Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tutorial Navigation Nach dem Starten der Präsentation erscheint das Inhaltsverzeichnis. Ein Mausklick auf ein Kapitel bringt sie in das Unterverzeichnis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tutorial Navigation Nach dem Starten der Präsentation erscheint das Inhaltsverzeichnis. Ein Mausklick auf ein Kapitel bringt sie in das Unterverzeichnis."—  Präsentation transkript:

1 Tutorial Navigation Nach dem Starten der Präsentation erscheint das Inhaltsverzeichnis. Ein Mausklick auf ein Kapitel bringt sie in das Unterverzeichnis des entsprechenden Kapitels. Klick

2 Klicken sie auf einen Titel, um die erste Folie des entsprechenden Arbeitsblattes einzublenden. Tutorial Klick

3 Tutorial Klicken sie auf einen Titel, um die erste Folie des entsprechenden Arbeitsblattes einzublenden.

4 Tutorial Meist startet ein Klick auf die linke Maustaste die nächste Aktion. Falls nicht ersichtlich ist, was der Mausklick auslöst, taucht die Fliege auf. Dort, wo sich die Fliege befindet, geht’s weiter. Die Fliege verschwindet wieder, wenn der weitere Ablauf der Präsentation logisch erscheint. Klicken Sie auf die Fliege, um ein Beispiel einzublenden Der “rasende Stromer“ taucht dort auf, wo das gezielte Einblenden einer bestimmten Lösungszeile sinnvoll ist. Klicken Sie auf den “rasenden Stromer“, um ein Beispiel einzublenden Die interaktiven Schaltflächen, die unten rechts auf jeder Folie angeordnet sind, haben folgende Bedeutung: Fertigstellen. Beendet alle Aktionen auf der Folie und blendet alle Lösungen ein. Zurück zum Inhaltsverzeichnis Vorherige Folie Nächste Folie Beispiel Klicken sie hier um die Einführung zu beenden Je nach Umfang der Aufgaben können mehrere Lösungsebenen eingeblendet werden. Klicken Sie hier, um ein Beispiel einzublenden

5 Schemazeichnen Teil 1 Seite 37 Schalter Schema 0 bis Schema 6 Mehrfachumschaltung Schema 5 Anwendung L N E1E2E3 L N E1E2E3 L N E1E2E3 L N E1E2E3 Steuerungen, Heizofen mit 3 Schaltstufen E1E2AusE3 zurück

6 Schemazeichnen Teil 1 Seite 87 Installationszeichnen Treppenhaus: Korridor: Bad: Kind: Eltern: TV-Leitung nicht durch Treppenhaus führen Sonnerie: Drahtzahlen oder Kabeltyp beschriften UV nicht in Wohnzimmerwand platzieren Steckdose für Staubsauger fehlt Zuleitung Kinderzimmer: keine Bodenleitung aus Deckendose Abzweigdosen mit Gruppennummer bezeichnen Spiegelleuchte: Steckdose T13, 60cm Abstand zu Wannenrand TV-Leitung nicht über Spiegelleuchte führen Steckdose Nachttisch über Bodenleitung anspeisen Schaltstelle nicht hinter der Türe anordnen Steckdose bei der Schaltstelle einzeichnen Steckdosen nicht hinter Möbeln und nicht Mitte Wand platzieren Verbesserungsvorschläge zum Installationsplan Seite 86 zurück

7 Schemazeichnen Teil 1 Seite 29 Lampenschaltungen Eine Beleuchtungsanlage soll von vier Stellen aus geschaltet werden können. Jede Schaltstelle ist mit einem Orientierungslämpchen auszurüsten. Zeichnen sie das Wirkschaltschema der Kreuzschaltung. Q1 Q4 E1 Q2Q3 L N Mit der Taste 1(oder rechte Maustaste) können sie die Präsentation anhalten. Ein Klick auf Taste Q (oder linke Maustaste in den Bildschirm) setzt die Präsentation fort Schalter fertigstellen Klicken sie jetzt hier, um die Schalter fertig zu stellen.

8 Schemazeichnen Teil 1 Seite 29 Lampenschaltungen Eine Beleuchtungsanlage soll von vier Stellen aus geschaltet werden können. Jede Schaltstelle ist mit einem Orientierungslämpchen auszurüsten. Zeichnen sie das Wirkschaltschema der Kreuzschaltung. Q1 Q4 E1 Q2Q3 L N Klicken sie hier, um die Folie fertig zu stellen. Schema fertigstellen Klicken sie jetzt hier, um das Schema fertig zu stellen.

9 Schemazeichnen Teil 1 Seite 29 Lampenschaltungen Eine Beleuchtungsanlage soll von vier Stellen aus geschaltet werden können. Jede Schaltstelle ist mit einem Orientierungslämpchen auszurüsten. Zeichnen sie das Wirkschaltschema der Kreuzschaltung. Q1 Q4 E1 Q2Q3 L N Ein grüner Knopf bedeutet, dass alle Aktionen auf dieser Folie beendet sind. Klicken sie auf die linke Maustaste.

10 Schemazeichnen Teil 1 Seite 76 Messschaltungen Wirkenergiezähler 3L-N 3x400/230V mit Rundsteuer-Empfänger Bezügerleitung einblenden 25 II 10 II Tag- Nacht- Schalter II 16 II C 13A 6mm 2 1,5mm 2 2,5mm 2 1,5mm 2 L1L1 L2L2 L3L3 NPE Doppeltarif-Zähler Rundsteuer- empfänger FI I N =16A I  N =30mA FS Bezüger- Überstromunter- brecher Steuer- Überstrom- unterbrecher (plombierbar) Boiler Kochherd LichtLicht (Bad) Legende Steuerleiter Steuerneutralleiter Boiler Nachtladung Boiler Tagladung Doppeltarif RE Endstromkreise einblendenSteuerstromkreis einblendenLegende ausfüllen zurück


Herunterladen ppt "Tutorial Navigation Nach dem Starten der Präsentation erscheint das Inhaltsverzeichnis. Ein Mausklick auf ein Kapitel bringt sie in das Unterverzeichnis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen