Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Trockenlagerschrank 3600 und 3601 Trockenlagerschrank 3600 und 3601 © 2006 RM Michaelides Software & Elektronik GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Trockenlagerschrank 3600 und 3601 Trockenlagerschrank 3600 und 3601 © 2006 RM Michaelides Software & Elektronik GmbH."—  Präsentation transkript:

1 Trockenlagerschrank 3600 und 3601 Trockenlagerschrank 3600 und 3601 © 2006 RM Michaelides Software & Elektronik GmbH

2 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Warum trocken lagern? Durch RoHS werden die Reflow-Löttemperaturen höher RoHS-konforme Bauelemente müssen daher temperaturbeständiger sein als konventionelle Mit der höheren Prozesstemperatur steigen zudem die Anforderungen an die Lagerung feuchteempfindlicher Bauteile Insbesondere der Kunststoff von IC-Gehäusen nimmt Wasser auf, das beim Löten verdampft und Druck aufbaut Spannungen durch den Wasserdampf (1700-faches Volumen von Wasser) im Inneren des Gehäuses verursachen Delaminationen und/oder Risse im Gehäuse (Popcorn Effect)

3 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Delamination = Enthaftung bezeichnet das Ablösen von Schichten in Werkstoffverbunden, z.B. in Faserverbundwerkstoffen oder das Ablösen einer Korrosionsschutzschicht auf einem Stahlteil. Die Delamination kann auch in einem Werkstoffgemisch (z.B. aus Polymerkomponenten) auftreten.

4 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Popcorn-Effekt Feuchtigkeit Überdruck beim Reflow-LötenIrreparable Schäden entstehen

5 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600

6 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Die Norm IPC/JEDEC J-STD-033B fordert Lagerung unter 5%, 10% oder 20% relativer Luftfeuchte Zu beachten sind die verschiedenen Level Link zur Norm unter

7 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Norm IPC / JEDEC J-STD-033B 5% Level 4, 5, 5a 10% Level 3 20% Level 2

8 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Innovative Trockenlagertechnik Vom Anwender entwickelt Neuartige, einfache und kostengünstige Technik durch Druckluftbetrieb Reglergesteuerte Druckluftzufuhr (KEINE Dauerflutung) Lagerfeuchte unter 5% wird durch optionale Stickstoffzufuhr gewährleistet 1 % ist damit möglich Erweiterbar um bis zu zwei Schränke 3601, die keinen Display-Controller haben. Die Steuerung erfolgt über den einen vorhandenen Display-Controller des Vom Anwender – für den Anwender

9 Trockenlagerschrank 3600 Innovative Trockenlagertechnik RM Michaelides hat erkannt, dass ein Trockenlagerschrank verschiedene Feuchtigkeitswerte erlauben muss. Dazu entwickelte RM den Trockenlagerschrank mit drei getrennten Kammern. Unterschiedliche Feuchtigkeitswerte lassen sich Mikroprozessor geregelt einstellen Dadurch geringe Verbrauchs- und Betriebskosten Betriebsdaten über CAN, RS232, Bluetooth, USB, WLAN oder Ethernet Einbindung in das Prozess-Traceability möglich

10 Druckluftregulierung Trockenlagerschrank (Beispiel) Humidity actual / set point (%) Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Öffnung der Tür Feuchtigkeit wird geregelt geregelte Luftzufuhr

11 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Beispiel für eine Extremfall-Regelung: Zielsollwert 1% r. F.

12 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Stabilität der Schrankatmosphäre: Zeitraum 30 min

13 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Anwendungsbeispiel Zwei Trockenlagerschränke 3601 an einem Trockenlagerschrank 3600

14 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 Komplette Feeder einlagern Passendes Zubehör wie z.B. Lagerboxen oder Rollenlagerständer Platinenständer Lagerboxen in verschiedenen Größen

15 Vom Anwender – für den Anwender Trockenlagerschrank 3600 RM Michaelides Software & Elektronik GmbH Donaustraße 14 D Fulda Germany Phone: Fax: :


Herunterladen ppt "Trockenlagerschrank 3600 und 3601 Trockenlagerschrank 3600 und 3601 © 2006 RM Michaelides Software & Elektronik GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen