Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LSR f. OÖ DDB 08.09.2005 1 LSR f. OÖ DDB 08. September 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LSR f. OÖ DDB 08.09.2005 1 LSR f. OÖ DDB 08. September 2005."—  Präsentation transkript:

1 LSR f. OÖ DDB LSR f. OÖ DDB 08. September 2005

2 IT – Initiative OÖ FI Mag. Günther Schwarz

3 LSR f. OÖ DDB ELSA II  eLearning im Schulalltag - 7 neue Schulen –Ramsauergymnasium –BG Wels, Schauerstraße –BG Schärding –BG Rohrbach –BORG Honauerstraße –BG Schloss Traunsee –Europagymnasium Auhof –Europagymnasium Baumgartenberg –BRG Schloss Wagrain

4 LSR f. OÖ DDB ELSA II  Umfassende Erprobung von eLearning in allen Fächern der Sekundarstufe I  blended learning - Methodenvielfalt  Verwendung einer Lernplattform  Zusätzliches Budget: –€ einmalig, € jährlich  Derzeit 25 Schulen in Österreich  Ausbau auf 60 Schulen ab Schuljahr 06/07

5 LSR f. OÖ DDB MNI Projekt - IT Kompetenz 4./8.Kl

6 LSR f. OÖ DDB MNI Projekt - IT Kompetenz 4./8.Kl  Vor 3 Jahren Test in 20 Schulen in OÖ  Neuerlicher Test in diesem Schuljahr in diesen 20 Schulen  Untersuchung, welche Maßnahmen zu welchen Erfolgen geführt haben  Abgeltung ca. € / Schule

7 LSR f. OÖ DDB MNI Projekt - IT Kompetenz 4./8.Kl Mag. Andreas Kiener BRG Linz, Hamerlingstr. Mag. Leonhard Küllinger Gymnasium Baumgartenberg Mag. Franz Presetschnik BRG Linz, Landwiedstr. Mag. Alfred Buchinger BRG Steyr, Michaelerplatz Mag. Christina Weiss BG Schärding Mag. Andreas Meiser BG Linz, Peuerbachstr. Dr. Hermann Austaller BG Gmunden Mag. Franz Ganglbauer BG Braunau Mag. Andreas Pree BG Linz, Khevenhüller Mag. Johanna Janeschitz Wels, WRG Mag. Klaus Brandner BG Vöcklabruck Mag. Helmut Eitzinger BRG Vöcklabruck Mag. Karin Schachner BG Wels, Schauerstr. Mag. Marisa Herbst BRG Schloss Traunsee Mag. Christian Kloimböck BRG Linz, Ramsauerstr. Mag. Walter Pölzlberger Gymnasium Petrinum Mag. Konrad Hinteramskogler, Gymnasium der KS Gmunden Mag. Karl Leithenmair BG Wels Wallererstr. Mag. Andreas Lindner BG Bad Ischl Mag. Erich Schwarz BG Rohrbach

8 LSR f. OÖ DDB SCHILF  INTEL II –Ideen und Materialien für den IT Einsatz im Unterricht –Präsenztag – Vorstellung des Schulungskonzepts –Bildung eines Lehrerteams –Auswahl eines Lernpfades (Unterrichtskonzept) –Vorbereitung des Unterrichts –Durchführung des Unterrichts –Evaluation Mentorenschulung: von Uhr  eCoaching –eBuddy, eTutor, eTrainer

9 LSR f. OÖ DDB ELSA - Fortbildung (PI !!)  Deutsch:  Mathematik:  Englisch:  Bildnerische Erziehung:  Naturwissenschaften: (Intel II)  Geschichte:  Notebooktage: und

10 LSR f. OÖ DDB LEGO LEAGUE  LEGO – League/Mindstorm Roboterprogrammierung Wettbewerb im Ars Electronica Center am 22. November 2005  Derzeit 15 Schulen gemeldet (10 AHS, 5 HS) Meldungen bis noch möglich

11 LSR f. OÖ DDB IT / ESF - Stunden  Kurzbericht 04/05 und  Bedarfsmeldung per bis (auf kommende antworten)  Projekte: –eLSA –eLearning –ECDL –Lego-League

12 LSR f. OÖ DDB MNI - Unterrichtsevaluation  In 5 Klassen (7. Schst./3. Klasse) wurden in Mathematik und Biologie vorbereitete Lernsequenzen (eLearning) eingesetzt  Befragung der Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen und Lehrer mittels Fragebogen

13 LSR f. OÖ DDB Motivation Schülerinnen und Schüler arbeiten gerne am Computer und möchten diese Art des Unterrichts öfter.

14 LSR f. OÖ DDB Motivation Der Unterricht mit Computer ist ihnen lieber als ohne, das Interesse am Unterrichtsthema wird gesteigert, aber nicht in so hohem Ausmaß

15 LSR f. OÖ DDB Arbeitsergebnisse Sie sind mit den Arbeitsergebnissen zufrieden und können jetzt mit dem Computer und den Programmen besser umgehen

16 LSR f. OÖ DDB Arbeitsergebnisse Sie haben im Fach dazugelernt. Das selbstständige Arbeiten hat ihnen keine Mühe bereitet

17 LSR f. OÖ DDB Das wollen die Schülerinnen und Schüler am Computer noch lernen: Programmieren(14), Webdesign(10), 3D-Zeichnen(10), Spiele erstellen(6),

18 LSR f. OÖ DDB Arbeitshaltung Eine genauere Analyse ergibt, dass sie sich gegenseitig geholfen haben. Einseitige Hilfe und ganz alleine Arbeiten gab es kaum. Der Lehrer hilft einigen. Diese geben die Information an andere weiter.

19 LSR f. OÖ DDB Beurteilung der Materialien Die Aufgabenstellungen werden großteils verständlich aber nicht im gleichen Ausmaß als leicht beurteilt

20 LSR f. OÖ DDB Arbeitszeit Sie hatten ausreichend Zeit die Aufgaben zu lösen und haben zusätzliche Aufgaben bearbeitet.

21 LSR f. OÖ DDB Höherer Anteil von Schülerinnen im Vergleich zu Schülern: Die Arbeit am Computer habe ich gerne gemacht Ich möchte öfter mit dem Computer arbeiten Die Arbeit am Computer hat mein Interesse am Unterrichtsthema gesteigert Mit meinen Arbeitsergebnissen bin ich zufrieden Das selbstständige Arbeiten hat mir keine Mühe bereitet Ich habe die Aufgaben selbstständig bearbeitet Die Freunde/innen und der Lehrer haben wenig geholfen Höherer Anteil bei Schülern als bei Schülerinnen: Die Arbeit am Computer habe ich nicht gerne gemacht Der Unterricht ohne Computer ist mir lieber Die Arbeit am Computer hat das Interesse am Unterrichtsthema nicht gesteigert Mit meinen Arbeitsergebnissen bin ich nicht zufrieden Ich kann jetzt besser mit dem Computer umgehen (kann schon alles) Das selbstständige Arbeiten hat mir Mühe bereitet Ich habe die Aufgaben nicht selbstständig bewältigt Meine Freunde haben mir geholfen

22 LSR f. OÖ DDB Lange Nacht der Forschung - Öffnet erstmals universitäre, außeruniversitäre und wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen - Bustouren verbinden einzelne „Stationen der Forschung“. Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen mit Forschungsoutput gewähren einen Einblick und präsentieren Erlebniswelten zu aktuellen Forschungsfragen. - Rat für Forschung und Technologieentwicklung, BMVIT, BMWA, BM:BWK, ab 2006 jährlich.

23 LSR f. OÖ DDB Lange Nacht der Forschung Termin:Samstag, 1. Oktober 2005 Dauer:1 Nacht Orte: Linz Tech Center, FH-Linz, Voest, Linz AG, Kunst Universität, AEC, JKU Beilagen

24 LSR f. OÖ DDB Netzwerk Naturwissenschaften

25 LSR f. OÖ DDB Ergebnis Ballonstarts 21 Karten wurden zurückgesendet: 1 Karte: Kleinmünchen 8 Karten: Scharten 1 Karte: Zeillern (Amstetten) 1 Karte: Euratsfeld (Nähe Amstetten) 1 Karte: Wang (ca. 11 km sö Blindenmarkt) 5 Karten: Steinakirchen/Forst (ca. 12 km sw von Ybbs, L96) 4 Karten: Frankenfels in NÖ (ca. 25 km s von Melk, B39)

26 LSR f. OÖ DDB Ergebnis Ballonstarts Akademisches Gymnasium Gymnasium Dachsberg BRG Fadingerstraße BG/BRG Peuerbachstraße je € als Preisgeld

27 LSR f. OÖ DDB Nachlese - Zukunft -Dank & Anerkennung Liste geht durch -Schweiz-Exkursion mit Koordinatoren (?) Di Sa (Technorama Winterthur, Verkehrshaus Luzern,...) Interessentenmeldung bis spätestens Fr „one-teacher“-Shows ohne Beteiligung von S+S -Problembereich ORF -Nur 32 Lehrer haben die Evaluationsbögen ausgefüllt -Mangelndes Interesse am Freitag

28 LSR f. OÖ DDB Nachlese - Zukunft

29 LSR f. OÖ DDB Nachlese - Zukunft

30 LSR f. OÖ DDB Nachlese - Zukunft

31 LSR f. OÖ DDB Nachlese - Zukunft

32 LSR f. OÖ DDB Nachlese - Zukunft ? EXE 07

33 LSR f. OÖ DDB Netzwerk Naturwissenschaften -Pädagogische Konferenzen nach den ARGE- Tagen für die ARGEs in den einzelnen NAWI Fächern zu ausgewählten Themen -Seminarreihe offenes Lernen im NAWI-Unterricht -Ph-Fragebogen (auch für andere Gegenstände adaptierbar - Vorstellung bei den ARGE - Tagen) -Portfolio im Mathematik-Unterricht (MNI-Projekt)

34 LSR f. OÖ DDB Naturwissenschaften -Testen von erstellten Medien und Materialen im M- Unterricht: Anmeldung und Vorgangsweise  Beilage -Angebot Erdgas OÖ für Besichtigung von Innovationsprojekten  Beilage -Neues Angebot VOEST-Exkursionen ab 10/2005 -Känguru der Mathematik: 16. März M-Mini-Olympiade: 05. April 2006

35 LSR f. OÖ DDB Fremdsprache und NAWI –Pilotprojekt 2005/06 –Zielgruppe Schulen mit NAWI-Schwerpunkt –Projektziel Arbeiten mit Fachartikeln Verfassen von Protokollen und Abstracts Arbeiten mit Native-Speakern –Kurzlehrplan/Dokumentation

36 LSR f. OÖ DDB Sprache Plus  Zielgruppe: sprachbegabte Schüler/innen in Leb. Fremdsprachen EN FR IT SP –Unterricht durch Sprachlehrkraft d. Schule plus „Externen“ (native speaker) –Umfang 80 Wstd./Jahr plus 20 –max. 3 Pull-Out-Kurse –Inhalt/Kurzlehrplan/Bericht –Vermerk im Zeugnis/Zertifikat

37 LSR f. OÖ DDB Sprache Plus  2004/05 –BG/BRG Ramsauerstraße FR –BG/BRG Steyr SP –BRG Traun IT –Aloisianum E/SP  2005/06 –Akad. Gymnasium –BG/BRG Khevenhüller –Kreuzschwestern –BG/BRG Ried –EG Baumgartenberg –BG/BRG Freistadt –BG/BRG Gmunden

38 LSR f. OÖ DDB Ostsprachen an AHS  2004/05 : 6 Standorte/11 Kurse –BRG Auhof, BG/BRG Ramsauerstr., BRG Rohrbach, BRG Wels Bruckner, Gmunden, BORG Leonfelden  Inhalte: slawische Sprache und Kultur  Kurzlehrplan/Dokumentation/max. 3 Pull-Out-Kurse  2005/06 3 neue Standorte möglich (auch schulübergreifend)  Voraussetzung: Kooperation ECHA -Lehrkraft d. Schule und Sprachenlehrkraft  Vermerk im Zeugnis, Zertifikat

39 LSR f. OÖ DDB Fremdsprachenwettbewerb 04/05  Teilnehmer/innen: /// E: 255, F: 159, It: 110, Sp: 121  Organisation: 21 WPG, 24 UÜ, 6 GU  Ergebnisse: Landesebene, Bundesebene  Urkunden, Ergebnislisten

40 LSR f. OÖ DDB Initiativen Europäischer Tag der Sprachen –„Sprachen verbinden“ –Grundsatz: ( 1 Mutterspr., 2 Fremdspr.) –Unterstützung durch ÖSKZ (Materialien,...) –Veröffentlichung unter: Kontakt: Tschechisch CD an interessierte Schulen

41 LSR f. OÖ DDB Sokrates + Commenius neu Mag. Gisela Gutjahr

42 LSR f. OÖ DDB Lehrgang für Betreuungslehrer/innen Schulpraktikum Unterrichtspraktikum

43 LSR f. OÖ DDB Struktur  Dauer:2 Semester  Aufbau: –Blockveranstaltung – Arbeitsphase – Reflexionsphase –Sommersemester: ohne UP –Wintersemester: mit UP

44 LSR f. OÖ DDB Inhalte Blockveranstaltung 1: „Was möchte ich, dass mein UP in meinem Unterricht sieht und lernt?“ Planung von Unterricht Qualität von Unterricht Beobachtung von Unterricht Kollegiales Feedback

45 LSR f. OÖ DDB Inhalte  Arbeitsphase: Kollegiale Hospitationen (Triaden) – Unterrichtsbesuch  Reflexion: schriftlich (Lehrgangsjournal) mündlich (Veranstaltung)

46 LSR f. OÖ DDB Inhalte Blockveranstaltung 2: – Beratung und Begleitung – Anerkennungs- und Kritikgespräch – Aufgaben und Abgrenzung eines BL – Gesetzliche Grundlagen – Beschreibung und Beurteilung der Leistung eines UP

47 LSR f. OÖ DDB Inhalte  Arbeitsphase: Kollegiale Hospitationen (Triaden) – Beratungsgespräch  Reflexion und Evaluation: schriftlich und mündlich  Abschluss des Lehrgangs

48 LSR f. OÖ DDB Anforderungsprofil  große Fachkompetenz  Methodenkompetenz  Offenheit und Interesse für neue didaktische Trends  Bereitschaft, eine/n UP bei der Entwicklung einer eigenständigen Lehrer/innenrolle zu begleiten und zu unterstützen Beilage

49 LSR f. OÖ DDB Jahresthema 05/06 Besser Fördern  Rundschreiben des BMBWK  Pädag. Tage 06/2005 zum Thema Fordern und Fördern  Vereinbarungen aufgrund der Beratungen bei den päd. Tagen  erste Zwischenergebnisse bis zur DDB im Jänner 2006  Verpflichtende Überlegungen aufgrund des BMBWK-RS RS siehe Beilage und Homepage

50 LSR f. OÖ DDB Berufsorientierung  Unterstufe  ARGE-Tag: 4. Oktober 2005, 9-16 Uhr, Firma Rosenbauer Leonding  CD-Präsentation  Teilnahme 1 Unterstufen-Lehrers pro Schule

51 LSR f. OÖ DDB Berufsorientierung  Oberstufe  Lehrgang "Berufsorientierung" in 3 Teilen  Maximal 20 Personen 1. Teil: Bischofsberg 2. Teil: März Teil Oktober 2007

52 LSR f. OÖ DDB Standards  Neue "Pilotschulen" (einzelne Klassen) möglich (= assoziierte Klassen) zur Testung von Beispielen  OÖ-Tag am : Teilnahme Direktor und 3 Lehrer

53 LSR f. OÖ DDB Interpädagogica Designcenter Linz Filmbeiträge bis an den LSR z.Hd. Abt. B2

54 LSR f. OÖ DDB Abschließende Prüfung 2004/05  Erfahrungsaustausch in Arbeitsgruppen bei der nächsten DDB  Schulautonome Pflichtgegenstände bzw. WPG als eigenes Prüfungsgebiet  Ergänzende Schwerpunktprüfung  Neugestaltung des Formulars für die Rückmeldung der Vorsitzenden

55 LSR f. OÖ DDB Beurteilungskriterien für Klausurarbeiten  Arbeitsgruppen ( D, E, F, Sp, It, M, Ph, DG) zur Verein- heitlichung haben getagt  ARGE-Leiter/in, LSI, Direktor/in, je 1 Lehrer/in Langform + BORG  Überarbeitung ARGE – Empfehlungen bzw. Neuer- stellung der zu beurteilenden Kriterien + Gewichtung  Handreichung als ARGE/LSR - Empfehlung im Oktober  Richtlinien zur Vorlage der Themenstellung bei der schriftlichen abschließenden Prüfung werden überarbeitet und im Oktober neu veröffentlicht

56 LSR f. OÖ DDB Initiative Lesen fördern  Salzburger Lesescreening  Anzahl der getesteten Schüler/innen4605  Unterdurchschnittlich11,8 %  Überdurchschnittlich42,8 %  Durchgeführte Konferenzen 6

57 LSR f. OÖ DDB Bewegung & Sport -Gegenstandsbezeichnung Fortbildung Multimediales Lehrmittel (Aussendung per I.DEAL) -Vielseitigkeitsbewerb -Schulveranstaltungen - Durchführungsbestimmungen

58 LSR f. OÖ DDB Bewegung & Sport -Schulsportwettkämpfe Olympiabewerbe Schwimmen Leichtathletik Turnen Vielseitigkeitsbewerb -Schülerkollektivunfallversicherung

59 LSR f. OÖ DDB Bewegung & Sport -Wichtige Adressen:


Herunterladen ppt "LSR f. OÖ DDB 08.09.2005 1 LSR f. OÖ DDB 08. September 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen