Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen zur Bläserklasse an unserer Grundschule ab dem kommenden Schuljahr Herzlich Willkommen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen zur Bläserklasse an unserer Grundschule ab dem kommenden Schuljahr Herzlich Willkommen!"—  Präsentation transkript:

1 Informationen zur Bläserklasse an unserer Grundschule ab dem kommenden Schuljahr Herzlich Willkommen!

2 Das erwartet Sie heute Abend: Bläserklasse – was ist das? Bläserklasse – wozu? Organisation in der Schule Kooperationspartner Kosten und Leihgebühren Instrumentenwahl Finanzierung Wie geht’s jetzt weiter? Noch Fragen?

3 Bläserklasse – was ist das? 25 Kinder des dritten Schuljahres spielen zwei Jahre gemeinsam in einem Blasorchester es ist Musikunterricht, in dem die Inhalte des Teilrahmenplans Musik motivierend umgesetzt werden durch das aktive musizieren werden die Lerninhalte des Faches Musik „greifbar“ in unserem symphonischen Blasorchester sind die Instrumente Querflöte, Klarinette, Trompete/ Cornett, Posaune und Euphonium vertreten in der Grundschule verzichten wir auf Tuba, Horn, Saxophon und Schlagzeug

4 Bläserklasse – was ist das? alle Kinder beginnen ohne Vorkenntnisse auf dem gewählten Instrument – jeder ist Anfänger von Anfang an wird ein Orchester gebildet zwei Stunden pro Woche findet eine Orchesterprobe statt Stücke werden gemeinsam erarbeitet und geprobt zwei Konzerte pro Schuljahr bilden die Höhepunkte in Registerproben erlernen die Kinder ihr gewähltes Instrument mit einem Instrumentallehrer Fortsetzung findet das Erlernte im Schulorchester der weiterführenden Schule, in einer Big Band oder in der katholischen Kirchenmusik Heidesheim

5 Bläserklasse – wozu? Gemeinsames Musizieren gibt Kindern, die sonst vielleicht keine Chance haben ein Instrument zu erlernen, die Möglichkeit dazu das Aufeinander hören im Ensemble wird geschult fördert die Teamfähigkeit und das Sozialverhalten, gemeinsame Ziele wollen erreicht werden ein Unterrichtsklima der Partnerschaft und Toleranz entsteht lässt durch die Verantwortung für das eigene Orchesterinstrument ein Gefühl für Werte entstehen macht viel Spaß und die Kinder können gemeinsame Erfolge erleben, sowie soziale Anerkennung erfahren

6 Organisation in der Schule der Orchesterunterricht wird organisiert wie der Religionsunterricht - der Klassenverband wird aufgelöst die Orchesterproben werden doppelt besetzt, so dass insbesondere am Anfang genügend Hilfen und Korrekturen am Instrument erfolgen können der Registerunterricht findet in Kleingruppen in der Schule während der GTS statt, so dass die GTS Kinder keinen weiteren Termin am Nachmittag haben Kinder die nicht die GTS besuchen kommen zum Unterricht dazu

7 Kooperationspartner Instumentallehrer kommen aus dem katholischen Kirchenmusikverein aus Heidesheim die Abrechnung dieses Unterrichts erfolgt direkt zwischen den Eltern und dem Musikverein Herr Henze (ortsansässiger Instrumentenbauer) bietet die Wartung der Instrumente und kleinere Reparaturen vor Ort an es gibt verschiedene Lehrwerke für Bläserklassen Fortbildungen bieten Unterstützung für den Aufbau der Bläserklasse an und werden derzeit von Kollegen besucht

8 Kosten 25 Instrumente für eine Bläserklasse kosten etwa € incl. zwei Euphonien die in der Schule verbleiben, da sie schwer zu transportieren sind weiter benötigt werden: - gute Notenständer (880 €) - Ständer für die Instrumente (440 €) - Abschließbare Schränke für die Instrumente (660 €) - Partituren (400 €) - Versicherung für die Instrumente (12€ pro Jahr/ Instrument) - jährliche Wartung der Instrumente (50€ pro Instrument)

9 Leihgebühren Leihgebühr, Versicherung, Wartung für ein Instrument betragen 16€ pro Monat der Unterricht kostet 25€ pro Monat je Kind in der Kleingruppe Anschaffung der Noten für 15€, eventuell Zusatzmaterial je nach Leistung im Instrumentalunterricht es gibt Möglichkeiten, dass alle interessierten Kinder, unabhängig der finanziellen Möglichkeiten der Eltern, am Projekt teilnehmen können – bitte sprechen Sie mich persönlich an

10 Finanzierung ein Antrag zur Ehrenamtsförderung wurde an die Kreisverwaltung gestellt, das Projekt wird mit € gefördert. Hiermit werden zwei Bläserklassen aufgebaut, 60% der Kosten sind dadurch gedeckt. nach 4 Jahren haben sich die Kosten der Instrumente und Materialien über die Leihgebühr amortisiert der Instrumentenbauer (Herr Henze und Firma Stoelzel) bieten eine 0% Finanzierung der Förderverein gemeinsam mit dem Schulträger der Schule dienen als Vertragspartner und rechnen die monatliche Leihgebühr mit den Eltern ab (Einzugsermächtigung)

11 Wahl der Instrumente die Anzahl und Instrumente steht mit max. 27 fest gebildet wird ein Orchester mit ausgewogener Instrumentierung die Lehrer teilen die Instrumente nach Eignung zu jeder Schüler muss grundsätzlich bereit sein, jedes Instrument zu lernen denn Bläserklasse ist super weil…

12 Wahl der Instrumente man Noten und Rhythmen lernt man etwas über Komponisten erfährt es etwas besonderes ist man Auftritte hat man verschiedene Lieder kennen lernt es die Gemeinschaft stärkt …und das geht mit jedem Instrument

13 …ohne dich ist alles doof! jedes Instrument ist wichtig unpopuläre Instrumente fallen nicht erst auf, wenn sie fehlen es gibt interessante Arrangements auch für Instrumente, die sonst oft „nur“ Begleitung spielen

14 Wahlzettel der Kinder Du hast nun alle Instrumente ausprobiert und erfahren, wie sie sich spielen lassen. Nun musst du uns mitteilen, welche Instrumente dir so gut gefallen, dass du dir vorstellen könntest, eines von diesen in den nächsten zwei Jahren zu spielen. Welches Instrument möchtest du spielen? Kreuze bitte drei Wünsche an und schreibe die Rangfolge 1, 2 und 3 dazu. Querflöte Klarinette Trompete Euphonium Posaune Die Entscheidung über die Zuweisung der Instrumente treffen die Instrumentallehrer und der Musiklehrer je nach Eignung.

15 Wie geht’s jetzt weiter? Projekt wurde SEB, Förderverein und Kollegium vorgestellt Vorstellung und Möglichkeit zum Ausprobieren der Instrumente für interessierte Kinder der zweiten Klasse im Instrumentenkarussell Wahl der Instrumente durch Kinder und Zuordnung durch Lehrer verbindliche Anmeldung über Verträge (Instrumentenausleihe und Unterricht) Kauf der Instrumente kurz vor den Sommerferien durch die Schule Start unserer Bläserklasse im Schuljahr 14/15 Infoabend zur Pflege der Instrumente für Eltern und Kinder Weihnachtskonzert in der Grundschule Heidesheim ; )

16 Noch Fragen? Fragen zu den Instrumenten oder dem Unterricht klären nun gerne die Instrumentallehrer der katholischen Kirchenmusik und der Instrumentenbauer Herr Henze Diese PPP finden Sie zum Nachlesen auf unserer homepage: Vielen Dank fürs Zuhören!


Herunterladen ppt "Informationen zur Bläserklasse an unserer Grundschule ab dem kommenden Schuljahr Herzlich Willkommen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen