Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was Eltern gegen Mobbing in der Schule tun können! Dr.med. Karin Czetczok-Klausing.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was Eltern gegen Mobbing in der Schule tun können! Dr.med. Karin Czetczok-Klausing."—  Präsentation transkript:

1 Was Eltern gegen Mobbing in der Schule tun können! Dr.med. Karin Czetczok-Klausing

2

3

4 Seelische und/oder körperliche Verletzungen Zuschauer Mobber Täter Gemobbte Opfer Bei Gewalt gibt es keine Unschuldige, Keine Unbeteiligten

5

6 -Mobbing ignorieren -Schuldzuweisungen -die Verantwortung für das Mobben dem Kind zuschreiben -Vorwürfe machen -Gewalt als Strafe einsetzen -Das Kind an Streitgesprächen mit Lehrern und/oder Eltern von Mobbern teilnehmen lassen!

7 - Informationen über Mobbing einholen - eigene Gedanken bzgl. Einstellung zu Mobbing/Gewalt machen - eigene Konfliktlösungsstrategien überdenken -eigene Ich-Stärke, Stressbewältigungs- strategien und Ressourcen überprüfen - Reflexion über familiäre Kommunikationsstile -Stellung beziehen - Entwicklung eines konsequent durchzuführenden Handlungsentwurfs

8 Rückhaltlos hinter dem Kind stehen es ermutigen, es informieren, es begleiten, es für gewaltfreies Verhalten loben, sein Selbstwertgefühl stärken, usw. -Zuhören - Zeit nehmen und Beobachten wenn möglich Mobbinggeschehen selber beobachten -nach privaten alternativen stressfreien Beziehungen suchen -Hoffnung und Zuversicht vermitteln -Umgang mit Tieren ermöglichen -Provokationen aushalten

9 -Sich mit Gleichgesinnten und Betroffenen vernetzen -Kontakt mit der Schule aufnehmen -Auf konsequentes Handeln bestehen -Kontakt mit Beratungsstellen aufnehmen -nach schulischen Alternativen suchen -den Rechtsweg beschreiten


Herunterladen ppt "Was Eltern gegen Mobbing in der Schule tun können! Dr.med. Karin Czetczok-Klausing."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen