Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ideen und Prozesse zeitnah umsetzen. www.scheer-management.comSeite 2 Neue Ideen und Verbesserungsvorschläge zeitnah umsetzen! Schnelle Anpassung von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ideen und Prozesse zeitnah umsetzen. www.scheer-management.comSeite 2 Neue Ideen und Verbesserungsvorschläge zeitnah umsetzen! Schnelle Anpassung von."—  Präsentation transkript:

1 Ideen und Prozesse zeitnah umsetzen

2 2 Neue Ideen und Verbesserungsvorschläge zeitnah umsetzen! Schnelle Anpassung von Standardsoftware, geringerer Softwareentwicklungs- und Betriebsaufwand. Die Herausforderung für Unternehmen Strategie Prozesse Implementierung

3 3 Von der Strategie zum Prozess Quelle: Scheer Report % 62 % 68 % 32 % Sehr gut Weniger gut Sehr gut Weniger gut Wie beurteilen Sie Ihre Fähigkeit, Ihre Prozessstrategie selbst zu entwickeln? Wie beurteilen Sie Ihre Fähigkeit, Ihre Prozessstrategie selbst umzusetzen? 62% sehen Defizite in der Umsetzung ihrer Prozesse

4 4 Process Alignment This is not a pipe.

5 5 Vom Prozess zur Implementierung Business User erhalten täglich bis zu 200 s. Allerdings sind nur 10 Prozent davon wirklich relevant. Standardisierte Software wird meist den Business-Anforderungen nicht gerecht oder ist zu komplex.

6 6 Vom Prozess zur Implementierung Ineffiziente Umsetzung und Durchführung der Prozesse Mangelnde Transparenz Geringe Innovationsgeschwindigkeit Unstrukturierte Prozesse -Flut Fehlende Informationen unzählige Schnittstellen Medienbrüche Hohe Komplexität Fehlende Kommunikation Papierbasierte Prozesse Excel-basierte Prozesse Unzählige Softwarelösungen

7 7 Die Vision: process2people

8 8 Höchster Business Value durch BPaaS

9 9 Strukturierte, einfache, mobile Prozesse DMS ERP BI

10 10 Megatrend: Mobile, intelligente Prozessanwendungen „Business-Apps sorgen für höhere Effizienz und Produktivität des Mitarbeiters, weil er jederzeit ortsunabhängig arbeiten kann.“ – CIO, “Smart Process Applications Fill A Big Business Gap. The emergence of smart process apps makes collaborative processes the next frontier for software.” – Forrester Futures Report, “Directors of integration must enable integration across on- premises and cloud applications and data sources.” – Gartner Quadrant for Enterprise Integration Platform as a Service,

11 11 Der Lösungsansatz: BPaaS Business Process as a Service Anwenderorientierte Umsetzung der Prozesse im Unternehmen Fachanwender können Prozesse und Anwendungen einfach selbst gestalten Prozessmodelle sind zugleich Spezifikation, Dokumentation und Produktivsystem Mobile, Social, Cloud, Data u. Enterprise Application integriert zu einer Gesamtlösung Ideen und Prozesse zeitnah umsetzen

12 12 Der Lösungsansatz: BPaaS Business Process as a Service Anwenderorientierte Umsetzung der Prozesse im Unternehmen einfach dokumentieren und ausführen Fachanwender können Prozesse und Anwendungen einfach selbst gestalten Prozessmodelle sind zugleich Spezifikation, Dokumentation und Produktivsystem Mobile, Social, Cloud, Data u. Enterprise Application integriert zu einer Gesamtlösung

13 13 Was ist BPaaS (Business Process as a Service) Target Process Application Execution BPaaS = eine Gesamtlösung, um Geschäftsprozesse effizient, flexibel und organisationsgerecht „as a Service“ umzusetzen Integration ERP Cloud Service

14 14 Scheer BPaaS Platform Architecture Integration Platform Process Platform Application Platform

15 15 Process Apps process2people: New ideas and process easily deployed Process Tailoring Process Guidance Process Integration

16 16 Scheer BPaaS Erstellen Sie modellbasierte und sofort ausführbare Process Apps Verbinden Sie Menschen, Systeme und Prozesse Passen Sie Prozessstandards auf Ihre Unternehmensanforderungen an

17 17 Scheer BPaaS

18 18 Scheer BPaaS Leistungsportfolio Business Process as a Service Lösung zur Gestaltung und Ausführung von maßgeschneiderten Prozessen Konzeption, Maßanfertigung und Betrieb individueller Business Process as a Service Lösungen Vorkonfigurierte Business Process as a Service Apps für Procurement, Compliance und SAP Prozesse Analyse Konzeption Umsetzung Betrieb

19 Application Platform Create & Execute smart Process Apps

20 20 Application Evolution

21 21 Mobile Touch-Screen Applications Quelle: Canalys

22 22 Von dem Gapp zur App GAPP

23 23 Process Apps ERP 1 2 Interessen und Gesprächsverlauf Kontaktdaten erfassen Interne Verteilung Gespräch nachbereiten CRM DMS BI

24 24 Model to execute ProzessmodelleProcess Apps

25 25 Varianten einer App Formular Shopping Cart Umfrage Veranstaltung Termin Gewinnspiel ausführbare Anwendung

26 26 Highlights der Application Platform Analytics Intuitive App Entwicklung per Drag & Drop Rollen- und Rechtekonzepte App Designer Formular Designer Organisation Designer Plug & Play X-ecution IOT Execution Guidance Designer Design Execute Optimize Einfaches Design auf Basis von Modellierungs- Schablonen wie Zeittafeln, Steuerungs- und Organisationselementen Design von Prozesslogiken Organisationsstruktur, Rollen, Nutzerattribute, Berechtigungen Dokumentation Erstellung von kontextsensitiven Hilfen Schulungs-Dokumentation Feedbackfunktionen Social Helpdesk Steuerung der gesamten Applikation über hinterlegte Prozessmodelle Intuitive Ein- und Ausgabemasken On Premise, ASP, SaaS SAP Hana Cloud / ABAP Ausführung der Apps auf beliebigen Mobile Devices nach dem BYOD-Ansatz Cyberphyiscal Systems Augmented Services Industrie 4.0 Flexible Visualisierung und Auswertung zur Laufzeit Schnelle Analyse aus verschiedenen Blickwinkeln Integrierte Filterfunktion User Guidance Pad Applikationsübergreifende, kontextsensitive Hilfe Microlearning Nachhaltige Software Schulung Monitoring Control Cockpit Datamining und -monitoring Suchfunktionen über alle prozessrelevanten Daten Revisionssichere Speicherung Repository Dokumentation beliebiger Zustandsänderung Verbindung von Prozess- und Ausführungswelt Maßgeschneiderte Übersicht über Projekte und häufig genutzte Funktionen

27 27 Intuitive App Entwicklung per Drag and Drop Frei definierbare Suchfunktionen über alle prozessrelevanten Daten Steuerung der gesamten Applikation über hinterlegte Prozessmodelle Flexible Visualisierung via Pie- Chart oder Liniendiagramme Modellierungs-Schablonen wie Zeittafeln, Steuerungs- oder Organisationselemente, Rollen- und Rechtekonzepte Datamining und -monitoring bis zur einzelnen Prozessinstanz Intuitiv bedienbare Ein- und Ausgabemasken Schnelle Analyse aus verschiedenen Blickwinkeln (Stapelung oder Gruppierung der Ergebnisse) Jedes Process App Modell ist sofort ausführbar Revisionssichere Speicherung des Prozessablaufs Modellbasierte Berechtigungs- und Rollenkonzepte Integrierte Filterfunktionen, Auswertung zur Laufzeit Process Apps Process App Modellierung ProzesssucheProzessausführungProcess Analytics

28 28  Auswertung beliebiger Kennzahlen wie Durchlaufzeit, Prozesskosten oder Vorgänge pro Prozessschritt  Einfache Konfiguration der Datenquellen, Kennzahlen, Darstellungsformat- und form per Drag & Drop  Automatisierte Darstellung von KPI in den einzelnen Prozessschritten  Individuelle Visualisierung, Detailbetrachtung von beliebig Großen Datenmengen  Prozessübergreifende Suche nach Elementen, Typen, Zusammenhängen und Beschreibungen  Sicherung vor Verlust und Schutz vor Veränderung und Verfälschung durch Revisionssichere Speicherung Analytics – Bessere und schnellere Business Entscheidungen Analytics

29 29  Maßgeschneiderte Ansicht  Zugang zu relevanten Informationen  Zugang zu häufig genutzten Funktionen  Projektübersicht Control Cockpit

30 30  Steuerung und Konfiguration der Applikation über hinterlegte Prozessmodelle  Intuitive Ein- und Ausgabe- Masken Plug & Play

31 31  Ausführung der Apps auf beliebigen Mobile Devices  Betreibermodelle SaaS / ASP / OnPremise  SAP HABAP  SAP HANA X-ecution – Nutzen Sie Ihre Anwendungen überall SaaS On Premise Mobile X-ecution ASP SAP HANA

32 32  Kontextspezifische Erkennung von Anwendungen und Elementen (Web, Desktop, …)  Rollenspezifischer Zugriff auf alle Arbeitshilfen, E-Learning und Compliance Richtlinien  Suche über unterschiedliche Wissensquellen (Federated Search)  Erstellung von Inhalten durch Benutzer (User Generated Content)  Bewertung und Kommentierung von Inhalten (Social Helpdesk) Process Guidance

33 33  Design von Prozesslogiken  Abbildung und Verwaltung von Organisationsstruktur, Rollen, Nutzerattributen und Berechtigungen  Dokumentation Organisation Designer

34 34  Einfaches Formular-Design auf Basis von Modellierungs-Schablonen wie Zeittafeln, Steuerungs- und Organisationselementen Formular Designer

35 35 Process App 4.0 Steuerung durch beliebige EPK, BPMN und WKD Modelle Rechte- und Rollenzuordnung mittels Org Charts Mobile und touchscreenfähige Formulare und Masken Process App 4.0 Integration über ConnectApp Funktionale Erweiterung durch Widgets

36

37 37 Process Tailoring Strategie und Geschäfts- modell Geschäfts- prozesse Anwendungen Infrastruktur Kennzahlen Geschäftsfelder SPT Methode EPK BPMN Datenmodell Organisationsmodell Process App Connection App Legacy Systeme Cloud Dienste Funktionsbausteine

38 38 Highlights der Process Platform Analytics Grafische Darstellung von Geschäftsprozesse mit Ereignisgesteuerten Prozessketten EPK DesignerBPMN DesignerWKD Designer Process ModelingProcess TailoringARIS Importer Diagramm Designer Modellierung und Dokumentation mit der grafischen Spezifikationssprache Business Process Model and Notation Darstellung von Geschäftsprozessen auf hohem Abstratkionsniveau auf Basis des Wertschöpfungskettendiag ramms Klassendiagramm / Datenmodellierung Leistungsbaum Komponentendiagramm Prozesse erstellen, ändern und dokumentieren Zuschneiden von Prozessstandards auf Unternehmensanforderung en ARIS Importfunktion Flexible Visualisierung via Pie-Chart oder Liniendiagramme Content Management Dokumentenverwaltung Versionierung Rechtezuweisung Visualizer Umwandlung in beliebige Darstellungsformen (R.A.C.I Matrix, Semantisches Netz, Prozesslandkarte) Design Execute Optimize

39 39  Umwandlung der Prozesssmodelle in unterschiedliche Darstellungsformen (R.A.C.I Matrix, Semantisches Netz, Prozesslandkarte) Visualizer

40 40  Prozesse modellieren, ändern und dokumentieren  Grafische Darstellung von Geschäftsprozesse mit Ereignisgesteuerten Prozessketten  Modellierung und Dokumentation mit der grafischen Spezifikationssprache Business Process Model and Notation  Darstellung von Geschäftsprozessen auf hohem Abstratkionsniveau auf Basis des Wertschöpfungskettendiagramms  Klassendiagramm / Datenmodellierung Leistungsbaum  Komponentendiagramm Process Designer Process Designer

41 41 IT-Bebauung / IT-Systeme

42

43 43 Process Integration / Interfaces Webservice (SOAP, WSDL, XML, REST, node.js, JSON) Mail-System/SMTP Exchange ( s, Tasks, Kontakte, Termine) Active Directory Service (ADS) SAP Integration Seamless Service Integration (andere APIs)

44 44 The Tipping Point Technical Functionality Business Capability GAPS APPS amount Now time

45 45 Process Integration Process AppConnection Apps Backend Systems Vorkonfigurierte Connection Apps für Scheer BPaaS

46 46 Integration Platform Architecture

47 47 Process Integration - Beispiel Doublettenprüfung Connection App Doublettenprüfung Aufruf DoublettenprüfungService Aufrufe Design Time Run Time

48 48 Scheer BPaaS Leistungsportfolio Business Process as a Service Lösung zur Gestaltung und Ausführung von maßgeschneiderten Prozessen Konzeption, Maßanfertigung und Betrieb individueller Business Process as a Service Lösungen Vorkonfigurierte Business Process as a Service Apps für Procurement, Compliance und SAP Prozesse Analyse Konzeption Umsetzung Betrieb

49 49 Scheer BPaaS Leistungsportfolio Business Process as a Service Lösung zur Gestaltung und Ausführung von maßgeschneiderten Prozessen Konzeption, Maßanfertigung und Betrieb individueller Business Process as a Service Lösungen Vorkonfigurierte Business Process as a Service Apps für Procurement, Compliance und SAP Prozesse Analyse Konzeption Umsetzung Betrieb

50

51 51 Scheer BPaaS Procurement-Lösungen OCI-Katalog ScheerCat Lean Catalog Freitext SAP ERP/SRM Anfragen (Quick RFQ) Dienstleistung Seite 51

52 52 Elektronische Beschaffung aus der Cloud Herausforderungen Anbindung Lieferanten/Kataloge Globale Suche Freitextbestellungen Zentralisierung, Bündelungseffekte Lösung Scheer Management Übergreifende Suche und Artikelauswahl (OCI) Nahtlose Systemintegration (z. B. SAP) Szenario-offen Automatisiertes Customizing Keine Installation, Cloud-Ansatz Systemintegration

53 53 Elektronische Beschaffung aus der Cloud Kataloge administrieren Artikel- suche KST- Import BANF- Übern. PSP- Import Generator App Warenkorb übertragen Warenkorb bearbeiten Artikel erfassen Warenkorb genehmigen WK- Übern. SAP SRM OCI- Punch Out OCI-Katalog Scheer Catalog Lean Catalog Freitext

54 54 Elektronische Beschaffung aus der Cloud Artikel- suche KST- Import BANF- Übern. BANF übertragen Warenkorb bearbeiten Bedarf erfassen Warenkorb genehmigen OCI- Punch Out WE & Rechnung prüfen Bestellung durchführen Katalog Freitext SAP ERP

55 55 Scheer BPaaS Compliance-Lösungen

56 56 Prozesse, Apps und Solutions Process/ Connect Apps Best Practice Prozess Domain Services „Solution App“ Backend System Solution Prozess Apps und Systeme Tailoring Solution Assemblierung

57 57 Scheer BPaaS Leistungsportfolio Business Process as a Service Lösung zur Gestaltung und Ausführung von maßgeschneiderten Prozessen Konzeption, Maßanfertigung und Betrieb individueller Business Process as a Service Lösungen Vorkonfigurierte Business Process as a Service Apps für Procurement, Compliance und SAP Prozesse Analyse Konzeption Umsetzung Betrieb

58 58 Scheer BPaaS Leistungsportfolio Business Process as a Service Lösung zur Gestaltung und Ausführung von maßgeschneiderten Prozessen Konzeption, Maßanfertigung und Betrieb individueller Business Process as a Service Lösungen Vorkonfigurierte Business Process as a Service Apps für Procurement, Compliance und SAP Prozesse Analyse Konzeption Umsetzung Betrieb

59

60 60 Filialeröffnung Innovationsmanagement EA for Industrie 4.0 Individuelle Lösungen Feedbackmanagement QM Cockpit Energiemonito r Investitionsantrag Besuchsberichte Projektstatus Projekt-Staffing Zeitrückmeldung Projekte Software-Evaluierung Stammdaten-Ergänzung Zuwendungs-App

61 61 Scheer BPaaS Development Approach 61 Initialisierung Konzeption Umsetzung Kontinuierliche Verbesserung Process (Re-)design Application Design Prozessschablone Application Model Integration Design Prozessmodell Process Application Process Bridge Integration Model Learning Design Process Guidance User Context Model Rapid development

62 Referenzen

63 63 Strategic Values  BPM Expertise, breite Branchenkompetenz und Thought Leadership  German Engineering (100 % made and hosted in Germany)  Trusted Vendor (der Name „Scheer“)  Konsequente Service-Ausrichtung Strategic Values und USP USP  Workflowgestützte All-In-One-Lösung  Flexibler und schneller Einsatz: Vom Process Design über die Umsetzung bis zur Ausführung  Einfache Bedienung, keine Programmierkenntnisse nötig  „as a Service“-Ansatz (von „PaaS“ über „aPaaS“ bis hin zu „BPaaS“)

64 64 Auszug aus unseren Referenzen

65 65 BPaaS gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Process Solution Award Platz 1 in der Kategorie: BPM-Suiten, Human Workflow, SOA

66 66 Vogler Fleisch AUFGABE:Entwicklung und Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in der Fleischproduktion PROBLEM:Papierbasierte Qualitätsprüfungsprozesse, aufwändige Erfassung und Prüfung PROZESSE:Mobile Lösung für Checklistenerstellung, Betriebsbegehung und Qualitätsanalyse ZIELGRUPPE:Einführung der Process Platform und von Process Apps in der Produktion „Mit Scheer BPaaS konnten wir auf sehr einfache Art und Weise unseren QM-Prozess neu strukturieren, effizienter machen und uns ganz pragmatisch mit dem Thema BPM/Workflow auseinandersetzen. Ein gelungener Startpunkt für weitere Einsatzszenarien.“ Marc Vogler, Stellv. Geschäftsführer – Vogler Fleisch GmbH

67 67 Ericsson AUFGABE:Entwicklung und Umsetzung eines unternehmensweiten Business Process Guidance System PROBLEM:Komplexe (Service-)Geschäftsprozesse erfordern von den Mitarbeitern Kenntnisse im Umgang mit zahlreichen Geschäftsanwendungen, von den viele Eigenentwicklungen sind MICROLEARNINGS:Zentralisierter, informeller Zugriff auf Lerninhalte, Prozess-Navigation, Schulungsvideos, Simulationen, Hilfetexte ZIELGRUPPE:Einführung von Business Process Guidance im Rahmen des globalen Rollouts der zentralen Wissensmanagement Plattform von Ericsson auf Basis von MS Sharepoint für Mitarbeiter

68 68 Nikon AUFGABE:Process Integration PROBLEM:Keine integrierte Sicht auf Kunden und Produkte, nur manueller Informationsaustausch mit Händlern, SAP-System nicht für online Betrieb ausgelegt LÖSUNG:Eine Datendrehscheibe für alle Vertriebsprozesse VORTEILE:Integriertes Kauferlebnis für Konsumenten & Händler, Konsolidierte Kunden- und Produktinformationen, Bestehendes SAP-System wiederverwendet RESULTATE:40% weniger Integrationskosten, SAP 5x schneller integriert, Zeitliche Umsetzung immer gemäss Business Pla n „40 % weniger Integrationskosten, SAP® 5x schneller integriert – und alles in Betrieb gemäss Business Plan.“ Laurent Christen, Head of Direct Sales

69 69 How to start? Evaluation & Assessment  Analyse der Problemstellung  Vorstellung Scheer BPaaS & Komponenten  Umsetzungsbeispiel Procurement Solution Proof of Concept  Einrichtung Scheer BPaaS (SaaS)  Software- und Methodenvorstellung  Exemplarische Prozess- implementierung mit Scheer BPaaS Einführung BPaaS  Roll Out Scheer BPaaS (SaaS) oder On Premise  Software- und Methodentraining  Installation, Konfiguration & Integration Scheer BPaaS  Unterstützung des Projektteams / Pilotprojekte One Day One Week… as a Service

70 70 Sum Up Neue Anwendungen ohne Programmierung Anwendungsfälle in allen Unternehmensbereichen Scheer BPaaS bringt Struktur in Ihren Prozess

71 Vielen Dank für Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "Ideen und Prozesse zeitnah umsetzen. www.scheer-management.comSeite 2 Neue Ideen und Verbesserungsvorschläge zeitnah umsetzen! Schnelle Anpassung von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen