Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erneuerbare Energien Ein Vortrag von: Anne Steuer Friederike Hübner Dennis Löhmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erneuerbare Energien Ein Vortrag von: Anne Steuer Friederike Hübner Dennis Löhmann."—  Präsentation transkript:

1 Erneuerbare Energien Ein Vortrag von: Anne Steuer Friederike Hübner Dennis Löhmann

2 Gliederung Einleitung Einleitung – „Was sind denn erneuerbare Energien?“ – IST- Zustand der Energieversorgung Probleme/Gefahren Probleme/Gefahren Umweltfreundliche Energieproduktion Umweltfreundliche Energieproduktion – Photovoltaik/Solarthermie „Wo und wie nutzbar?“ „Wo und wie nutzbar?“ Vorteile/Nachteile Vorteile/Nachteile – Wasserenergie „Wo und wie nutzbar?“ „Wo und wie nutzbar?“ Vorteile/Nachteile Vorteile/Nachteile – Windenergie „Wo und wie nutzbar?“ „Wo und wie nutzbar?“ Vorteile/Nachteile Vorteile/Nachteile Fazit Fazit – „Sind erneuerbare Energien zukunftssicher?!“ Quellen Quellen

3 „Was sind erneuerbare Energien?“ Verhältnismäßig schnellere Regeneration Verhältnismäßig schnellere Regeneration Stehen (fast) rund um die Uhr zur Verfügung Stehen (fast) rund um die Uhr zur Verfügung Nutzung natürlicher Gegebenheiten Nutzung natürlicher Gegebenheiten

4 IST-Zustand der Energieversorgung 2011 Beschluss der Energiewende 2011 Beschluss der Energiewende Bruttostromerzeugung: Bruttostromerzeugung: Stand 2002 Stand 2008 Stand 1012 (21,9%) Kostendifferenz mittlerweile minimal (Konv.: ca. 6 Cent/KWh, Offshore: 6-8 Cent/KWh) Kostendifferenz mittlerweile minimal (Konv.: ca. 6 Cent/KWh, Offshore: 6-8 Cent/KWh)

5 IST-Zustand der Energieversorgung Probleme und Gefahren Fossile Brennstoffe bald verbraucht, regenerieren sich nicht schnell genug Zwischen-/Endlagerung von radioaktivem Material suboptimal, weil Abbau Milliarden Jahre braucht Regionale und gesetzliche Beschränkungen

6 Umweltfreundliche Energieproduktion Photovoltaik/Solarthermie Photovoltaik: Photovoltaik: Solarzellen wandeln Lichtenergie direkt in elektrische Energie um Solarzellen wandeln Lichtenergie direkt in elektrische Energie um Solarthermie Solarthermie Sonnenstrahlung wird gebündelt, dadurch Wasserverdampfung, Dampf treibt Turbinen an Sonnenstrahlung wird gebündelt, dadurch Wasserverdampfung, Dampf treibt Turbinen an

7 Umweltfreundliche Energieproduktion Photovoltaik/Solarthermie – Probleme VorteileNachteile Bis zum Erlischen der Sonne „unbegrenzte“ Energie Sonne nicht 24h/Tag nutzbar Kein Import von Brennstoffen nötig Große Fläche nötig, um genug elektr. Energie zu erzeugen Klimaschonend keine Treibhausgase Kein Feinstaub Große Energiefresser brauchen ggf. zusätzliche Energiequellen Kleingeräte können sich autark versorgen Ungenutzte Energie kann direkt ins Energienetz eingespeist werden

8 Umweltfreundliche Energieproduktion Wasserenergie Speicherkraftwerk: Speicherkraftwerk: Wasser wird über best. Zeitraum gespeichert um bei Bedarf Spitzenenergien via Turbinen zu erzeugen Wasser wird über best. Zeitraum gespeichert um bei Bedarf Spitzenenergien via Turbinen zu erzeugen Laufwasserkraftwerk: Laufwasserkraftwerk: Abfließendes Wasser wird direkt zum Antreiben von Turbinen genutzt Abfließendes Wasser wird direkt zum Antreiben von Turbinen genutzt Gezeitenkraftwerk: Gezeitenkraftwerk: Der Wechsel von Ebbe & Flut wird genutzt um Unterwasserturbinen anzutreiben Der Wechsel von Ebbe & Flut wird genutzt um Unterwasserturbinen anzutreiben

9 Umweltfreundliche Energieproduktion Wasserenergie – Probleme VorteileNachteile Unabhängig v. Wetter und ZeitEingreifen ins Ökosystem (Tierwanderung wird gestört) Geringe CO2 EmissionenEingriff in den Grundwasserhaushalt Hochwasser- bzw. Überschwemmungsschutz Umsiedlung von Bewohnern Hohe Investitionskosten

10 Umweltfreundliche Energieproduktion Windenergie Im Meer (Nordsee- Offshoreanlagen) Im Meer (Nordsee- Offshoreanlagen) Am Land (flache, unbebaute Ebenen) Am Land (flache, unbebaute Ebenen) Durch Windräder: Zur Stromerzeugung Durch Windräder: Zur Stromerzeugung Windwarmen: Zur Wärmeversorgung in Kombination mit Wärmepumpen (zum Antrieb) Windwarmen: Zur Wärmeversorgung in Kombination mit Wärmepumpen (zum Antrieb)

11 Umweltfreundliche Energieproduktion Windenergie – Probleme VorteileNachteile Erhöhung der Versorgung durch Dezentralität Abhängigkeit vom Wetter (weniger Planungssicherheit) Erhöhung der Netzstabilität durch kleiner Erzeugereinheiten Energiespeicherung gestaltet sich schwierig Vermeidung von Umweltzerstörung - Umweltverschmutzung - Kein Atommüll - Reduz. von Treibhausgasen Flächenkonkurrenz - steigende Grundstückspreise für die Landwirtschaft Schonung der begr. RessourcenLautstärke Langfristig günstigere Energieversorgung Vogelschlag Wirtschaftliche und politische Unabhängigkeit Beeinflussung des Landschaftsbildes

12 Fazit Ausbau von Solaranlagen geht voran Ausbau von Solaranlagen geht voran Windfarmen werden stetig erweitert u. ausgebaut Windfarmen werden stetig erweitert u. ausgebaut Einzelne Betriebe tragen dazu bei, u.a. Kaiser‘s Tengelmann über den „Klimamarkt“: Einzelne Betriebe tragen dazu bei, u.a. Kaiser‘s Tengelmann über den „Klimamarkt“: Geothermie Geothermie Photovoltaik Photovoltaik Umweltfreundlichere Transportmittel Umweltfreundlichere Transportmittel Öffentliche Einrichtungen (z.B. „Willy-Brandt-Haus“) nutzen ebenfalls Photovoltaik Öffentliche Einrichtungen (z.B. „Willy-Brandt-Haus“) nutzen ebenfalls Photovoltaik

13

14 Quellen: Erneuerbare-energien.deWikipedia.deParadigma.deVattenfall.deLeifiphysik.deNordic-market.deBmwi.deVerivox.de/ratgeber Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Statistisches Bundesamt


Herunterladen ppt "Erneuerbare Energien Ein Vortrag von: Anne Steuer Friederike Hübner Dennis Löhmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen