Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Studie Deutsch-Chinesisches Innovationsjahr 2015 Mitgliederbefragung des Chinaforums Bayern e.V. in Kooperation mit der STAUFEN AG 02.10.2014 STAUFEN AG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Studie Deutsch-Chinesisches Innovationsjahr 2015 Mitgliederbefragung des Chinaforums Bayern e.V. in Kooperation mit der STAUFEN AG 02.10.2014 STAUFEN AG."—  Präsentation transkript:

1 Studie Deutsch-Chinesisches Innovationsjahr 2015 Mitgliederbefragung des Chinaforums Bayern e.V. in Kooperation mit der STAUFEN AG STAUFEN AG Blumenstraße Köngen Ihre Ansprechpartner: Carsten Heer: Chinaforum Bayern e.V. St.-Martin-Straße 53. D München Ihre Ansprechpartner: Stefan Geiger: 0 89 /

2 Studie: Deutsch-Chinesisches Innovationsjahr 2015 Inhalt   Im Herbst 2014 führte die Unternehmensberatung Staufen AG in Kooperation mit dem Chinaforum Bayern e.V. eine Unternehmensbefragung in Deutschland zum Thema „Deutsch-Chinesisches Innovationsjahr 2015“ durch.  Untersuchungsdesign: B2B-Befragung durch -Versand Grundgesamtheit   Insgesamt 150 Befragte  Die Ergebnisse sind auf ganze Zahlen gerundet Befragungszeit   23. September bis 1. Oktober 2014 © STAUFEN.2

3 1. Die Zusammenarbeit mit einem Innovationspartner ist zunächst Vertrauenssache. Wie groß ist Ihr grundsätzliches Vertrauen in Unternehmen aus folgenden Ländern? Nennungen „sehr großes“ und „großes“ Vertrauen © STAUFEN.3

4 1. Die Zusammenarbeit mit einem Innovationspartner ist zunächst Vertrauenssache. Wie groß ist Ihr grundsätzliches Vertrauen in Unternehmen aus folgenden Ländern? © STAUFEN.4

5 2. Innovationsprojekte sind in der Regel erfolgreich, wenn die Partner auf Augenhöhe arbeiten und Vorteile für beide Seiten entstehen. Wie bewerten Sie die Erfolgsaussichten für deutsch-chinesische Innovation in folgenden Branchen Nennung „sehr gut“ und „gut“ © STAUFEN.5

6 3. In welchen Aufgabenfeldern eines Unternehmens sehen Sie die größten Potenziale für eine deutsch-chinesische Innovations- Partnerschaft? Mehrfachnennung möglich: Bis zu 3 Bereiche © STAUFEN.6

7 4. Was sind für Sie die wichtigsten Gründe, eine Innovationskooperation mit chinesischen Partnern aufzubauen? Mehrfachnennung möglich: Bis zu 5 Gründe © STAUFEN.7

8 4. Was sind für Sie die wichtigsten Gründe, eine Innovationskooperation mit chinesischen Partnern aufzubauen? Mehrfachnennung möglich: Bis zu 5 Gründe © STAUFEN.8

9 5. Wo sehen Sie die größten Hindernisse, um mit Unternehmen aus China im Rahmen von Innovationsaktivitäten zusammenzuarbeiten? Mehrfachnennung möglich: Bis zu 3 Gründe © STAUFEN.9

10 6. China schickt sich an, künftig eigene Industriestandards zu setzen, um gültige Normen aus der EU und den USA zu ersetzen. Wie ist Ihre Meinung dazu? © STAUFEN.10

11 7. China plant, ein neues Betriebssystem zu entwickeln, das die Software für traditionelle Computer und Smartphones von Microsoft, Apple oder Google ersetzt. Wie ist Ihre Meinung dazu? © STAUFEN.11

12 8. Arbeiten Sie bereits mit chinesischen Unternehmen zusammen? Wenn ja, in welchen Bereichen? Mehrfachnennung möglich: Mindestens 1 Bereich © STAUFEN.12

13 Demographische Fragen: In welcher Branche ist Ihr Unternehmen tätig? © STAUFEN.13

14 Demographische Fragen: Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen? © STAUFEN.14

15 Demographische Fragen: Welche Funktion üben Sie in Ihrem Unternehmen aus? © STAUFEN.15

16 Impressum Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Staufen AG. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Übersetzungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischer Form. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.  Staufen AG Beratung.Akademie.Beteiligung Blumenstraße Köngen  Pressekontakt: Thöring Heer & Partner Carsten Heer Telefon: © STAUFEN.16  Chinaforum Bayern e.V. St.-Martin-Straße 53. D München  Ihr Ansprechpartner: Stefan Geiger Telefon: 0 89 /


Herunterladen ppt "Studie Deutsch-Chinesisches Innovationsjahr 2015 Mitgliederbefragung des Chinaforums Bayern e.V. in Kooperation mit der STAUFEN AG 02.10.2014 STAUFEN AG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen