Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lateinamerika Verein e.V. Standard 30.11.2011 Peter Rösler Venezuela – Südamerikas Erdölgigant Wirtschaftsvereinigung für Lateinamerika.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lateinamerika Verein e.V. Standard 30.11.2011 Peter Rösler Venezuela – Südamerikas Erdölgigant Wirtschaftsvereinigung für Lateinamerika."—  Präsentation transkript:

1 Lateinamerika Verein e.V. Standard Peter Rösler Venezuela – Südamerikas Erdölgigant Wirtschaftsvereinigung für Lateinamerika

2 Standard Ven ist ein branchenübergreifendes und überregionales Unternehmernetzwerk und eine Informationsplattform für die deutsche Wirtschaft mit Lateinamerika-Interessen. Kernaufgaben:  Vernetzung von Wirtschaftsakteuren in Deutschland und Lateinamerika  Meinungsbildung und Verbreitung objektiver, unternehmensrelevanter Informationen zu Lateinamerika Der Lateinamerika Verein...

3 Standard Ven Unsere Dienstleistungen 61. Lateinamerika-Tag 2010 in Hannover Ehrengast: I.E. Cristina Fernández de Kirchner, Präsidentin der Republik Argentinien 1. Individuelle Mitgliederbetreuung durch Außenwirtschaftsberatung, Risikoeinschätzung und Unterstützung bei der Suche nach Handels-, Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten 2. Aktuelle Informationen im persönlichen Gespräch, auf der LAV-Homepage und durch die Wirtschaftlichen Mitteilungen 3. Veranstaltungen als Plattform für die Begegnung mit Persönlichkeiten und Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Politik - jährliches Spitzenereignis: Lateinamerika-Tag - 4. Delegationsreisen Organisation branchen- und länderbezogener Unternehmerreisen zum Auf- und Ausbau von Kontakten und Geschäftsbeziehungen Delegationsreise Chile / Kolumbien 2010: Bergbauzulieferer- Industrie

4 Standard Ven Fläche: Bevölkerung: BIP umgerechnet: BIP Purchasing Power Parity: Pro Kopf PPP: BIP-Wachstum: Wirtschaftsstruktur Landwirtschaft: Industrie: Dienstleistungen: km² 82,3 Mio. US$ Mrd. US$ Mrd. US$ ,6% 1% 28% 71% Ländervergleich km² 27,2 Mio. US$ 285 Mrd. US$ 344 Mrd. US$ ,5% 4% 35% 61%

5 Standard Ven Venezuela

6 Standard Ven Hugo Chávez Frias 1992: Beteiligung an Putschversuch 1998: Präsident mit 56% der Stimmen 2000: erste Wiederwahl mit 60% der Stimmen 2002: Militärputschversuch gegen Chávez 2004: 59% lehnen Amtsenthebungsreferendum ab 2006: zweite Wiederwahl mit 63% der Stimmen 2009: 55% stimmen für unbegrenzte Wiederwahl 2010: Parlamentswahlen: nur 48% der Stimmen, aber 60% der Abgeordnetenmandate für die Regierung (Wahlbezirksmanipulation) Venezuelas Präsident

7 Standard Ven Sozialismus des 21. Jahrhunderts Schwerpunkte: Soziale Förderprogramme (misiones), Unkündbarkeit von Niedriglohnempfängern Ausbau des Staatssektors, Zentralismus, Preiskontrollen Verstaatlichungen: bis 2010 über 235 Unternehmen im Wert von US$ 25 Mrd. Integration Lateinamerikas unter sozialistischem Vorzeichen (ALBA) Anlehnung an Kuba, Iran, China, Russland, Weißrussland usw. Sozialistische Einheitspartei PSUV (Vereinigte Sozialistische Partei Venezuelas) die drei offiziellen Quellen dieser Ideologie: Simon BolívarJesus ChristusChe Guevara

8 Standard Ven Venezuela: reich an Erdöl und Erdgas Erdgasreserven: 5 Billionen cbm (Nr. 8 weltweit) Erdölreserven: 300 Mrd. Fass (Nr. 1 vor Saudi Arabien, Iran, Irak und Russland) Erdölproduktion: 3,0 Mio. Fass / Tag (Nr. 7 weltweit) Erdölexport: 2,3 Mio. Fass / Tag (Nr. 5 weltweit) Quelle: Ministerio de Energía y Petróleo / OPEC

9 Standard Ven Venezuela: Bedeutung des Erdöls  95 % der Exporterlöse  über 60 % der Staatseinnahmen  ca. ein Drittel des BIP Quelle: Banco Central de Venezuela

10 Standard Ven Venezuela: Nichterdölsektor Bergbau : u.a. Eisenerz, Bauxit, Gold, Diamanten, Kohle, Zink, Mangan Industrie : Stahl, Aluminium, Erdölraffinerien, Petrochemie, Baumaterialien, Nahrungsmittel, Textilien, Kfz-Montage, Erdölzulieferungsindustrie Land-, Vieh- und Fischwirtschaft : Rindfleisch (ca. 50% des sektoralen BIP), Zuckerrohr, Reis, Bananen, Mais, Gemüse, Schweinefleisch, Kaffee, Kakao, Milch, Eier, Fisch

11 Standard Ven Venezuelas BIP-Wachstum Entwicklung des US$-Erdölpreisniveaus Quelle: CEPAL / OPEC

12 Standard Ven Internationale Wettbewerbsfähigkeit Lateinamerikas 2011 Quelle: World Economic Forum Ranking von 18 lateinamerikanischen Staaten in einer Liste von 139 Ländern (zum Vergleich: Deutschland 5)

13 Standard Ven Venezuelas Inflationsrate % Quelle: Banco Central de Venezuela

14 Standard Ven Venezuelas Im- und Export (in Mrd. US$) Quellen: Banco Central de Venezuela / Statistisches Bundesamt

15 Standard Ven Entwicklung des deutschen Außenhandels mit Venezuela in Mio. € Quelle: Statistisches Bundesamt Einfuhren Ausfuhren

16 Standard Ven Importdevisenzuteilung durch Cadivi 2010: US$ 19,86 Mrd.

17 Standard Ven Leichtigkeit von Geschäftsabschlüssen 2011 Quelle: IFC / World Bank Ranking von 18 lateinamerikanischen Staaten in einer Liste von 183 Ländern (zum Vergleich: Deutschland 22)

18 Standard Ven Durchschnittliche Importzeit (Tage) 2011 Quelle: World Bank (zum Vergleich: Deutschland 7 Tage)

19 Standard Ven Durchschnittlicher Importzollsatz in Lateinamerika 2009 (%) Quelle: World Bank

20 Standard Ven Ausländische Direktinvestitionen In Venezuela Quelle: Unctad ( * ohne staatliche Investitionen aus China und Iran)

21 Standard Ven Investitionsschutzindex der Weltbank Lateinamerika 2011 Quelle: World Bank 10 = sehr hoch; 1 = kein Schutz (zum Vergleich: Deutschland 5)

22 Standard Ven Risikowahrnehmung Venezuelas durch deutsche Unternehmen !  Kurs auf Sozialismus des 21. Jahrhunderts  Verstaatlichungen und andere Eingriffe in die Privatwirtschaft – bis Mitte 2011 über 800 Unternehmen im Wert von mehr als US$ 25 Mrd. verstaatlicht  mangelnde Rechtssicherheit  wachsende persönliche Unsicherheit  staatliche Devisenzuteilungspolitik (Cadivi)  intransparente Staatsfinanzen (Parallel-Haushalte, z.B. Fonden)  starke Abhängigkeit vom Erdölsektor  unterentwickelte Infrastruktur  ausgeprägte Bürokratie  Korruption  signifikante Einkommensunterschiede

23 Standard Ven Wirtschaftliche Freiheit in Lateinamerika 2011 (80% mehrheitlich frei; 40% mehrheitlich unfrei) Source: Heritage Foundation (zum Vergleich: Deutschland 71,8)

24 Standard Ven Vorteile Venezuelas aus der Sicht deutscher Unternehmen  größte Erdölreserven der Welt  große Bergbau- und Energieressourcen  Schwerindustrie mit Wachstumspotential (bes. Petrochemie)  hoher Importbedarf an Maschinen, Zwischenprodukten und Lebensmitteln (hier sogar 70%)  interessante Gewinnspannen  gut ausgebildete Fachleute  Investitionsförderungsvertrag und Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland

25 Standard Ven Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Lateinamerika Verein e.V. Raboisen 32, Hamburg Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)


Herunterladen ppt "Lateinamerika Verein e.V. Standard 30.11.2011 Peter Rösler Venezuela – Südamerikas Erdölgigant Wirtschaftsvereinigung für Lateinamerika."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen