Braunschweiger Konzept für mich geeignet? Welches Berufsfeld interessiert mich besonders? Welches Nebenfach wähle ich dann am besten?

17 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Kontakt 17 Kontakt Florian Krautkrämer - Tel: 0531 – Nicole Griese - Tel: 0531 – Koordinationsstelle Medienwissenschaften Tel: 0531 –

18 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Fragen über Fragen 18 Noch Fragen? Dann los…

19 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Berufsleben 19 Wo arbeiten Medienwissenschaftler?

20 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer 20

21 BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian Krautkrämer Exemplarischer Verlaufsplan Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester Propädeu- tik/BA-Arb. Propädeutik 6 SWS, 6 Cr Wege zur BA-Ar- beit 1 SWS, 10 Cr Medien­ kultur M1 + M3 Medientheorie und –geschichte, 18 Cr 2 SWS, 2 Cr4 SWS, 7 Cr Modulprüfung 2 SWS, 2 Cr4 SWS, 7 Cr Modulprüfung M2 + M4 Medienanalyse, 18 Cr 2 SWS, 2 Cr 2 SWS, 5 Cr, Modulprüfung 2 SWS, 2 Cr4 SWS, 7 Cr Modulprüfung Medien­ technik T1 Grundlagen der MedientechnikT3 Grundlagen Informationstechnik T4 Computer- netze T5 Nach- richtentechnik 4 SWS, 4 Cr,4 SWS, 4 Cr, Klausur 2 SWS, 3 Cr, Klausur3 SWS, 5 Cr, Klausur 4 SWS, 6 Cr, Mündl. Püfung K1 Theorien und Modelle T2a oder T2bK3 MedienrechtK7 Medien- psychologie Kommunika tionswissen -schaft / Medien- kontexte 3 SWS, 6 Cr, Hausarbeit max. 4 SWS, 4 Cr max. 4 SWS, 4 Cr, Klausur 2 SWS, 2 Cr2 SWS, 4 Cr, Hausarbeit 4 SWS, 6 Cr, Modulprüfung K2 Methoden der Medien- und Kommunikationswissenschaft PraktikumK5 Gesellschaft 2 SWS, 2 Cr2 SWS, 4 Cr, Hausarbeit 6 Cr, Modulprüfung4 SWS, 6 Cr, Modulprüfung Prof.- bereich Professionalisierungsbereich 2 SWS, 2 Cr4 SWS, 4 Cr-4 SWS, 5 Cr1 SWS, 1 Cr4 SWS, 5 Cr Nebenfach English Studies (45 Cr) B1 Introduction to Literary and Cultural Studies, 11 LP B2 Linguistic Foundations B 4 Language Skills A1 Genres and Methods B3 Mediating Languages 2 SWS, 6 Cr 2 Prüfungsleist. 4 SWS, 5 Cr 2 Prüfungsleist. 8 SWS, 10 Cr 1 Prüfungsleist. 8 SWS, 9 Cr 4 Prüfungsleist. 4 SWS, 6 Cr, 2 Prüfungsleist. 4 SWS, 9 Cr 2 Prüfungsleist. Gesamt23 SWS, 30 Cr 3 Prüfungen 27 SWS, 30 Cr 5 Prüfungen 20 SWS, 30 Cr 5 Prüfungen 23 SWS, 30 Cr 6 Prüfungen 19 SWS, 30 Cr 5 Prüfungen 13 SWS, 30 Cr 4 Prüfungen


Herunterladen ppt "BA [ MEDIENWISSENSCHAFTEN Nicole GRIESE | Florian KRAUTKRÄMER : STUDIENINFORMATIONSTAG | 27. JANUAR 2015 : MEDIENWISSENSCHAFTEN : BACHELOR-STUDIENGANG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen