Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MIG-KOMM-EU “Mehrsprachige interkulturelle Geschäftskommunikation für Europa” Dt. Webseite: RO Webseite:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MIG-KOMM-EU “Mehrsprachige interkulturelle Geschäftskommunikation für Europa” Dt. Webseite: RO Webseite:"—  Präsentation transkript:

1 MIG-KOMM-EU “Mehrsprachige interkulturelle Geschäftskommunikation für Europa” Dt. Webseite: RO Webseite: /

2 Projekt Nr LLP DE-KA2-KA2MP ein von der Europäischen Union gefördertes LLP-KA2- Querschnittsprogramm Laufzeit:

3 Projekt- Partner P1IIK Institut für Interkulturelle Kommunition, Jena, Berlin, Ansbach, Deutschland (Koordination) P 2 Pécsi Tudományegyetem Pécs, Universität Pécs, Fremdsprachenzentrum, Ungarn P 3 Jihočeská univerzita v Českých Budějovicích, Südböhmische Universität in Budweis, Tschechische Republik P 4 E - KU Inštitút jazykovej a interkultúrne, E-KU Institut für sprachliche u. interkulturelle Kommunikation, Nitra, Slowakei P 5 Universität Bukarest, Lehrstuhl für Germanistik, EZPC, Rumänien P 6 TARTU ŰLIKOOL, Universität Tartu, Estland P 7 Vilniaus Universitetas, Universität Vilnius, Institut für Fremdsprachen Lehrstuhl Dt., Litauen P 8 TURIBA Biznesa Augustskola, Fachhochschule für Betriebswissenschaft TURIBA, Riga, Lettland P 9 Filozofska fakulteta, Univerza v Mariboru, Institut für Translatologie an der Universitär Maribor, Slovenia

4 Mitarbeiter vom Germanistik- Lehrstuhl (EZPC), Bukarest Doz. Dr. Marianne Koch (Koordination) Prof. Dr. Ioan Lazarescu (researcher) Lekt. Dr. Daniela Ionescu (researcher) Lekt. Dr. Hermine Fierbinteanu (researcher

5 Zielstellung des Projekts 1. Schaffung und Verbreitung motivierender, innovativer, leicht zugänglicher, Sprachlernmaterialien, Test- und Zertifizierungstechniken, für die geschäftssprachliche Kommunikation, die sich am „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ orientieren. 2. Berücksichtigung wenig verbreiteter und unterrichteter europäischer Sprachen (LWULT), um zur Verbesserung des interkulturellen Dialogs in Europa und dessen Stärkung im globalen Wettbewerb beizutragen. 3. Befähigung der Kursteilnehmer die gegebenen Möglichkeiten der europäischen Kommunikation, sowie des Arbeitens und Studierens in den EU-Mitgliedsländern zu nutzen.

6 Ansatzpunkte  LINGUA-Projekt „Entwicklung und Erprobung multimedialer Fremdsprachenprogramme Wirtschaftsdänisch, -deutsch, - französisch, -spanisch für den Selbstlern- und Fernunterricht“ (D/95/A/188/P/III/FPC) – Laufzeit:  ERASMUS/LINGUA-D-Projekt ECL Die im Rahmen des ersten Projekts entwickelten Materialien zur deutschen Geschäftskommunikation wurden, weltweit (u.a. über Inter Nationes) vertrieben.  Die Entwicklung der ECL- Prüfung. Bisher werden ECL- Zertifizierungen in folgenden 12 Sprachen angeboten und auch intensiv genutzt Englisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Polnisch, Tschechisch, Slowakisch, Spanisch, Serbisch, Rumänisch, Bulgarisch, Russisch; Litauisch, Estnisch, Lettisch stünden mit dem Projekt neu auf der Agenda.

7 Konzept der Sprachlernmaterialien Blended-Learning Kurs:  Onlinekurs mit task based learning, mit interaktivem Live-Unterricht, individuellem Online-Tutor (→Weblinks)  Präsensphasen in regionalen Lernzentren (für die Erwachsenenbildung als auch für die berufliche Bildung)

8 Themenbereiche 1. Management 2. Marketing 3. Büro und Service 4. Interkulturelle Kommunikation

9 Ergebnisse 1.interaktive, tutorielle interaktive Webseite mit Handbuch zum Blended-Learning-Kurs 2. Materialien: Übungen, Videos und Audioaufnahmen, Arbeitsanleitungen und multilingualem Glossar DVD/CD-ROM (mit Handbuch) mit Materialien, Übungen, Videos und Audioaufnahmen, multilingualem Glossar und Anbindung an die Webseite für das Selbstlernen und die Präsenzphasen in den Lernzentren

10 Dissemination Projektwebseite für Partner mit einem internen und einem öffentlichen Teil (= Maßnahme der Valorisierung), der über das Anliegen des Projekts und dessen Begründung informiert und sukzessive Materialien zur Unterstützung der geschäftssprachlichen Kommunikation in den Partnerländern anbietet Linguistische und fremdsprachendidaktische Publikationen in den Partnerländern Projektinformationen in den verschiedensten Medien: Zeitschriften, Internet, Newsletters, Zeitung, Rundfunk, Fernsehen Einführungsworkshops in den verschiedenen Partnerorganisationen

11 Titelseite der DVD

12 DVD mit Aufgabenbereichen 1. Kurshandbuch, 2. Programmierte Übungen, 3. Übungen für die Präsenzphase, 4. Tests, 5. Glossar


Herunterladen ppt "MIG-KOMM-EU “Mehrsprachige interkulturelle Geschäftskommunikation für Europa” Dt. Webseite: RO Webseite:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen