Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

«Beurteilung der Selbst- und Sozial- kompetenzen».

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "«Beurteilung der Selbst- und Sozial- kompetenzen»."—  Präsentation transkript:

1 «Beurteilung der Selbst- und Sozial- kompetenzen»

2 Ein Projekt der GIBM Pratteln ab Schuljahr 2013/14

3 Worum geht es? Man unterscheidet zwischen Fachkompetenzen  berufsspezifisch Schlüsselkompetenzen  «braucht es überall»

4 Schlüsselkompetenzen

5 Projektziele Handlungskompetente Lernende Metakognition (über sich selber nachdenken können) «Der Weg ist das Ziel»

6 Methode Sich selber beurteilen Gegenseitig beurteilen mit Tandempartner/in Lehrperson als Dritte beurteilende Person

7 Kriterien für die Beurteilung der Selbst- kompetenzen

8 1. Selbstständigkeit Zeigt Lernbereitschaft Handelt selbstständig, eigenverantwortlich und zielorientiert Kann sich selber motivieren Hat eine gute Einstellung zum Beruf Leistet Beiträge

9 2. Lernen Verfolgt problemlösendes Denken Denkt logisch-strukturierend und vernetzt Kann konzentriert arbeiten Zeigt Fähigkeit, Energien zu bündeln Hat realistische Eigenwahrnehmung und Selbsteinschätzung Reflektiert sein Handeln und übt auch Selbstkritik Hat Vorstellungskraft

10 3. Emotionalität Hat einen gesunden Umgang mit Emotionen Ist frustrationstolerant Zeigt angemessenen Umgang mit Kritik Zeigt situationsgerechtes Verhalten und Auftreten Tritt freundlich auf

11 4. Werthaltungen Hat Grundwerte und lebt sie vor Ist ehrlich, gerecht Zeigt Wertschätzung und Toleranz Ist pünktlich Hält Termine ein Zeigt Durchhaltewillen Ist zuverlässig, leistungsbereit und belastbar

12 Kriterien für die Beurteilung der Sozial- kompetenzen

13 1. Teamfähigkeit Kann sich in ein Team integrieren Fördert harmonische Zusammenarbeit Geht hilfsbereit und rücksichtsvoll mit anderen um Trägt zum guten Schulklima bei

14 2. Empathie Kann sich in andere Menschen einfühlen, zeigt Empathie Zeigt Verständnis für andere

15 3. Kommunikation Holt sich und gibt Informationen situationsgerecht Kann sich verständlich ausdrücken

16 4. Benehmen Zeigt angemessene Umgangsformen Hält sich an gemeinsame Regeln Pflegt eine ansprechende äussere Erscheinung

17 Zeitplan 2014/15

18 Arbeitsinstrument für die Lernenden (1)

19 Arbeitsinstrument für die Lernenden (2)

20 Arbeitsinstrument für die Lehrpersonen (1)

21 Arbeitsinstrument für die Lehrpersonen (2)

22 Das Wichtigste in Kürze: Nachdenken über meine und deine Selbst- & Sozialkompetenzen Keine Verurteilung, sondern persönliche Beurteilung / Feedback Wir lernen alle - der Weg ist das Ziel

23 Erfahrungen im Projekt 1. Phase Schuljahr 2013/14 Erfahrungen im Projekt 1. Phase Schuljahr 2013/14

24 Erfahrungen 2013/14 Anwendung war schnell klar, nach einheitlicher Einführung Die meisten Lernenden haben es gerne gemacht Auswertungsgespräch war sehr wichtig und wurde von den Lernenden geschätzt Thematik wird bei allen bewusster und strukturiert

25

26 Punkte im konkreten Ablauf

27 Konkretes Vorgehen (1) Einführung der 1. Klassen im Dezember, die anderen haben es letztes Jahr gehabt

28 Konkretes Vorgehen (2) Zeitfenster für Selbst- und die Beurteilung durch den Kollegen: 2 Wochen

29 Konkretes Vorgehen (3) Abgabe der ausgefüllten Formulare auf Papier (Datenschutzgründe) und Information der Lehrmeister (Brief)anschliessend

30 Konkretes Vorgehen (4) 2 Wochen Auflage der Unterlagen, Beurteilung durch den Verantwortlichen und alle Lehrpersonen, die der Klasse Unterricht geben  2 Wochen

31 Konkretes Vorgehen (4) Besprechung der 3 Beurteilungen (verantw. Lehrer + Lernender) ab Anschliessend an Auflage

32 Konkretes Vorgehen (5) Bei sehr schwierigen Verhältnissen oder Problemen  Information / Besprechung mit Lehrmeister bei Bedarf – mit oder ohne S&S- Beurteilung.

33 Fragen?Anregungen?Kritiken?Fragen?Anregungen?Kritiken?

34 Danke für Ihre Aufmerksam- keit und Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "«Beurteilung der Selbst- und Sozial- kompetenzen»."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen