Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kanton Bern KESB Oberland West Kindesschutz – Zusammenarbeit zwischen der neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) und der Schule KESB Oberland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kanton Bern KESB Oberland West Kindesschutz – Zusammenarbeit zwischen der neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) und der Schule KESB Oberland."—  Präsentation transkript:

1 Kanton Bern KESB Oberland West Kindesschutz – Zusammenarbeit zwischen der neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) und der Schule KESB Oberland West, Frutigen Maruša Dolanc Oswald, lic.phil. Psychologin FSP, Behördenmitglied Wissensapéro der Gesamtschulleitung Frutigen, Kandergrund und Kandersteg , Aula Oberstufenschule Frutigen

2 Kanton Bern KESB Oberland West Wer sind die KESB? Was machen die KESB?

3 Kanton Bern KESB Oberland West Behörde/Spruchkörper Ursula Reichenbach, Juristin, Präsidentin Claudio Ciabuschi, Sozialarbeiter, Vizepräsident Marusa Dolanc Oswald, Psychologin, Behördenmitglied Geschäftsleitung Organigramm KESB Oberland West Organigramm KESB Oberland West Kanzlei Sozialjuristischer Dienst Joel Stalder, Sozialarbeiter Revisorat Ivana Müller, Revisorin Beat Ringgenberg, Revisor Brigitte Mussi, Sozialarbeiterin Doris Iseli, Leitung Leitung sozialjuristischer Dienst/Revisorat Rahel Rohr, Dr. iur, Fürsprecherin Leitung sozialjuristischer Dienst/Revisorat Rahel Rohr, Dr. iur, Fürsprecherin Behördensekretariat Priska Lanz, Kauffrau Klara Burri, Kauffrau

4 Kanton Bern Zuständigkeit / Aufgaben der KESB zahlreiche gesetzliche Behördenaufgaben im Bereich des Erwachsenenschutzes zahlreiche gesetzliche Behördenaufgaben im Bereich des Kindesschutzes / Kindesvermögensschutzes / Kindesrechts fürsorgerische Unterbringung (FU) von Erwachsenen zuständig für Vorsorgeauftrag, gesetzliche Vertretung von Erwachsenen (Aufgaben gemäss Sterilisationsgesetz) KESB Oberland West

5 Kanton Bern Aufgaben der KESB (Fortsetzung) Verfahrensleitung und Anordnung von Massnahmen Instruktion / Begleitung von und Zusammenarbeit mit MandatsträgerInnen (BeiständInnen, PriMa, ProMa) Mitwirkung bei ausgewählten Rechtsgeschäften Aufsicht und Steuerung bei laufenden Massnahmen neu per : diverse Aufgaben im Bereich der gemeinsamen elterlichen Sorge KESB Oberland West

6 Kanton Bern Zusammenarbeit KESB Oberland West KESB Sozialdienst Ge- meinde Regierungs- statthalteramt PKA Schulbehörden / -sozialarbeit Jugendamt SOKOBE (Sozial- psychiatriekonferenz) Institutionen / Kliniken (Jugend-)Strafbehörden Gerichte Polizei Pro Werke Beratungsstellen

7 Kanton Bern Aufgaben der regionalen Sozialdienste Beratung und Begleitung unterstützungsbedürftiger Personen auf freiwilliger Basis Sachverhaltsabklärungen im Auftrag der KESB Mandatsführung (Beistandschaften) Vollzug anderer Massnahmen des Kindes- und Erwachsenenschutzes Rekrutierung und Begleitung von privaten Mandatstragenden (PriMa) Pflegekinderaufsicht Alimenteninkasso und -bevorschussung KESB Oberland West

8 Kanton Bern KESB Oberland West

9 Kanton Bern KESB Oberland West

10 Kanton Bern KESB Oberland West

11 Kanton Bern KESB Oberland West

12 Kanton Bern KESB Oberland West Kindeswohl Geborgenheit Sicherheit Zugehörigkeit Liebe Hunger gestillt Durst gelöscht Wärme Ruhe Schlaf Anregung Neue Erfahrungen Übersicht Zusammenhang Anerkennung Lob Wertschätzung Struktur Rhythmus Verbindlichkeit Verantwortung Selbständigkeit IndividualitätSinnhaftigkeit

13 Kanton Bern KESB Oberland West

14 Kanton Bern KESB Oberland West Kindeswohlgefährdung Vernachlässigung Verwahrlosung Verwöhnung Mobbing Sexueller Missbrauch Gewalt Körperliche Misshandlung Psychische Misshandlung Körperstrafe Selbstschädigung Erniedrigung Folter Sucht Psychische oder physische Krankheit Behinderung Erwachsenenkonflikt Beziehungsabbruch Entwurzelung

15 Kanton Bern KESB Oberland West

16 Kanton Bern KESB Oberland West

17 Kanton Bern Gefährdung ist relativ, je nach Kind Alter Intensität der Gefährdung Kombination der Gefährdungsmomente Situation Kontext etc.

18 Kanton Bern Art. 29 Abs. 1 des Volksschulgesetzes des Kantons Bern Mängel in Erziehung und Pflege 1 Sind Anzeichen für Mängel in der Erziehung oder Pflege oder für eine anderweitige Gefährdung der Schülerinnen und Schüler vorhanden, informiert die Lehrerschaft oder die Schulleitung die Eltern KESB Oberland West

19 Kanton Bern Art. 29 Abs. 2 des Volksschulgesetzes des Kantons Bern 2 Nötigenfalls benachrichtigt die Schulkommission die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde. Zum Schutz des Kindes kann in Ausnahmefällen die Benachrichtigung der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde ohne vorgängige Information der Eltern erfolgen. KESB Oberland West

20 Kanton Bern Art. 25 Abs. 1 des Kindes- und Erwachsenen- schutzgesetzes des Kantons Bern Weitere Personen und Stellen 1 Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden arbeiten im Rahmen des Bundesrechts mit weiteren betroffenen Personen und Stellen zusammen, namentlich mit a Lehrkräften, b Schulbehörden sowie deren Gesundheits- und Beratungsdiensten, c Betreuungs- und Klinikeinrichtungen, d Gerichten sowie Straf- und Strafvollzugsbehörden. KESB Oberland West

21 Kanton Bern Was tun, bei Hinweisen auf eine Gefährdung des Kindeswohls hinschauen, beobachten i.d.R. Eltern kontaktieren, Gespräch suchen wenn möglich Massnahmen / Vereinbarungen treffen, Einhaltung überprüfen Schulleitung informieren schulnahe Fachpersonen beiziehen Hinweise dokumentieren KESB Oberland West

22 Kanton Bern Dokumentation der Hinweise Ereignisse, die einen Verdacht und / oder eine Reaktion der Lehrperson ausgelöst haben Kontakte mit den Eltern und dem Kind / Jugendlichen genaue Terminangaben getroffene Massnahmen und Vereinbarungen Erfolg der Massnahmen, Einhaltung der Vereinbarungen beigezogene Fachpersonen und Fachstellen KESB Oberland West

23 Kanton Bern Dokumentation der Hinweise sachlich, keine Vorurteile, keine abwertenden Bemerkungen zwischen Feststellung / Beobachtung und Interpretation trennen Aussagen Dritter als solche kennzeichnen so, dass die Dokumentation wenn nötig weitergegeben werden kann an das Akteneinsichtsrecht der Betroffenen denken an den Schutz Dritter denken KESB Oberland West

24 Kanton Bern Gefährdungsmeldung «Merkblatt für Fachstellen: Gefährdung des Kindeswohls»www.jgk.be.ch Meldung durch Schulkommission (in Zusammenarbeit mit der Schulleitung) keine Formvorschrift Formular «Meldung einer eventuellen Kindeswohlgefährdung» mit Beilagen Schreiben der Schulkommission mit Dokumentation der Hinweise und des bisherigen Vorgehens KESB Oberland West

25 Kanton Bern KESB Oberland West Ein Beispiel: Daniel, 12 Jahre, Schüler KbF

26 Kanton Bern KESB Oberland West

27 Kanton Bern KESB Oberland West

28 Kanton Bern Vorgehen der KESB bei Gefährdungsmeldung 1.Anhörung (Kind separat / gesamte Familie / nur Erwachsene, evtl. Hausbesuch) 2.Einholen von Berichten / Abklärungsauftrag / Gutachten 3.Beurteilung 4.Entscheid bzgl. Massnahmen 5.Zweite Anhörung / rechtliches Gehör (evtl. Familie zus., evtl. mit weiteren Beteiligten, evtl. nur Erwachsene, evtl. schriftlich)

29 Kanton Bern 307 Ermahnung Weisung Aufsicht 310 Aufhebung elterliche Obhut = Fremd- platzierung 311 / 312 Entziehung elterliche Sorge = Kind erhält Vormund 309 Feststellung Vaterschaft Übersicht zivilrechtliche Kindesschutzmassnahmen 308 Beistand- schaft

30 Kanton Bern Stufenfolge der Kindesschutzmassnahmen Weisung/Auflagen Eltern sind verpflichtet, die Weisungen zu befolgen, deren Einhaltung wird überwacht Beistandschaft Beistand berät die Eltern in Erziehungsfragen, Schulbelange, Ausbildung auch andere Aufgaben (Unterhaltsregelungen, Überwachung Besuchsrecht) Entzug elterlicher Obhut Eltern behalten die elterliche Sorge, Kind wird durch KESB fremdplatziert, Kind erhält i. d. R. einen Beistand Entzug elterlicher Sorge Elternrechte sind weitgehend entzogen, Kind erhält einen Vormund

31 Kanton Bern Danke fürs Zuhören - Fragen? KESB Oberland West Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Oberland West Amthaus, Amthausgasse 4, 2. Stock Postfach 74, 3714 Frutigen Telefon: Fax: Website:www.be.ch/kesb


Herunterladen ppt "Kanton Bern KESB Oberland West Kindesschutz – Zusammenarbeit zwischen der neuen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) und der Schule KESB Oberland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen