Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WINTERHALDENKINDERGARTEN Auf dem Weg zu inklusiven Modellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WINTERHALDENKINDERGARTEN Auf dem Weg zu inklusiven Modellen."—  Präsentation transkript:

1 WINTERHALDENKINDERGARTEN Auf dem Weg zu inklusiven Modellen

2 Winter-Winter- haldenkindergartenhaldenkindergarten Schulkindergarten für Körperbehinderte, Sindelfingen + altersgemischte Außengruppe der Kita Sommerhofen/Stadt Sindelfingen

3 Baustelle Juni 2014 Kita Goethestraß e Böbl.-Dagersheim Stadt Böblingen mit Außengrup pe des Winterhald en- kindergarte ns Landkreis Böblingen

4 Am Anfang (2010) waren TRÄUME: Begegnungs- und Lernmöglichkeite n von Kindern mit und ohne Behinderung schaffen Positive Erfahrungen aus der Kooperation weiter entwickeln Nicht zu einer „Resteinrichtung“ für schwerstbehinderte Kindern werden Kindern, deren Eltern sich mit dem Besuch eines Schulkindergartens schwer tun, Türen zu einer sonderpädagogischen Förderung öffnen Fachliche Qualität in inklusiven Settings erhalten und für die Zukunft sichern

5 2010: Wir machen uns auf den Weg: viele Gespräche, Vorstellung unserer Idee (Landratsamt, Städte, Schulamt …) Sommer 2011: Überlegungen im Team  unser Skript entsteht : „Unterwegs zu inklusiven Kindergartenangeboten“

6 UNSER PROJEKT - Kinder - BÖBLINGENSINDELFINGEN 15 Kinder der Kita Sommer- hofen; 2 – 6 Jahre 16 Kinder des Winterhalden- kigas 6 (-8) Kinder des Winterhalden- kigas 4 Gruppen der Kita Goethestraße (2 x VÖ, 1 x GT, 1 x <3J.

7 UNSER PROJEKT - Personal unserer Einrichtung - SINDELFINGEN 4 Deputate FLG Ersatz für Anrechnungs- Stunden der Leitung 35 Std. FLK 20 Std. SoL 4 Freiwillige 1 Betreuende Kraft (TZ) BÖBLINGEN 2 Deputate FLG 13 Std. FLK 12 Std. SoL 1 Freiwillige(r) Leitung KV Fachlich

8 UNSER PROJEKT - Öffnungszeiten - SINDELFINGEN Mo./Di./Do.: 8.15 – Uhr (mit Mittagessen) Mi.: 8.18 – Uhr Fr.: 8.15 – Uhr Schulferien Betreungsangebot Kreativzeit (Lebenshilfe BB) BÖBLINGEN Mo. – Fr.: 8.15 – Uhr Mit Mittagessen Schulferien Bei Bedarf: anschließendes Betreuungs- angebot  Lebenshilfe BB

9 UNSER PROJEKT - Konzeptionelle Überlegungen - SINDELFINGEN ab September 2015 BÖBLINGEN ab Anfang 2015 Wir machen uns gemeinsam auf den Weg: „Soviel gemeinsam machen wie für alle Kinder gut und sinnvoll ist“  Wir überlegen uns Zeiten/Inhalte im Tages-/ Wochenverlauf, die wir gemeinsam gestalten (auch in Teilgruppen/mit Einzelnen)  Wir entwickeln abhängig von den Bedarfen aller diese Zeiten/ Inhalte weiter  Wir legen uns nicht auf % fest!

10 Die nächsten Schritte  Die Kooperationsvereinbarung (erstellt von Leitungen, Stadt BB, Staatl. Schulamt, LRA) geht an RP und KM zur offiziellen (schriftl.) Genehmigung der Außengruppe  Wir starten mit 6 Kindern ab Sept. 14, Personal, Öffnungszeiten … bis zum Umzug im Stammhaus  Wir nehmen uns als Teams Zeit, an 4 Terminen zusammen mit einem Prozessbegleiter unsere jeweilige Arbeit kennen zu lernen, Vorüberlegungen für die Zusammenarbeit in Dagersheim auf den Ebenen „Kinder“, „Personal“ und „Eltern“ zu treffen und den gemeinsamen Weg vorzubereiten

11  Wir nehmen uns im Stammhaus Zeit, die Veränderungen vorzubereiten (Mitarbeitercoaching, Teamgespräche …)  Wir schaffen Begegnungsmöglichkeiten der zukünftigen Außengruppe mit der derzeitigen Kita Schützenweg  Wir überlegen Begegnungsmöglichkeiten der beiden Elternschaften, die auch inhaltlich auf den gemeinsamen Start vorbereiten sollen  Wir beenden in Sindelfingen die bisherige Kooperation mit der Kita Pfarrwiesen und starten im September mit der Kooperation mit der Kita Sommerhofen (deren Außengruppe im Sept. 15 zu uns einzieht)

12 ??????????????? Wir sind gespannt:  Welche Erfahrungen wir gemeinsam machen  Welche Stolpersteine wir (noch) aus dem Weg räumen müssen  Wie/Welche Kinder, Eltern, MitarbeiterInnen mit uns unterwegs sind  Wo wir in einigen Jahren stehen  …


Herunterladen ppt "WINTERHALDENKINDERGARTEN Auf dem Weg zu inklusiven Modellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen