Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Online-Bewerbung Wie Sie per E-Mail zu einem Ausbildungsplatz kommen! In dieser Anleitung erfahren Sie, worauf Sie als Bewerber achten sollten:  Infos.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Online-Bewerbung Wie Sie per E-Mail zu einem Ausbildungsplatz kommen! In dieser Anleitung erfahren Sie, worauf Sie als Bewerber achten sollten:  Infos."—  Präsentation transkript:

1 Die Online-Bewerbung Wie Sie per zu einem Ausbildungsplatz kommen! In dieser Anleitung erfahren Sie, worauf Sie als Bewerber achten sollten:  Infos zu Dateigröße, Format, Signatur...,  was Sie im Betreff schreiben,  welchen Text sie in der schreiben und  wie Sie Ihre Dokumente im PDF-Format speichern

2 1. Onlineformulare Einige Firmen arbeiten mit Onlineformularen auf Ihrer Webseite.  In diesem Fall müssen Sie in verschiedenen Eingabemasken Ihre persönlichen Daten, Ihren Bildungsweg, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten eingeben und...  an entsprechenden Stellen müssen Sie Ihre Dokumente (Anschreiben, Zeugnisse...) hochladen.

3 1. Onlineformulare  In freien Textfeldern müssen Sie auf besondere Fragen antworten, wie z. B.: „ Warum möchten Sie unbedingt in unserem Betrieb arbeiten?"  Formulieren Sie Ihre Antworten zuerst in einem Textverarbeitungsprogramm (Word, OpenOffice usw.) und kontrollieren Sie schon dort Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck.

4 1. Onlineformulare  Die korrigierten Texte können Sie nun von der Textdatei in die Eingabefelder im Onlineformular kopieren.  Speichern Sie diese Textdatei mit Ihren Antworten mit einem sinnvollen Dateinamen ab.  Wenn Sie Ihre Texte direkt im Onlineformular schreiben und abschicken, dann sind Ihre Antworten anschließend nicht mehr sichtbar!

5 2. Online-Bewerbung per  Für eine Online-Bewerbung benötigen Sie im Prinzip die gleichen Unterlagen wie bei einer schriftlichen Bewerbung. Es entfällt aber das Ausdrucken und der Gang zur Post.  Sie müssen aber sehr sorgfältig bei der Aufbereitung Ihrer Bewerbungsunterlagen sein, denn ein falscher Klick und Ihre ist im Netz und eine Korrektur ist nicht mehr möglich! Tipp : Schreiben Sie die -Adresse der Firma erst ganz zum Schluss in das Anschriftenfeld und nur, wenn Sie sich absolut sicher sind, dass alles in Ordnung ist.

6 2.1. Absender  Bei -Adressen wie z. B. oder passiert es oft, dass der Spamfilter der Firma die und somit Ihre Online-Bewerbung als Spam aussortiert.  Benutzen Sie in Ihrer Bewerbung unbedingt eine seriöse -Adresse z. B. Beispiel:  Geben Sie in der Signatur am Ende Ihrer Ihre Kontaktdaten an!

7 2.2. Empfänger  Verwenden Sie die vom Ausbildungsbetrieb angegebene -Adresse und nicht oder es sei denn, dies ist ausdrücklich gewünscht.  Hüten Sie sich vor einem zu vertraulichen Ton!  Auch in der verwenden Sie die Anrede „Sehr geehrter Herr... “ bzw. „Sehr geehrte Frau...“, dann folgt das Komma und nach einer Leerzeile geht es dann kleingeschrieben weiter!

8 2.3. Betreff Im Betreff sollte natürlich immer genau das stehen, worum es in der eigentlich geht: Bewerbung [Vorname Nachname] für die Ausbildung zum/zur [Beruf], Beispiel: Bewerbung Christian Hofer für die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann

9 2.4. Bewerbungsschreiben  Das eigentliche Bewerbungs- bzw. Anschreiben sendet man in der Anlage.  In der gibt man nur kurz an, worum es geht und was in der Anlage zu finden ist.  Ein Beispiel finden Sie auf der nächsten Seite:

10 Sehr geehrte Frau Schröder, anbei übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen für die in der Jobbörse ausgeschriebene Ausbildung zum Lageristen ab In der Anlage befinden sich das Anschreiben, mein Lebenslauf, meine letzten Schulzeugnisse sowie Praktikumsnachweise. Über eine Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich sehr. Mit freundlichen Grüßen Christian Hofer _______________________________________________________________ Christian Hofer Platanenweg Tübingen Tel Signatur nicht vergessen 2.4. Bewerbungsschreiben

11 2.5. Warum im PDF-Format?  Das PDF Format garantiert, dass ihre Bewerbungsunterlagen beim Empfänger genauso aussehen, wie auf ihrem Computer.  Die Dateigröße von PDF-Dokumenten ist kleiner.  Die Programme zum Lesen von PDF-Dokumenten finden sich auf fast allen Rechnern, da sie kostenlos sind.  Viele Betriebe akzeptieren bei Bewerbungsunterlagen nur PDF-Dokumente.  Ein PDF-Dokument kann nicht so leicht verändert werden.

12 2.6. Wie erstelle ich ein PDF? Bei MS Word klicken Sie im Menü auf „Datei“, dann auf „Datei speichern unter“ und wählen dann vor dem Speichern nicht nur einen sinnvollen Dateinamen, sondern auch den Dateityp „PDF“

13 2.6. Wie erstelle ich ein PDF? Bei OpenOffice Writer finden Sie eine Schaltfläche zum direkten Exportieren als PDF in der Symbolleiste „Standard“:

14 Die Online-Bewerbung Viel Erfolg!


Herunterladen ppt "Die Online-Bewerbung Wie Sie per E-Mail zu einem Ausbildungsplatz kommen! In dieser Anleitung erfahren Sie, worauf Sie als Bewerber achten sollten:  Infos."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen