Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationsveranstaltung CAU-Austauschprogramme 2015/16 Referentin: Dr. Elisabeth Grunwald Europa- und Austauschreferentinnen International Center Christian-Albrechts-Universität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationsveranstaltung CAU-Austauschprogramme 2015/16 Referentin: Dr. Elisabeth Grunwald Europa- und Austauschreferentinnen International Center Christian-Albrechts-Universität."—  Präsentation transkript:

1 Informationsveranstaltung CAU-Austauschprogramme 2015/16 Referentin: Dr. Elisabeth Grunwald Europa- und Austauschreferentinnen International Center Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2 Westring 400 (Ecke Olshausenstr.), Kiel Sprechstunden:Mo + Di, Uhr, Do 9-12 Uhr Öffnungszeiten Infozimmer: Mo - Fr 9-12, Mo – Do Uhr Mitarbeiter: Antje Volland, M.A. Dr. Elisabeth Grunwald Petra Struck Internet: International Center CAU-Austauschstipendien 2015/16

3 1.Berichte von Ehemaligen – 2013/14 Inken Gärtner - Universität Tartu, Estland Johanna Kröger, Kansas University, USA Katharina Keseling, Zhejiang University, China 2.Austauschplätze/Stipendienkonditionen 3.Bewerbungsverfahren Programm CAU-Austauschstipendien 2015/16

4 Großbritannien University of Aberdeen 1 Jahres- teilstipendium teilbar in 2 Semester- teilstipendien  Stipendienhöhe: einmaliger Zuschuß von £ 200,- (€ 253,- pro Monat); max. £ 2.000,- pro Jahr  Studiengebührenfreiplatz (tuition waiver) für Studierende (undergraduates) Graduierte leisten eine Zuzahlung  Laufzeit: max. 10 Monate  Zulassung als non-graduating / visiting student  Terms: Mitte September bis Mitte Dezember / Mitte Januar bis Ende März / Mitte April bis Mitte Juni CAU-Austauschstipendien 2015/16

5 Frankreich Université de Bretagne Occidentale, Brest CAU-Austauschstipendien 2015/16 1 Jahres- vollstipendium teilbar in 2 Semester- teilstipendien  Stipendienhöhe: € 4.600,- pro Jahr, zahlbar in zwei Raten (Oktober und März). Kosten für Unterkunft, Lebenshaltung (€ 2.300,- bei Semesterstipendium)  Einschreibung und Versicherung müssen selbst bezahlt werden  (Betrag teilt sich bei Semsterstipendium)  Stipendienlaufzeit: 1. Oktober bis Juni des Folgejahres

6 Polen Adam-Mickiewicz-Universität Poznań CAU-Austauschstipendien 2015/16 1 Jahres- vollstipendium à 10 Monate teilbar in 2 Semester- vollstipendien à 5 Monate  Stipendienhöhe: PLZ 800,- (ca. € 189,-) pro Monat  Studiengebührenfreiplatz  Reisekostenzuschuss von € 150,- (Zahlung durch CAU)  Möglichkeit der Teilnahme an Sprachkurs für ausländische Studierende  Unterkunftskosten betragen monatlich ca. PLZ 365,- (ca. € 86,-) für ein Doppelzimmer bzw. PLZ 490,- (ca. € 116,-) für ein Einzelzimmer und sind von dem Stipendium zu bestreiten Stipendienantritt: 1. Oktober bzw. 15. Februar

7 Estland Universität Tartu 1 Jahres- vollstipendium à 10 Monate teilbar in 2 Semester- vollstipendien à 5 Monate (auch Medizin und Pharmazie)  Stipendienhöhe: € 160,- pro Monat  Studiengebührenfreiplatz  kostenfreie Unterkunft im Studentenwohnheim (Doppelzimmer), der Zuschlag für ein Einzelzimmer beträgt € 96,-  Reisekostenzuschuss von € 250,- (Zahlung durch die CAU)  kostenloser Sprachkurs  Stipendienantritt: 1. September bzw. 1. Februar CAU-Austauschstipendien 2015/16

8 Dänische Staatsstipendien CAU-Austauschstipendien 2015/16 Alle Universitäten, Dänemark 1 Jahresvollstipendium (dänisches Staatsstipendium) für Studierende und Graduierte: für Studierende der dänischen Sprache oder der Skandinavistik für Studierende mit direktem Bezug zur dänischen Sprache und Kultur oder anderen Studieninhalten mit Bezug zu Dänemark für Graduierte aller Fächer Bewerbung und Infos bei: Stipendienhöhe: DKR 5.000,00 (ca. € 671,00) pro Monat Bewerbung nicht an der CAU

9 Russische Föderation Staatliche Universität Irkutsk CAU-Austauschstipendien 2015/16 3 Jahres- vollstipendien à 10 Monate jeweils teilbar in Semester- vollstipendien à 5 Monate  Studiengebührenfreiplatz  kostenfreie Unterkunft im Studentenwohnheim  Reisekostenzuschuss von € 500,00 bei Jahresstipendien, € 250,00 bei Semesterstipendien (Zahlung durch die CAU)tenzuschuss  Verpflegungskostenzuschuss: Auszahlung vor Ort in Landeswährung ca. Rbl 3.000,- monatlich (ca. € 57,-)  Stipendienantritt: 1. September (und bei Teilung: 1. Februar, ) kombinierbar mit einem PROMOS-Teilstipendium (€ 300,- monatlich für 4 Monate)

10 Russische Föderation Universität Kaliningrad CAU-Austauschstipendien 2015/16 1 Jahres vollstipendium à 10 Monate jeweils teilbar in Semester- vollstipendien à 5 Monate Studiengebührenfreiplatz  kostenfreie Unterkunft im Studentenwohnheim  Verpflegungskostenzuschuss: Auszahlung vor Ort  Reisekostenzuschuss von € 250,- (Zahlung durch die CAU)  im WS: Teilnahmemöglichkeit an Sprachkursen gegen Gebühr  Stipendienantritt: 1. September bzw. 1. Februar (10.02.) kombinierbar mit einem PROMOS-Teilstipendium (€ 300,- monatlich für 4 Monate)

11 VR China Universität Zhejiang, Hangzhou CAU-Austauschstipendien 2014/15 3 Jahres- vollstipendien à 10 Monate jeweils teilbar in Semester- vollstipendien à 5 Monate  Studiengebührenfreiplatz  kostenfreie Unterkunft  Verpflegungskostenzuschuss von RMB. Ұ 550,- pro Monat (ca. € 71,-)  Reisekostenzuschuss von € 500,- bei Jahresstipendien, € 250,- bei Semesterstipendien (Zahlung durch die CAU)  Stipendiendauer: 1. September – 30. Juni kombinierbar mit einem PROMOS-Teilstipendium (€ 300,- monatlich für 4 Monate)

12 Vorbemerkung USA CAU-Austauschstipendien 2015/16 SOKRATES/ERASMUS-Programme der CAU: 2005/06 Allgemeine Angaben: SOKRATES-Hochschulpartnerschaften SOKRATES-Einzelkooperationen Beteiligte Hochschullehrer der CAU Beantragte Maßnahmen: Lehraufträge kurzer DauerLehraufträge kurzer Dauer Austauschplätze OutgoingAustauschplätze Outgoing Austauschplätze IncomingAustauschplätze Incoming SOKRATES-Intensivprogramme IP 620 Austauschplätze Incoming 590 Austauschplätze Outgoing 134 Lehraufträge kurzer Dauer Beantragte Maßnahmen: 84 Beteiligte Hochschullehrer der CAU 330 SOKRATES-Einzelkooperationen 195 SOKRATES-Hochschulpartnerschaften Allgemeine Angaben: Allgemeine Angaben: SOKRATES/ERASMUS-Programme der CAU: 2005/06 SOKRATES-Intensivprogramme IP 620 Austauschplätze Incoming 590 Austauschplätze Outgoing 134 Lehraufträge kurzer Dauer Beantragte Maßnahmen: 84 Beteiligte Hochschullehrer der CAU 330 SOKRATES-Einzelkooperationen 195 SOKRATES-Hochschulpartnerschaften Allgemeine Angaben: Allgemeine Angaben: SOKRATES/ERASMUS-Programme der CAU: 2005/06 wichtig: Zulassung als Graduate verlangt den Nachweis von mindestens 6 abgeschlossenen Semestern oder BA-Abschluss TOEFL GRE oder GMAT (600+) für einige Bereiche wie Betriebswirtschaft und Ingenieurswissenschaft erforderlich Bewerbung mit 2 Gutachten (Kansas, PSU) bzw. 3 Gutachten (Utah) Semesterdaten: Herbst: August bis Mitte Dezember Frühjahr: Anfang Januar bis Mitte Mai Krankenversicherung: Campus- Gruppentarifvertrag

13 Kansas, USA The University of Kansas, Lawrence CAU-Austauschstipendien 2015/16 1 Vollstipendium (KU Graduate Direct Exchange Scholarship) für graduierte oder fortgeschrittene Studierende Stipendienhöhe: $ 7.500,- pro Jahr (ca ,- €), Zahlung in acht Monatsbeträgen Studiengebührenerlass im Wert von ca. $ 772,- pro credit hour – entspricht bis zu $ 6.948,- pro Semester bei 9 credit hours. Universitätsgebühren von z. Zt. ca. $ 1.004,- pro Semester sind selbst zu tragen TOEFL mindestens 23 Punkte in jedem Teil des computer based test oder IELTS: 6,0 Punkte

14 Pennsylvania, USA Penn State University, University Park CAU-Austauschstipendien 2015/16 1 Sprach- assistentenstelle (Teaching Assistantship) am Department of Germanic and Slavic Languages and Literatures für graduierte oder fortgeschrittene Studierende Stipendienhöhe: ca. $ ,- (ca. €12.372,-) pro Jahr vollständiger Studiengebührenerlass (bis $ ,-) Übernahme von z.Zt. 80 % der Krankenkassen- beiträge bei Versicherung d. d. von der Universität angebotenen Krankenkasse (20 % = $ 250,- sind selbst zu tragen) bei nachgewiesenem zusätzlichen Finanzbedarf evtl. Antrag auf weitere Unterstützung (Thompson Scholarship Fund) möglich ($ 3.000,-) Unterkunft im Einzelzimmer des Studentenwohnheims Lehrverpflichtung: 3 Deutschkurse, ca. 20 Stunden pro Woche

15 Utah, USA The University of Utah, SLC CAU-Austauschstipendien 2015/16 3 Studien gebühren- freiplätze für jeweils 1 Semester für Studierende aller Fächer (außer Jura und Medizin )  Bewerbung als undergraduate oder graduate student möglich  ausschließliche Belegung von undergraduate-Kursen ( er Nummern), für die die Uni aufkommt  TOEFL: mind. 80 iBT/550 pBT oder IELTS: 6,5  Bewerbungsgebühr ($ 65,00 graduates / $ 55,00 undergraduates ist selbst zu tragen  Einschreibung als non-degree student kombinierbar mit einem PROMOS-Teilstipendium (€ 300,- monatlich für 4 Monate)

16 Utah, USA The University of Utah, SLC CAU-Austauschstipendien 2015/16 Praktikum als Sprach- assistent/in am Teaching and Research Center der Univ. of Utah 2 Semester (Fall 2014 / Spring 2015) Lehrauftrag für 3 Kurse verteilt auf 2 Semester, 3-4 Wochenstunden pro Kurs Bezahlung: $ mögliche Unterrichtssprachen: Englisch (English as a Second Language), Deutsch und/oder andere Sprachen (z.B. Türkisch, Spanisch, etc.) Vorraussetzungen: BA-Studierende im 3. Studienjahr, BA-Studierende mit voller Credit-Leistung(aber noch eingeschrieben) MA-Studierende Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache, Bewerbung voraussichtlich im Februar 2014

17 Kanada Université de Montréal CAU-Austauschstipendien 2015/16 2 Studien- gebühren freiplätze für je 1 Jahr jeweils teilbar in Semester- aufenthalte  Austauschprogramm zwischen dem Englischen und Romanischen Seminar der CAU sowie dem Département de littérature comparée der Universität Montréal, ggf. auch aus anderen Fächern kombinierbar mit einem PROMOS-Teilstipendium (€ 300,- monatlich für 4 Monate)

18 Chungnam National University Daejeon, Südkorea CAU-Austauschstipendien 2015/16 Studiengebührenfreiplatz (tuition waiver) für Studierende (undergraduates/graduates) kombinierbar mit einem PROMOS-Teilstipendium (€ 300,- monatlich für 4 Monate) 2 Studien- gebühren freiplätze für je 1 Semester

19 Termine CAU-Austauschstipendien 2015/16 Abgabe der Bewerbung: 1. Dezember 2014 (letzter Eingangstermin) Auswahlgespräche je nach nach Bewerberlage, 23. Januar 2015 Bekanntgabe des Ergebnisses: 1-2 Wochen nach der Sitzung

20 Bewerbungsunterlagen CAU-Austauschstipendien 2015/16 Grundsätzlich müssen für alle Stipendien folgende Unterlagen eingereicht werden: 1. Bewerbungsformular 2. Lebenslauf* 3. Begründung/Studienplan* 4. ein Gutachten* 5. Scheinauflistung* 6. Kopien von Hochschulzeugnissen 7. Sprachzeugnis Bewerbungsunterlagen: 1 Original + 1 PDF max. 4 MB Ort: International Center. Hinweise im Internet: ausland/cau-austauschstipendien

21 Bewerbungsunterlagen CAU-Austauschstipendien 2015/16 Bewerbungen in den englischsprachigen Raum: alle mit *gekennzeichneten Unterlagen ausschließlich in Englisch Sprachzeugnis für die USA: TOEFL Zweisprachiges Transcript of Records (Scheinauflistung) Bewerbungen für Frankreich: alle mit * gekennzeichneten Unterlagen in Französisch und Deutsch Bewerbungen für Montréal : alle mit * gekennzeichneten Unterlagen in Englisch und Französisch; Gutachten: entweder Englisch oder Französisch Für alle anderen Bewerbungen sind die Unterlagen in Deutsch abzugeben.

22 CAU-Austauschstipendien 2015/16 Austauschplatz Begründung Lebenslauf Gutachten Sprachzeugnis Leistungsübersicht Großbritannien Aberdeen englisch englisch englisch englisch deutsch Frankreich Brest französisch und deutsch französisch und deutsch französisch oder englisch französisch deutsch Polen Poznan englisch englisch englisch oder polnisch deutsch Estland Tartu englisch englisch englisch englisch deutsch Russ. Föderation Irkutsk und Kaliningrad englisch englisch englisch russisch oder englisch deutsch VR China Zhejiang englisch englisch englisch englisch deutsch USA Kansas, Penn State und Utah englisch englisch englisch englisch deutsch Kanada Montréal französisch und deutsch französisch und deutsch französisch oder englisch französisch deutsch Südkorea Chungnam University englisch deutsch

23 Auswahlverfahren Auswahlausschuss für Auslandsaufenthalte CAU-Austauschstipendien 2015/16 Vorsitz: Prof. Jutta Zimmermann (Vertreterin der Philosophischen- bzw. Theologischen Fakultätengruppe) vorr. Prof. Uwe Rösler (Vertreter der Natur-, bzw. Ingenieurwissenschaftlichen Fakultätsgruppe) vorr. Prof. Andreas von Arnauld (Vertreterin der Rechtswissenschaftlichen- bzw. WiSo Fakultätengruppe ) Vertreter_in ASTA Antje Volland o. Elisabeth Grunwald (International Center)

24 CAU-Austauschstipendien 2015/16 Für das PROMOS-Programm ist keine gesonderte Bewerbung abzugeben.

25 CAU-Austauschstipendien 2015/16 Das International Center dankt für Ihr Interesse !


Herunterladen ppt "Informationsveranstaltung CAU-Austauschprogramme 2015/16 Referentin: Dr. Elisabeth Grunwald Europa- und Austauschreferentinnen International Center Christian-Albrechts-Universität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen