Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Klinik und Therapie des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindels Dr. med. Ch. Schlegel-Wagner, Dr. med. M. Gärtner Ein Leitfaden für die Praxis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Klinik und Therapie des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindels Dr. med. Ch. Schlegel-Wagner, Dr. med. M. Gärtner Ein Leitfaden für die Praxis."—  Präsentation transkript:

1 Klinik und Therapie des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindels Dr. med. Ch. Schlegel-Wagner, Dr. med. M. Gärtner Ein Leitfaden für die Praxis

2 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Einleitung eine der häufigsten Ursachen einer peripher-vestibulären Funktionsstörung 1897 von Adler beschrieben,1921 von Bárány definiert, 1952 von Dix und Hallpike präzisiert spielt sich in der Regel im posterioren Bogengang ab

3 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Symptome Sekunden dauernde, heftige Drehschwindelanfälle ausgelöst durch rasche Bewegungen wie z. B. Drehen des Körpers im Bett liegend auf die betroffene Seite, rasches Aufsitzen und Abliegen, starke Reklination und Inklination des Kopfes

4 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Aetiologie degenerativ nach akutem Vestibularisausfall, nach Infektionen des Mittel- und Innenohres nach Schädelhirntrauma, nach Ohroperationen (z.B. Stapedotomie), nach langer Bettruhe

5 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Pathogenese Hypothese der Cupulolithiasis: Schuhknecht 1969 Auflagerungen auf der Cupula des posterioren Bogenganges Grundlage für das Befreiungsmanöver nach Semont

6 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Pathogenese Hypothese der Canalolithiasis: Hall et al. 1979; Epley 1980; Parnes, McClure 1992 frei schwimmende Partikel im posterioren Bogengang Grundlage für das Manöver nach Epley 1992

7 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Klinische Befunde Lagerungsprüfung (Dix-Hallpike-Manöver) in Kopfhängelage mit Kopfdrehung zur betroffenen Seite: rotatorischer, geotroper Nystagmus Latenz von 2-4 Sekunden, Dauer ca. 30 Sekunden Crescendo-Decrescendo-Charakter nach Aufsitzen wird der Nystagmus gegenläufig Erschöpfbarkeit

8 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Nystagmus Beispiel: Canalolithiasis des posterioren Bogenganges links Lagerungsprüfung (Dix-Hallpike-Manöver) in Kopfhängelage mit Kopfdrehung zur linken Seite: Klicken Sie auf das Auge (Video).

9 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Therapie Canalith-Repositionsmanöver nach Epley Befreiungsmanöver nach Semont Physiotherapie Operative Okklusion des posterioren Bogenganges

10 Das Epley-Manöver Klicken Sie auf die Patientin.

11 Das Epley-Manöver Videosequenz 1: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

12 Das Epley-Manöver Videosequenz 2: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

13 Das Epley-Manöver Videosequenz 3: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

14 Das Epley-Manöver Videosequenz 4: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

15 Das Epley-Manöver Videosequenz 5: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

16 Das Epley-Manöver Videosequenz 6: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

17 Das Epley-Manöver Vollständiges Video: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die blaue Fläche.

18 Das Semont-Manöver Klicken Sie auf die Patientin.

19 Das Semont-Manöver Videosequenz 1: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

20 Das Semont-Manöver Videosequenz 2: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

21 Das Semont-Manöver Videosequenz 3: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

22 Das Semont-Manöver Videosequenz 4: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die Patientin.

23 Das Semont-Manöver Vollständiges Video: Klicken Sie auf das Innenohr, nach Filmende auf die blaue Fläche.

24 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Literatur Adler A. Über den einseitigen Drehschwindel. Dtsch Z Nervenheilkd 1897;11:35875 Bárány R. Diagnose von Krankheitserscheinungen im Bereiche des Otolithenapparates. Acta Otolaryngol 1921;2:434-7 Schuhknecht HF, Ruby R. Cupulolithiasis. Adv Otorhinolaryng 1973;20:434 Dix R, Hallpike CS. Thepathology, symptomatology and diagnosis of certain common disorders of vestibular system. Proc R Soc Med, 1952;54: Semont A, Freyss G, Vitte E. Curing the BPPV with liberatory maneuver. Adv Otorhinolaryng 1988;42:290-3 Epley JM. The canalith repositioning procedure: for treatment of benign paroxysmal positional vertigo. Otolaryngol Head Neck Surgery 1992;107:399 Brandt Th. Benign paroxysmal positioning vertigo. Adv Otorhinolaryngol. Basel, Karger 1999;55: Gärtner M, Schlegel Ch. Physikalische Therapie des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindels. Schweiz Med Forum 2001, Suppl. 6

25 Benigner paroxysmaler Lagerungsschwindel Ein Leitfaden für die Praxis Autoren: Dr. med. Ch. Schlegel-Wagner, Dr. med. M. Gärtner Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Hals- und Gesichtschirurgie Chefarzt: PD Dr. med. Th. Linder Kantonsspital Luzern, 6000 Luzern 16, Switzerland Die Urheberschaft des Leitfadens wie auch der 3D-Animation bleibt bei den Autoren.


Herunterladen ppt "Klinik und Therapie des benignen paroxysmalen Lagerungsschwindels Dr. med. Ch. Schlegel-Wagner, Dr. med. M. Gärtner Ein Leitfaden für die Praxis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen